Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Boxen/Verstärker für Unwissenden zum Privatgebrauch

+A -A
Autor
Beitrag
StorocnekXx
Neuling
#1 erstellt: 01. Dez 2014, 20:25
Hallihallo
Ich hoffe, der Titel sagt schon etwas aus, aber ich führe das mal noch etwas weiter aus.

Vor nicht allzu langer Zeit habe ich mir zusammen mit 'nem Kumpel 'n neuen, brauchbaren Rechner zusammengestellt (beziehungsweise: Er stellte ihn zusammen, ich fand ihn optisch "schön" und das reichte vorerst), mit dem ich soweit zufrieden bin. Bei der gesamten Planung is allerdings so viel Geld draufgegangen, dass ich vorerst kein Geld für den Sound übrig hatte, sodass ich meine "alten" Boxen benutze.
Jetzt ist allerdings bald Weihnachten (und ich habe selbst auch wieder etwas Geld) und ich würde gerne den Bereich "Sound" etwas weiter ausbauen.
Ich selber habe echt absolut keine Ahnung von Boxen/Verstärken allgemein, kann also mit in-den-Raum-geworfenen Zahlen undso wenig anfangen.
Wie gesagt, da ich mich wenig auskenne, weiß ich nicht, ob man grundsätzlich für jede brauchbaren Lautsprecher auch Verstärker braucht. Meine aktuellen Boxen haben keine - könnte der Grund sein, warum ich gerne was neues hätte. Sind (allerdings?) welche von Logitech. Sagt mir aber nur wenig.
Jedenfalls hätte ich gerne etwas, das 'n brauchbaren Sound und hörbaren, tiefen Bass abspielen kann. (Das wünscht sich hier irgendwie jeder, oder...?) Die Boxen würden also in meinem Zimmer stehen; deswegen müssen sie nicht ultramegagigalaut sein und auch nicht die Erde zum Beben bringen, 'einfach' gute Soundqualität und ein bisschen Bass haben. Manchmal bastel ich (unprofessionell) selbst an eigenen kleinen Liedern rum - welche teils basslastig sind - und würde mir einfach wünschen, dass die Musik sich dann über meine Boxen auch gut anhört.

Bekannte von mir rieten zu folgenden zwei Sachen:
http://www.redcoon.d...DGpcICFW_JtAodPxoAzQ
http://www.amazon.de...keywords=edifier+2.1

Sind das schon wohl brauchbare Dinge? Kann man damit gut was anhören oder gibt es da vielleicht Insider Tips für besseres, preislich ähnliches? Oder bin ich damit schon gut dabei?

Falls es noch irgendwelche Fragen zu meinen fragen gibt, dann hoffe ich, die beantworten zu können.
Ich danke vielmals für's Lesen und für's eventuelle Antworten!


[Beitrag von StorocnekXx am 01. Dez 2014, 20:26 bearbeitet]
Donsiox
Moderator
#2 erstellt: 01. Dez 2014, 20:38
Hallo Storocnek und willkommen im Forum!

Wo möchtest du die Lautsprecher denn aufstellen?
Frei im Zimmer oder links und rechts des PC-Bildschirmes?

Und was wäre denn dein maximales Budget für die Lautsprecher?

Gruß
Jan
StorocnekXx
Neuling
#3 erstellt: 01. Dez 2014, 20:42
Also, gedacht war rechts und links neben die Bildschirme, da ich sonst nichtwirklich Abstellmöglichkeiten dafür habe.

Ich sag mal - Budget ist bestenfalls unter 300€, wenn das irgendwie möglich ist. Lieber noch unter 200, aber bis 300 könnt' ich evtl gehen.
Donsiox
Moderator
#4 erstellt: 01. Dez 2014, 20:48
Wärst du so nett und stellst und kurz ein Foto ein ;)?

Dann erledigen sich viele Fragen recht fix.

Gruß
Jan
StorocnekXx
Neuling
#5 erstellt: 01. Dez 2014, 21:23
Ein Photo von.. äh... was genau?
Von meinem Schreibtisch? Von meinem Zimmer? Von mir? :p

Falls es um meinen Schreibtisch geht: Der sieht im Moment so aus.
(Achtung: Super-High-LvL-Paint-Skills!)

http://i.imgur.com/4H82ofD.png
Donsiox
Moderator
#6 erstellt: 01. Dez 2014, 21:36
Das reicht so weit

Dieses Set hier wär für dich passend:
http://www.thomann.de/de/syrincs_m3_220.htm
Passt auf deinen Tisch, liefert ordentlich Druck, klingt gut und wäre auch mal für Partys zu gebrauchen.

400€ sind jetzt bestimmt etwas viel.
Deshalb kann man ja mal gebraucht schauen:
http://www.ebay.de/i...&hash=item19f570fb2f
http://kleinanzeigen...-172-1351?ref=search

Gruß
Jan
Dadof3
Inventar
#7 erstellt: 01. Dez 2014, 22:14
Wenn du vornehmlich am PC hörst: Edifier S730D
ATC
Inventar
#8 erstellt: 01. Dez 2014, 22:21
Eventuell reicht auch schon das S 530d,
liegt im Budget
Dadof3
Inventar
#9 erstellt: 01. Dez 2014, 22:37
Das 730D doch auch ... na gut, zzgl. Versandkosten.

Ich habe das 530D noch nicht gehört, das 730D kenne ich (oder vielmehr das 5.1-Pendant 550D) und es ist für den Preis und Einsatzzweck fantastisch.
ATC
Inventar
#10 erstellt: 01. Dez 2014, 22:46
530 ? 550? 730? 750?

Dadof3
Inventar
#11 erstellt: 01. Dez 2014, 22:49
Ich habe heute übrigens 'nen 520D bekommen, aber nicht zum Hören.
ATC
Inventar
#12 erstellt: 01. Dez 2014, 22:50
Meinen 320D bin ich gottseidank seit Mitte des Jahres los

Bild !
StorocnekXx
Neuling
#13 erstellt: 01. Dez 2014, 22:50
Vielen Dank für die vielen Antworten!

Mit dem S530d meint ihr diesen hier?
http://www.amazon.de...NT8Z4#productDetails
Der/das sieht obendrein nämlich noch schick aus und passt zu meinem sonst schleicht-schwarzen rechner/monitoren. 'ne kleine frage: "Anschlussmöglichkeiten: 2 separate Cinch-Anschlüsse (RCA), optisch (TOSLINK), Koaxial" - was sind Cinch-Anschlüsse? Bzw RCA?
ATC
Inventar
#14 erstellt: 01. Dez 2014, 22:54
Jo, das meinen wir, gibt's in schwarz wie weiß.

Cinch , richtiger gesagt RCA:
http://www.google.de...p=18&ved=0CFUQrQMwEQ
passendes Kabel von Klinke auf RCA liegt bei.
Donsiox
Moderator
#15 erstellt: 01. Dez 2014, 22:56
123

Hier sind die Anschlüsse gut zu sehen.
Du könntest z.B. einen CD-Player über Cinch (rot weiß/ schwarz weiß, je nach Ausführung) anschließen, einen MP3 Player mit einem Miniklinke zu Cinch Kabel und dazu noch deinen PC über einen digitalen Ausgang.

Gruß
Jan
StorocnekXx
Neuling
#16 erstellt: 01. Dez 2014, 23:05
Könnte ich (m)eine Playstation 3 daran anschließen? Problemlos? Oder brauch ich dafür noch irgendwelche zusätzlichen Adapter/Kabel?
Dadof3
Inventar
#17 erstellt: 01. Dez 2014, 23:09
So weit ich das aus den Bildern erkennen kann, sind die Satelliten des 530D identisch zum 730D. Wenn das so ist, kannst du ruhig auch das 530D nehmen, denke ich. Den Subwoofer des 730/550 habe ich immer nur auf niedrigem Niveau laufen, ist sonst viel zu gewaltig, was da rauskommt.

Ja, du kannst deine PS3 daran anschließen. Brauchst ein TOSLINK-Kabel.


[Beitrag von Dadof3 am 01. Dez 2014, 23:11 bearbeitet]
StorocnekXx
Neuling
#18 erstellt: 02. Dez 2014, 18:41
Okay, leute, vielen Dank euch!
Ich denke, ich werde diese Information dann mal dem "Weihnachtsmann" weitergeben.
Vielen vielen Dank für die gute Beratung und die Erklärungen. Hab' ich direkt sogar noch einiges gelernt!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welche Lautsprecher für Privatgebrauch?
-domi- am 13.08.2009  –  Letzte Antwort am 15.08.2009  –  12 Beiträge
Welche Boxen zum Verstärker
SplinterX am 05.07.2007  –  Letzte Antwort am 06.07.2007  –  11 Beiträge
Suche Anlage für Privatgebrauch
SirAlex92 am 20.03.2008  –  Letzte Antwort am 20.03.2008  –  12 Beiträge
Suche Soundsystem für Privatgebrauch (Lowest Budget-->ca.100 Euro)
DonVito77 am 18.04.2010  –  Letzte Antwort am 22.04.2010  –  11 Beiträge
Passen die Boxen zum Verstärker?
TommyAngelo am 26.01.2004  –  Letzte Antwort am 27.01.2004  –  2 Beiträge
Passen die Boxen zum Verstärker?
Headbreaker am 03.02.2008  –  Letzte Antwort am 03.02.2008  –  3 Beiträge
welcher verstärker, was für boxen?
matze_p. am 19.06.2004  –  Letzte Antwort am 20.06.2004  –  12 Beiträge
Verstärker + Boxen für 3-400?
BayTekin am 01.10.2006  –  Letzte Antwort am 01.10.2006  –  3 Beiträge
Stereo boxen für blaupunkt verstärker
fr@gnatic am 23.11.2006  –  Letzte Antwort am 23.11.2006  –  5 Beiträge
Boxen + Verstärker für ca. 250?
Miphi am 17.11.2008  –  Letzte Antwort am 18.11.2008  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Edifier
  • Logitech

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder814.037 ( Heute: 20 )
  • Neuestes Mitgliedpixelbude
  • Gesamtzahl an Themen1.357.486
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.874.849