Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Entscheidungshilfe gesucht. Gebrauchte Canton RC-L oder neue GLE 490

+A -A
Autor
Beitrag
Inked4ever
Neuling
#1 erstellt: 29. Dez 2014, 08:26
Hallo,
ich bräuchte mal euren Ratschlag.
Erstmal ganz von vorn, hatte mir Koda 858 bestellt für 100€ Stk. Konnte mich nicht mit anfreunden und hab sie eingepackt und werden zurück geschickt.
Habe gestern von einem Freund 2 Canton Ergo RC-L zum probieren bekommen die er verkaufen will. Habe diese nun angeschlossen, jetzt weis ich auch was Musik ist.
Habe jetzt folgendes Problem, ein Lautsprecher ist an der Membran gerissen und geklebt worden, macht das was vom Klang? Weiterhin sind die LS Kirschholz und passen farblich gar nicht in die Wohnung. Meine Frau kam schon .
Jetzt habe ich die Canton GLE 490 für 460€ paar gesehen und die sind von den Tests her ja anscheinend nicht schlecht und gibt es auch in weiß (was meine Frau unbedingt haben will und auch wirklich gut ins Gesamtbild passen würde.)

Sollte ich die RC-L behalten (500€ ohne das Einstellgerät weis jetzt nicht wie es sich nennt) und evtl. weiß Lackieren. Alter der LS weiß ich nicht genau aber denke 12 - 15 Jahre.

Oder:
Sind die GLE 490 für 460€ sind dann farblich wie gewünscht und neu auch eine Alternative?

Ich würde mich über Eure Meinungen und Ratschläge freuen um einen evtl. Fehlkauf zu vermeiden.

Wohnzimmer hat ca. 40m2

Gruß Sven
RocknRollCowboy
Inventar
#2 erstellt: 29. Dez 2014, 10:12
Servus.

500€ für die RC-L ohne Control Unit mit einem Schaden an der Membran halte ich deutlich für zu viel.
Die Control Unit ist eine Art Equalizer, der den Frequenzgang der RC-L begradigt.
Das Teil gehört meiner Meinung nach unbedingt dazu.


ein Lautsprecher ist an der Membran gerissen und geklebt worden, macht das was vom Klang?

Kannst du mal ein Foto vom Schaden machen?


Oder:
Sind die GLE 490 für 460€ sind dann farblich wie gewünscht und neu auch eine Alternative?

Ich habe die RC-L noch nicht ohne Control-Unit gehört.
Ist die Control-Unit dabei halte ich die RC-L für den deutlich besseren Lautsprecher.

Aber das ist nun wiederrum viel Geschmackssache.

Gruß
Georg
Inked4ever
Neuling
#3 erstellt: 29. Dez 2014, 10:26
Also die Kontroll Unit ist nicht mehr vorhanden. Hier das Bild mit der geklebten Membran .IMG_20141229_101643
ATC
Inventar
#4 erstellt: 29. Dez 2014, 10:51
Viel zu teuer.

Hier mal ein Angebot eines einwandfreien Paares MIT CU.
http://www.ebay.de/i...&hash=item2a49b40069

Wenn du diese folierst oder lackierst 3x sinnvoller.

Die GLE kann da leider nicht mithalten.
Inked4ever
Neuling
#5 erstellt: 29. Dez 2014, 11:28
Also ich werde die LS zurück bringen. Schaue mich dann in ruhe nach einer anderen Lösung um.

Danke an alle für die Antworten.

Gruß Sven
TKCologne
Inventar
#6 erstellt: 29. Dez 2014, 12:24
Wenn es nicht zwingend die RC-L sein müssen wären alternativ die Ergo 100DC oder 122DC ins Auge zu fassen.
Inked4ever
Neuling
#7 erstellt: 29. Dez 2014, 12:59
Ne müssen nicht zwingen die RC-L sein, war halt nur weil ich die angeboten bekam. Danke für den Hinweis, schaue ich mir die beiden gleich mal an.
TKCologne
Inventar
#8 erstellt: 29. Dez 2014, 13:16
Vor allem brauchst du dann keine CU dabei. Haken bei der Sache ist allerdings, das beide zu utopischen Preisen angeboten werden. Die 100DC sollten in Top Zustand nicht teurer als 300 Euro sein. Die 122DC nicht mehr als 500 Euro. Top Zustand heißt optisch und technisch 1a. Alles darüber sind Phantasiepreise. Am Besten wäre noch vor Ort besichtigen. Im Moment eh schlecht, da durch Weihnachten das Geld zu locker sitzt.
Inked4ever
Neuling
#9 erstellt: 29. Dez 2014, 14:18
Hab schon gesucht und auch nichts gefunden in meiner Umgebung.
Na ja, schaue ich mich weiter um. Vielleicht auch nach anderen Marken.
Habe auf jeden Fall keine Lust mehr nochmal welche zurück zu schicken.
RocknRollCowboy
Inventar
#10 erstellt: 29. Dez 2014, 14:24

Hab schon gesucht und auch nichts gefunden in meiner Umgebung.

Wo ist denn Deine Umgebung?

Gruß
Georg
TKCologne
Inventar
#11 erstellt: 29. Dez 2014, 14:26
Gibt es leider auch nicht wie Sand am Meer. Braucht manchmal etwas Zeit. Alternativen gibt es von anderen Herstellern. HECO, Magnat, SonoFer usw.
Inked4ever
Neuling
#12 erstellt: 29. Dez 2014, 14:32
Meine Umgebung ist der Hunsrück. Ich wohne in Vollmersbach bei Idar-Oberstein. Wir haben auch nicht grad mal einen Laden wo man mal was hören kann ausser MM und der ist nicht grade der Hit.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neue(r) Stand-LS und Vollverstärker gesucht (Canton GLE 490)
coup am 11.11.2016  –  Letzte Antwort am 11.11.2016  –  8 Beiträge
Geändertes Thema: Gebrauchte Canton Ergo RC-L oder Canton Chrono 509 DC?
DaDaniel83 am 11.05.2011  –  Letzte Antwort am 11.05.2011  –  14 Beiträge
Canton gle 490 - Verstärker?
heizkörper am 09.01.2012  –  Letzte Antwort am 11.01.2012  –  8 Beiträge
Vergleich Canton: Fonum 501 DC - GLE 490
oceannoise am 05.09.2009  –  Letzte Antwort am 11.09.2009  –  14 Beiträge
Stereo Receiver gesucht für Canton GLE 490
Tom2k am 10.03.2014  –  Letzte Antwort am 11.03.2014  –  5 Beiträge
GLE 490 vs GLE 490.2 + weitere Fragen
*Luke* am 18.09.2011  –  Letzte Antwort am 23.10.2011  –  90 Beiträge
Kef IQ7 oder Canton Gle 409/490?
Oliver_Twist am 13.02.2010  –  Letzte Antwort am 14.02.2010  –  9 Beiträge
Canton GLE 490 oder Nubert Nubox 481
Langenau am 16.01.2014  –  Letzte Antwort am 23.01.2014  –  15 Beiträge
Canton GLE 490 oder nuBox 481
bougur am 30.12.2008  –  Letzte Antwort am 31.12.2008  –  4 Beiträge
Canton Gle 490 vs. ?
MaxiPf am 23.02.2011  –  Letzte Antwort am 05.03.2011  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 129 )
  • Neuestes Mitgliedmikeaefer7
  • Gesamtzahl an Themen1.345.339
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.503