Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Ersatz für Canton GLE 490 gesucht.

+A -A
Autor
Beitrag
IusGladii
Neuling
#1 erstellt: 12. Okt 2014, 21:53
Hallo zusammen,

ich suche nach einem Ersatz für meine Canton GLE 490, diese gefallen mir an sich ganz gut, in meiner neuen Wohnung neigen diese aber zu sehr zum Dröhnen und schon bei Zimmerlautstärke wird es zum Tiefton-Gewitter. Bei Konzert-Blu-Rays gehen die Stimmen gefühlt im Bass unter. Angeschlossen sind/werden die Lautsprecher an einem Yamaha HTR-4065, habe die diversen Einstellungen erfolglos durchprobiert.

Daten zum Raum:
-16 qm
-LS stehen gut 2m auseinander, Abstand zur Rückwand sind max. 35 cm, zu den Seiten sind es jeweils gut 60 cm.
-der Hörplatz ist ca. 3m von den LS entfernt (mittig auf dem Sofa an der Wand gegenüber)
-Boden ist Teppich, darunter sind aber Verlegeplatten und ein Holzboden (Altbau)
-der Raum ist spärlich möbliert (Sofa, Sessel, Lowboard, ein paar Bilder an der Wand)

GLE 490

Anforderungen:
-die LS werden hauptsächlich für Musik (querbeet, Klassik eher nicht) und gelegentlich ein paar Filme genutzt. Schaue gerne Konzert-Blu-Rays.
-preislich sollte es auf dem Niveau der GLE 490 bleiben, also um die 200-250€ pro LS.
-ich möchte sehr gerne bei Standlautsprechern bleiben.

Was könnt ihr mir empfehlen? Danke.
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 12. Okt 2014, 22:25
stell sie noch weiter nach vorne, mind. nochmal 30 cm extra, dröhnen sie dann immer noch?
es liegt an dem raum, andere lautsprecher werden es auch nicht leicht haben, wenn das zimmer zu spartanisch ist, kommt oft so was raus.
IusGladii
Neuling
#3 erstellt: 12. Okt 2014, 23:06
Ich hatte sie schonmal etwas nach vorne gezogen, sie waren vorher ca. 10 cm näher an der Wand, es wurde dann etwas besser. Ich werde es morgen nochmal testen mit größeren Abständen, um die Uhrzeit werde ich die Nachbarn jetzt lieber schonen ;-)

Dauerhaft kann bzw. will ich die nicht viel weiter nach vorne ziehen, das sieht in dem Zimmer (für meinen Geschmack) komisch aus. Wäre da nicht was mit schlankeren Lautsprechern möglich, z.B sowas wie die Klipsch RF 42 II?
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 13. Okt 2014, 07:01

IusGladii (Beitrag #3) schrieb:


Dauerhaft kann bzw. will ich die nicht viel weiter nach vorne ziehen, das sieht in dem Zimmer (für meinen Geschmack) komisch aus.


aber so sollte es sein, das wird fast allen boxen in dem raum so gehen.
http://www.audiophysic.de/aufstellung/regeln.html
du könntest noch die raumakustik verbessern aber das bedeutet auch was reinstellen u.s.w.

wenn sie dir zu klobig sind um sie nach vorne zu stellen, könntest du über kleinere kompakte und ein sub nachdenken, mit dem sub hättest du mehr spielraum in der aufstellung.
IusGladii
Neuling
#5 erstellt: 13. Okt 2014, 08:10
Danke, würden dann deiner Einschätzung nach vielleicht auch GLE 430 oder 436 auf Ständern ohne Sub reichen? Große Baßgewalt möchte ich eh nicht.
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 13. Okt 2014, 08:13
ich kenne mich mit canton nicht aus und in deinem fall bleibt eh nichts anderes als es zu probieren.
IusGladii
Neuling
#7 erstellt: 13. Okt 2014, 20:27
So, weiteres Vorrücken bringt wie erwartet schon was, aber leider nicht sonderlich viel. Auch wenn es auf ausprobieren hinaus läuft, gibt es denn vielleicht ein paar besonders vielversprechende Kandidaten?
Janine01_
Inventar
#8 erstellt: 13. Okt 2014, 21:09
Bei deinen Raumverhältnissen brauchst du dir keine anderen LS zu suchen die GLE 490 sind schon gute LS für den Preiß.
Aber in deinem Raum wir kein anderer LS besser klingen du solltest erst mal deine Raummoden eliminieren denn das ist dein Problem.
Einfach ein paar Boxen kaufen die dir vom Aussehen gefallen und dann in deinem Raum aufstellen das passt nicht.
Lies dich mal zum Thema Raumakustik ein dann wirst du auch verstehen was ich meine die Schall harten Wände die sprudeln nur so von Reflektionen und das ist das Dröhnen was du meinst und das bekommst du nur weg wenn du den Raum etwas akustisch behandelst und nicht durch andere LS.
Akustik klick hier http://www.hifi-forum.de/index.php?mode=category&cat=26
Tywin
Inventar
#9 erstellt: 14. Okt 2014, 12:19
Hallo,

wenn Du Dich ein wenig mit Raumakustik beschäftigst und dann das Bild anschaust was Du gepostet hast, dann schlägst Du die Hände über dem Kopf zusammen und rätst zu einem Kopfhörer.

So gibt es keinen guten Klang, egal was Du da für Lautsprecher hinstellst. Da hilft auch kein Einmessprogramm, egal wie gut es ist.

VG Tywin
IusGladii
Neuling
#10 erstellt: 14. Okt 2014, 20:21
Tja, das habe ich mittlerweile auch befürchtet, dass es schwierig wird. Aber nuja, einen vernünftigen Kopfhörer habe ich immerhin schon ;-)
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereo Receiver für Canton GLE 490 gesucht
einsteiger2 am 14.11.2010  –  Letzte Antwort am 16.11.2010  –  18 Beiträge
Stereo Receiver gesucht für Canton GLE 490
Tom2k am 10.03.2014  –  Letzte Antwort am 11.03.2014  –  5 Beiträge
Klangverbesserung erwünscht (Nachfolger für Canton GLE 490 gesucht)
sunnyboy93 am 16.05.2011  –  Letzte Antwort am 17.06.2011  –  39 Beiträge
neuer Stereo Receiver: für Canton GLE 490 gesucht
einsteiger2 am 31.07.2014  –  Letzte Antwort am 01.08.2014  –  20 Beiträge
Canton Gle 490 vs. ?
MaxiPf am 23.02.2011  –  Letzte Antwort am 05.03.2011  –  9 Beiträge
Stereo Receiver: Ersatz für Sherwood RX772 für GLE 490
einsteiger2 am 04.07.2014  –  Letzte Antwort am 04.07.2014  –  2 Beiträge
Verstärker für Canton Gle 490
KELTHULAS am 01.11.2010  –  Letzte Antwort am 03.11.2010  –  7 Beiträge
vollverstärker für canton gle 490
qutex am 03.02.2011  –  Letzte Antwort am 04.02.2011  –  8 Beiträge
Verstärker für Canton Gle 490
Salvor am 21.10.2014  –  Letzte Antwort am 26.10.2014  –  5 Beiträge
Entscheidungshilfe gesucht. Gebrauchte Canton RC-L oder neue GLE 490
Inked4ever am 29.12.2014  –  Letzte Antwort am 29.12.2014  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 54 )
  • Neuestes MitgliedKlappstuuhl_
  • Gesamtzahl an Themen1.346.125
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.678.155