Anfängerfrage: Suche Receiver für meine Lautsprecher

+A -A
Autor
Beitrag
kaefer821
Neuling
#1 erstellt: 30. Dez 2014, 21:24
Hallo zusammen,

ich bitte um Verständnis: Ich bin ein absoluter Laie,

Also:
Ich habe seit ca. 15 Jahre die Heco Art: 1221140 (4-Way-Bass-Reflex 4 Ohm; Musikbel. 340 W; Nennbel. 240 W) und betreibe die Lautsprecher mit einem Kenwood-Receiver und bin mit dem Sound sehr zufrieden.
Habe damals das Gesamtpaket (Lausprecher und Anlage) von meinen Eltern geschenkt bekommen.

Nun gibt der Receiver den Geist auf. bzw. die Anschlussmöglichkeiten sind erschöpft. Also bin ich zum Saturn und wollte mich über einen neuen Receiver informieren.

Als ich dem Verkäufer die Daten nannte, sagter er mir, dass ich für die Lautsprecher keinen Receiver mehr bekommen würde (wegen zu hoher Wattleistung). Ich solle mir dann neue Lautsprecher und eine neue Anlage kaufen.

Also bin ich wieder gegangen, da ich an den Lautsprechern sehr hänge.

Kann das sein, dass es keine Receiver mehr für die Lautsprecher mehr gibt?

Preisvorstellung: bis ca. 1.000 €
Anschlüsse: CD-Player; DVD-/Blue-Player; Kassenten; Schallplatten; Bluethooth-Bridge

Über konkrete Vorschläge würde ich mich sehr freuen.

Gruß und Danke
Klaus
baerchen.aus.hl
Inventar
#2 erstellt: 30. Dez 2014, 22:06
Hallo,

hänge dich mal nicht so sehr an den Wattzahlen auf. Im Normalbetrieb brauchen deine Lautsprecher selten mehr als 30 Watt Ampleistung.....

Grundsätzlich würde ich versuchen den alten Receiver zunächst reparieren zu lassen. Das Du eine neue Anlage brauchst ist Unsinn.

Wenn es unbedingt eine neuer Receiver sein soll: http://www.electopia...r-Titan::358854.html mehr braucht es nicht. Die Anzeige ist allerdings in so fern falsch das es sich um einen Stereoreceiver und nicht um einen AV Receiver handelt. http://www.sherwood.de/products/rx_772.php

Gruß
Bärchen
vanPeter
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 30. Dez 2014, 23:16
Gehe nie wieder zu diesem Verkäufer & Markt, das ist ja größter Unsinn

Der von Baerchen verlinkte Verstärker ist eine gute Wahl, allerdings hat er kein Bluetooth, wenn ich das richtig gesehen habe.

Das ist aber kein Problem, mit einem entsprechenden Teil hast Du das Problem gelöst:

kuck mal

Dieser Adapter funktioniert natürlich mit jedem Verstärker, nicht nur mit dem Sherwood.
kaefer821
Neuling
#4 erstellt: 31. Dez 2014, 18:18
Super Tip,

aber 8 Ohm passt das zu meinen 4 Ohm Lautsprechern?

Guten Rutsch.

Gruß
Klaus
RocknRollCowboy
Inventar
#5 erstellt: 31. Dez 2014, 18:42
Der Sherwood hat keine Probleme mit 4 Ohm Lautsprechern.
Steht sogar hinten auf dem Anschlussfeld für die Lautsprecher.

Gruß
Georg
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Anfängerfrage
Tamidor am 18.02.2006  –  Letzte Antwort am 19.02.2006  –  5 Beiträge
Anfängerfrage.
Latour123 am 06.06.2009  –  Letzte Antwort am 08.06.2009  –  3 Beiträge
Stereo-Receiver für meine Lautsprecher
Andre44 am 06.03.2017  –  Letzte Antwort am 17.03.2017  –  6 Beiträge
Anfängerfrage
lenny- am 09.05.2004  –  Letzte Antwort am 10.05.2004  –  11 Beiträge
Anfängerfrage!
Steffy am 17.09.2002  –  Letzte Antwort am 06.10.2002  –  37 Beiträge
Lautsprecher für av receiver
Schnorbi am 04.01.2014  –  Letzte Antwort am 06.01.2014  –  34 Beiträge
Lautsprecher für meinen Receiver
Piefke82 am 05.03.2010  –  Letzte Antwort am 06.03.2010  –  10 Beiträge
Anfängerfrage: automatische Umschaltung bei Signaleingang
erto am 25.06.2016  –  Letzte Antwort am 26.06.2016  –  2 Beiträge
Suche AV-Receiver und Lautsprecher für Stereosystem
farside am 29.01.2007  –  Letzte Antwort am 29.01.2007  –  3 Beiträge
Suche HiFi Verstärker/Receiver für meine Canton Lautsprecher
HiFi_souljaboy am 10.04.2008  –  Letzte Antwort am 12.04.2008  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Sherwood

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder819.645 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitglied77smoker77
  • Gesamtzahl an Themen1.368.514
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.065.382