Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Anfängerfrage

+A -A
Autor
Beitrag
lenny-
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 09. Mai 2004, 17:21
halllo erstmal
ich habe einige fragen
und zwar würde ich gerne musik über meinen pc hören, allerdings nicht über irgenwelche billigen pc-boxen.
ist es möglich standlautsprecher an einen pc anzuschliessen bzw was muss dazwischengeschaltet werden?
ich bin schüler deswegen sind meine finanziellen mittel recht begrenzt
meine frage wäre deshalb wie ich mit möglichst geringem preislichen aufwand (nicht viel mehr als 300?) das beste ergebnis rausholen kann. hab leider nicht viel plan von der materie deswegen hoffe ich auf eure hilfe
danke im vorraus
vinyard1
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 09. Mai 2004, 17:25
wenn dein pc nicht gerade uralt ist reicht normal eine einfach soundkarte aus oder der sound onboard

du gehst einfach ganz normal vom pc in einen verstärker rein dafür gibt es sogenannte soundkartenkabel von 3,5 klinke auf chinch kriegt man überall
und das ganze hat sich

gruß
Hambi
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 09. Mai 2004, 17:26
Entweder von Soundkarte zum Receiver , oder ein aktives 5.1-System für PC direkt an die Soundkarte.


Gruß Hambi
storm007
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 09. Mai 2004, 18:45
hi
Wenn du überwiegend musik hören willst, besorge dir einen stereoverstärker und ein paar (stand)boxen. Von 5.1 würde ich dich abraten, da in derselben preisklasse stereo einfach besser ist.
Einen gebrauchten verstärker (von sony, denon oder onkyo zB) kriegst du für 60-70? bei ebay
ein von 3,5 klinke auf cinch kabel, wie gesagt (von der soundkarte zum verstärker)
2,5 mm² lautsprecherkabel (ca 1? pro m)
den rest für boxen (zB Canton LE107, mit glück kriegst du sie für 200? bei ebay). Wenn du in einer großstadt bzw in der nähe von einer wohnst, geh in einen hifi-laden, hör dir verschiedene boxen an und kauf die, die für DICH am besten klingen und für die deine kohle noch reicht.
ich hoffe, ich habe dir ein wenig geholfen...
lenny-
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 09. Mai 2004, 20:42
worauf sollte ich denn bei nem verstärker achten?
kenn mich ja da nich aus? brauch ich n vollverstärker?
wieviel watt rms sollte der leisten wenn ich normale standboxen da dranmachen will?
vinyard1
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 09. Mai 2004, 20:51
du brauchst nicht unbedingt einen vollverstärker weil du das klangbild ja auch am pc regeln kannst

achte darauf dass der verstärker mehr leistet als die boxen aushalten
dabei mmer drauf achten dass man nicht äpfel mit birnen vergleicht also nicht rms mit maximalleistung

gruß
lenny-
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 09. Mai 2004, 21:05
also brauch ich dann n vor- oder n endverstärker?
oder reicht sowas hier:
http://cgi.ebay.de/w...item=3814274587&rd=1
?
was ist mit boxen?
sind solche hier ok?
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=3814579567
oder is das schrott?
EWU
Inventar
#8 erstellt: 09. Mai 2004, 21:15
Das ist ein Auto Verstärker.Kannst Du nicht gebrauchen.
Die Boxen sind noch nicht einmal so gut, um Blumenkästen draus zu machen.Da wird das Wasser immer rauslaufen.Ne, aus diesen Boxen kommt keine Musik raus, höchstens undefinierbare Geräusche.Aber Mut hat der Verkäufer schon, dass er diesen Frequenzgang veröffentlicht.
Geh doch einfach mal zu einem Händler (Händler, nicht Kistenschieber).Die meisten haben auch gebrauchte Geräte, die recht günstig angeboten werden.
vinyard1
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 09. Mai 2004, 21:16
die endstufe is ne autoendstufe
die boxen sind absoluter müll
schau mal in den threat hier im brett
"aktiver sub für 100-200?"
da gebe ich auch tips ich habe auch links reingestellt für ne endstufe und boxen
empfehle ich hiermit auch dir

gruß
Danzig
Inventar
#10 erstellt: 10. Mai 2004, 07:45

Durch Konstruktion und präzise Verarbeitung der Hoch- und Mitteltöner erzeugt diese 3-Wege Standsäule ein ausgewogenes mit den zwei Bässen harmonierendes anspruchsvolles Klangbild



looooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooool

des ist der link des jahres.


http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=3814579567



Hohe Verarbeitungsqualität!



ROFL
4hrsmn
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 10. Mai 2004, 14:56
hi lautsprecher wuerd ich diese nehmen:
http://cgi.ebay.de/w...item=3813351259&rd=1

verstärker:
http://cgi.ebay.de/w...item=3814812393&rd=1
oder:
http://cgi.ebay.de/w...item=3814581067&rd=1
so ungefähr würde ICH das angehen bei den LS auf jeden Fall
Amp würd ich noch ein bisschen stöbern
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Anfängerfrage.
Latour123 am 06.06.2009  –  Letzte Antwort am 08.06.2009  –  3 Beiträge
Musik über den PC -> Was brauche ich?
equin am 14.03.2012  –  Letzte Antwort am 14.03.2012  –  5 Beiträge
Anlage oder PC Lautsprecher?
-christopher- am 24.11.2015  –  Letzte Antwort am 07.12.2015  –  3 Beiträge
Lautsprecher für PC (Musik hören)
Hypno am 27.12.2006  –  Letzte Antwort am 28.12.2006  –  10 Beiträge
Günstige Anlage für den PC
mcihalex am 09.04.2012  –  Letzte Antwort am 10.04.2012  –  12 Beiträge
PC boxen
Zeltac am 21.05.2008  –  Letzte Antwort am 26.05.2008  –  27 Beiträge
PC Lautsprechersystem bis max. 300?
AllesKlarCommander am 28.08.2013  –  Letzte Antwort am 29.08.2013  –  5 Beiträge
400? Stereo für PC
Joffazu am 02.07.2012  –  Letzte Antwort am 04.07.2012  –  7 Beiträge
Kaufberatung für (PC)-Musik
dekuSTARRR am 02.12.2015  –  Letzte Antwort am 11.12.2015  –  18 Beiträge
PC + Verstärker
Skydiver2 am 30.12.2006  –  Letzte Antwort am 30.12.2006  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedklausherrda
  • Gesamtzahl an Themen1.345.195
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.791