Soundsystem für Laptop und Fernseher in kleinem Raum gesucht - Musik kann ja doch Spaß machen

+A -A
Autor
Beitrag
aenges
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 04. Jan 2015, 17:11
Hallo liebe Foren-Gemeinde,

bisher habe ich seit ca. 10 Jahren das "Soundsystem" Logitech X-530 genutzt und war doof aber glücklich. Mittlerweile ist mir dann aber doch ein Geistesblitz gekommen und ich habe gemerkt das das ganze hier nicht das wahre ist - der eine braucht halt etwas länger als der andere. Genutzt habe ich dies System jedoch trotzdem immer nur mit dem Subwoofer und den beiden Front-Boxen am Laptop.

Nun zu meiner neuen Wunschanlage:

Einsatzgebiet:
Zimmer (ca. 10qm groß): Überblick über das aktuelle Zimmer

Film oder Musik?
Generell beides. Hauptaugenmerk liegt aber definitiv auf der Musik, da ich hauptsächlich Musik höre und sowieso mehr Fernsehn schaue als Filme gucke.

Lautstärke
Da ich in einem Mehrfamilienhaus wohne höre ich eher Zimmerlautstärke, bis etwas darüber.

Musikart
Elektronische Musik. Kein wirres BumBum, aber House (Vocal, Deep, Tech), Techno, Electro (House, Jazz, Swing,) oder auch mal ruhigeres zum lernen.
Momentan höre ich auch sehr viel verschiedenes über Spotify Premium

Quellen
Genutzt werden soll die neue Anlage sowohl von Laptop als auch Fernseher. Wichtig dabei ist mir, dass ich nichts umstöpseln muss, wenn ich das Gerät wechsel.
Über die Aufstellung der Boxen bin ich mir deshalb auch noch nicht im Klaren.

vorhandene Geräte
Schenker XMG A723 ADV - 8UC Gaming Notebook (bei Soundkarte steht nur: VIA HD Audio (Win8.1) und SPDIF Interface (TX0)
Philips 32PFL5007K/12 (siehe hier für Details)

Aufstellmöglichkeiten
Schreibtisch
Regal über dem Schreibtisch
Kommode des Fernsehers (etwa so hoch wie der Schreibtisch)
Fensterbank
Lehnen des Sofas


Über ein Surroundsystem habe ich natürlich auch nachgedacht, aber nach einiger Recherche denke ich nicht, dass dies für meine Situation passt.
Das Budget habe ich erstmal auf max. 1000,00€ festgesetzt,da ich ja ziemlich bei Null anfange und Anlage schon über einen sehr langen Zeitraum genutzt werden soll.

Über Rückmeldungen eurerseits wäre ich sehr dankbar.

Viele Grüße und einen schönen Sonntag
aenges


[Beitrag von aenges am 04. Jan 2015, 17:55 bearbeitet]
aenges
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 04. Jan 2015, 23:10
Konkrete Produktvorschläge sollen dabei natürlich erst das Ende vom Lied sein, zuvor würde ich mich über Vorschläge freuen, welche Form von System ihr vorschlagt, wie man das ganze am besten in meinem Zimmer verwirklicht, und erst dann was es für konkrete Möglichkeiten gibt.

LG
ATC
Inventar
#3 erstellt: 04. Jan 2015, 23:34
Moin,

du könntest z.B ein Paar NuPro A 200 einsetzen und daran beide Quellen anschließen,
mehr braucht es theoretisch nicht.

Die Lautsprecher nach Stereodreieck aufstellen, vom Haupthörplatz aus gesehen.
aenges
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 04. Jan 2015, 23:49
Hey,

das scheint auf jeden Fall eine sehr schlanke Lösung zu sein, da diese Lautsprecher ja echt alles abdecken.

Leider ist mein ganzes Zimmer wie ihr auf dem Bild sehr ja eher etwas nach links orientiert.
Ich sitze meist am Schreibtischstuhl und zum Fernseh schauen dann halt auf dem Sofa.

Wenn ich also eine Box hinten links auf den Schreibtisch stelle, und eine rechts hinter den Fernseher würde das ganze funktioniere, und vorallem auch gefallen? Oder sollte man doch auf 5.1 umsteigen, wenn man eine ausgeglichene Beschallung von beiden (bzw. dann eben allen) seiten haben möchte?

Ich habe ein bisschen Angst dass ich dann das Gefühl habe, dass ich genau neben einer Box sitze und von der anderen kaum etwas ankommt, also die andere Seite leiser ist. Dieses Problem würde ja leider sowohl am Laptop als auch am Fernseher aufkommen.
aenges
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 05. Jan 2015, 14:49
Über weitere Hilfe wäre ich sehr dankbar
ATC
Inventar
#6 erstellt: 05. Jan 2015, 14:55
Du mußt entweder einen Hörplatz bevorzugt behandeln oder zwei Setups aufstellen.

Auch bei 5.1 gibt es einen Sweetspot
aenges
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 05. Jan 2015, 20:19
Okay.
Ich denke 2 ordentliche Setups gestaltet sich eher schwer bei diesem Preis, oder?

Das war auch der Grund warum ich erst über 5.1 nachdachte. Na klar ist auch hier kein ausgewogenes Verhältnis bei den beiden Hörplätzen machbar, aber es ist zumindest etwas ausgewogener, oder sehe ich das falsch?
ATC
Inventar
#8 erstellt: 05. Jan 2015, 20:58

aenges (Beitrag #7) schrieb:
Okay.
Ich denke 2 ordentliche Setups gestaltet sich eher schwer bei diesem Preis, oder?

Das war auch der Grund warum ich erst über 5.1 nachdachte. Na klar ist auch hier kein ausgewogenes Verhältnis bei den beiden Hörplätzen machbar, aber es ist zumindest etwas ausgewogener, oder sehe ich das falsch?


Wie soll es da ausgewogener sein,
du hast zwei komplett, aber auch wirklich komplett unterschiedliche Hörplätze.

weitere Idee, drei Lautsprecher nutzen,
also z.B drei NuPro A 100,
eine links neben dem PC Monitor, eine rechts neben den TV Monitor (ist dann gleichzeitig der linke Lautsprecher bei TV Betrieb) und die dritte Box rechts neben den Fernseher.

So sitzt du jeweils im Sweetspot wenn du je nach Sitzposition jeweils die dazugehörigen Lautsprecher nutzt.

Dann noch einen Sub dazu, und du solltest rundum glücklich sein.

Wenn du dich für einen Test hierfür entscheiden solltest,
ruf bei Nubert bei der Hotline an, die sollen dir einen Zettel des Anschlußschemas beilegen für die Konfiguration mit 3 NuPros,
sonst bekommst du das vermutlich nicht gebacken.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Anlage für Musik vom Laptop in 17qm Raum bis 650?
psydistel am 17.09.2013  –  Letzte Antwort am 10.10.2013  –  72 Beiträge
Soundsystem für Musik
GetRekt am 02.01.2015  –  Letzte Antwort am 05.01.2015  –  13 Beiträge
Großer Raum mit kleinem Geld
Saflid am 15.12.2009  –  Letzte Antwort am 17.12.2009  –  20 Beiträge
Kaufberatung für Soundsystem => Musik
lamaster am 05.01.2005  –  Letzte Antwort am 05.01.2005  –  6 Beiträge
Hintergrundbeschallung in kleinem Ladenlokal
Dennis_aus_Essen am 10.04.2013  –  Letzte Antwort am 11.04.2013  –  3 Beiträge
Plattenspieler und Lautsprecher/Soundsystem gesucht <300 Euro
luisams am 07.04.2011  –  Letzte Antwort am 07.04.2011  –  3 Beiträge
Receiver und Boxen für 700? in kleinem 16m²-Raum
swedisher am 25.08.2013  –  Letzte Antwort am 01.09.2013  –  64 Beiträge
Neue Analge für Musik gesucht
I_Am_Lord am 16.12.2010  –  Letzte Antwort am 17.12.2010  –  23 Beiträge
Guter Klang in kleinem Raum???
olafcm am 11.10.2004  –  Letzte Antwort am 12.10.2004  –  5 Beiträge
DAC+Boxen+Subwoofer für Laptop gesucht
gingerfish am 30.07.2014  –  Letzte Antwort am 31.07.2014  –  18 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Logitech
  • Nubert
  • Philips

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder818.149 ( Heute: 30 )
  • Neuestes Mitgliedracoon**
  • Gesamtzahl an Themen1.365.624
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.010.305