Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Großer Raum mit kleinem Geld

+A -A
Autor
Beitrag
Saflid
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 15. Dez 2009, 17:06
Einen guten tag wünsche ich alle den Rohrköpfen und Monoblöcken der Audiowidergabe hier.

So.

Ich bin ein 17-jähriger Schüler, der gerade ein 32-qm Zimmer in unserem neuen Haus vor die Nase gesetzt bekommen hat.

Da ich bisher mit einer geliehenen Logitech z-3 mit Kabelbruch Musik gehört habe, aber vor zwei Monaten in ein HiFi-Fieber verfallen bin, möchte ich mir eine neue Anlage kaufen.
Einem Nachlasshändler habe ich bereits einen Kenwood ka 8100
für 15 Euro abgezockt, und wenn ich mein Erspartes mit den Erwartungen für Geburtstag/Weihnachten (Bei mir auf einem haufen) addiere, kommen 350 Euro heraus.

Welche Boxen sind hier empfohlenswert?
ich dachte an so etwas wie I. Q 1850, speziell mit MusicMonitors möchte ich dagegen nichts zu tun haben.

Wichtig ist auch die Frage, ob hier Stand- oder Kompaktboxen die bessere Wahl sind.

Da ich leider dem widerlichsten, was die Evolution bisher hervorgebracht hat, angehöre, (Männer! Sie sind ekelhaft und stinken, selbst wenn sie sich waschen!)
würde ich mich in geschmacklicher hinsicht selbstverständlich für die Schwanzverlängerung entscheiden, und zwar mindestens 1,20 lang (in diesem Fall hoch).

Der Raum scheint gut isoliert zu sein und meine Mutter schläft am anderen Ende des Hauses, Rücksichtsnahme ist also nicht nötig.

Ich höre extrem seltsame Musik.

Auf der einen Seite (Spät)Romantik (Rachmaninov, Ravel, Debussy, Chopin) und überhaupt Klassik (Brahms, Beethoven),
auf der anderen Seite ohne Übergang Death- und Thrashmetal
(Metallica, Slayer, Amon Amarth, Megadeth).


Als abschließende Bemerkung möchte ich meine Hoffnung ausdrücken, mit meinem Stil nicht zu viele Personen abgeschreckt zu haben.
Für etwaige Rechtschreibfehler möchte ich mich entschuldigen, ich habe zwar keine Legastophilen Tendenzen, aber kalte Hände und einen in Foren angelernten Schnellschreibstil, der bei mir die Fingermotorik eines Holzfällers herausgebildet hat.

Ich möchte mich jetzt schonmal bedanken, obwohl mir im Kopf noch die dutzenden Threads herumspuken, die mit "= ) vielen dank im Voraus" enden, um dann nur mit gähnender Leere beantwortet zu werden....


[Beitrag von Saflid am 15. Dez 2009, 17:14 bearbeitet]
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 15. Dez 2009, 17:40
Hi 17 jähriger Schnösel!

Schönes Teil, was Du dir für 15€ da geschnappt hast!

Die 350€ für gebrauchte Lsp. einzusetzen, wird wohl das beste Ergebnis erziehlen, allerdings mit erhöhtem Risiko.

Hier mal ein paar (für mich) empfehlenswerte Boxen, ohne Garantie von Zustand, Klang (für Dich) und Preis!

http://cgi.ebay.de/I...?hash=item230461fcb4

http://cgi.ebay.de/S...?hash=item33582cffb3

http://cgi.ebay.de/I...?hash=item1c0e888f06

http://cgi.ebay.de/C...?hash=item20ae759656

Das waren jetzt mal ein paar Beispiele der ersten zwei Ebay Seiten.

Aber Vorsicht, bei der Infinity würde ich max. 250€ bieten, je nach Zustand.

Die Sonofer ist eine geile Männerbox vor dem Herrn und geht sicher über 350€, Schade!
Außerdem solltest Du hier auf jeden Fall noch eine Spedition mit im Preis einkalkulieren.

Die Canton ist ein Schmuckstück und die Karat Serie gefällt sogar mir vom Klang.
Ich denke, wenn Du Du die Boxen für 350€ bekommst, hast Du ein Schnäppchen gemacht!

Saludos
Glenn
Klas126
Inventar
#3 erstellt: 15. Dez 2009, 18:00
Hi für dein Zimmer braucht man Stand LS leider ist das Angebot für neue Stand LS von einer Akzeptablen Firma verschwindent gering. Frag mal ob dir deinen Eltern nicht einen Stand LS zu Weinachten kaufen können ^^ zb

http://www.elektrowe...e-oder-schwarz-.html

einer kostet hier 288 Euro

Heco gibts sogar 2 für 340 Euro

http://www.technikdi...dealo-de&language=de

Wenn das mit dem 2*350 klappt sagste nochmal bescheid. Dann kann man auch nochmal andere empfehlen. Achjo die Angaben sind ohne Gewähr, ich weiß ja net wie du den Sound empfindest. Normal geht man probehören nach dem du dir welche ausgesucht hat kannst du ja mal gucken ob du sie in einem Hifi Shop in deiner Nähe findest.

mfg
Klas
Saflid
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 15. Dez 2009, 18:01
= ) Erstmal vielen Dank für die Hilfe, ich schaue mir alles an und schreibe dann, was ich davon halte!
Saflid
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 15. Dez 2009, 18:08
Die sonofer sehen sich gut an^^

Die karat werden wohl zu teuer, ich habe nämlich INSGESAMT 350 euro, nicht 2* 350 Euro.

ich habe verständlicherweise probleme damit, auf gut Glück bei ebay loszubieten, zumal bei Internetkäufen meine Mutter eingebunden werden muss, (-.-)
deswegen werde ich zunächst ein wenig warten, was sich sonst noch ergibt.


Hm. Mein Vater hat mir im ganzen leben nicht mehr zukommen lassen als einen Ipod 3rd Gen, und meine Mutter will mir nichts schenken...

An mehr Geld zu kommen ist derzeit sehr schwierig.
ich suche z. z nach einem Nebenjob, aber ich denke, dass ein wirklich gutes abi wichiger ist als ein wenig Geld nebenbei.


[Beitrag von Saflid am 15. Dez 2009, 18:13 bearbeitet]
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 15. Dez 2009, 18:39
Na ja, Ebay ist halt ein wenig wie Glücksspirale, aber alle von mir verlinkten Boxen, liegen qulitativ weit über dem was neue Lsp. bis 350€ bieten können!

Hier mal ein paar Beispiele, was für 350€ Paarpreis neu möglich ist!

http://www.hirschill...Short-MS-906-AI.html

http://www.idealo.de...-victa-700-heco.html

http://www.idealo.de...ntum-505-magnat.html

http://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/128178.html

http://www.idealo.de...ntum-507-magnat.html

http://www.idealo.de...us-360-infinity.html

Vielleicht kannst Du einige Modelle probehören und findest so Deinen Favoriten, neu und mit Garantie, was natürlich sicherer als bei Ebay ist.

Saludos
Glenn
Klas126
Inventar
#7 erstellt: 15. Dez 2009, 20:31
Ey da muss ich jetzt aber mal nachfragen... Du bist also kein Christ ? ihr feiert kein Weinachten ?
Da gibts dann also keine Geschenke ? Ich bin auch kein Gläubiger aber Weinachten ist in meiner Familie schon fest verwurzelt. Und es hört sich irgentwie so an als hättet ihr geld. Haus und 32m² Zimmer für dich alleine nunja

ich bin gerade zimmlich geschockt, weil naja das kenne ich nur von meinem Chinesischem bekannten

Und selbst eine Hartz4 Familie die ich kenne, feiert Weinachten mit geschenken.

mfg
Klas
Saflid
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 15. Dez 2009, 22:23
Hihi.
Das Haus hat 250 000 euro gekostet, das geld ist nicht das Problem.
es ist eher so, dass meine Mutter einfach keine Lust hat anderen etwas zu schenken.
man stelle sich vor: zu meine geburtstag vor 1 Woche hat sie mir 2 Kartoffelpuffer geschenkt.
Aber ich kann damit leben.
Wirklich!
Von anderen Verwandten bekomme ich Geschenke, da ich meinen vater un d seine familie kaum kenne, sind das allerdings nicht viele Leute.


[Beitrag von Saflid am 15. Dez 2009, 22:35 bearbeitet]
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 15. Dez 2009, 22:30
Ich find das in Ordnung, so verzogene Bürschchen mochte ich noch nie, wer etwas will, sollte dafür auch etwas leisten!

Die Freude und Wertschätzung wird dadurch ungleich größer!

Saludos
Glenn
Saflid
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 15. Dez 2009, 22:40
Ich bin verzogen?

Dann kennst du mich noch nicht!

Ich habe mein Leben damit verbracht, als Jugendamtsstipendiat in einer 400Euro/Monat-Privatschule zwischen Bonzen zu überleben.
Ich weiß wirklich was es heißt, verzogen/verschnöselt zu sein, und ich maße mir genügend reflexivität an, um mich davon auszunehmen.

Wir sind nicht reich, meine Mutter hat ihr Leben lang auf dieses Haus gespart und hat dennoch einen großen Kredit dafür aufnehmen müssen, seitdem sind Luxusgegenstände oder so ganz passê.

Es stimmt, für das was ich allgemein bekommen habe, also haus, Bildung (dafür hat meine mutter sich eingesetzt) habe ich nie viel gearbeitet, aber ich persönlich habe selten etwas bekommen, mein einziger wertgegenstand ist ein Ipod, und wenn doch, habe ich es mir meistens z. B durch Schachturniere verdient.


[Beitrag von Saflid am 15. Dez 2009, 22:42 bearbeitet]
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 15. Dez 2009, 22:45
Bevor Du in die Luft gehst, solltest Du meine Post nochmal lesen und verstehen!

Aber um noch mal auf das eigentliche Thema zu kommen, wie ist der aktuelle Stand?

Saludos
Glenn
Saflid
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 15. Dez 2009, 23:04
Ich wollte gar nicht in die Luft gehen, habe es aber wohl mal wieder getan


Nunja, ich habe meine Mutter darauf angesprochen, ob ich bei der Sonofer mitbieten könnte, ich soll erst meinen Patenonkel fragen ob das seriös sei (grrrr! wie lächerlich"!!).

Die Mordaunt-short gefallen mir vom aussehen her,
außerdem haben sie den Vorteil dass ich sie bei Wyrvas in braunschweig anhören könnte, die führen die Marke.
Die gräßlichen Läden mit den dummen Verkäufern brauche ich da wohl gar nicht fragen, erst heute habe ich einen Saturn-"Experten" dabei gesehen, wie er bei einer 100-Euro Kompaktbox den Vorteil von Bi- Amping (!) betonte^^
baerchen.aus.hl
Inventar
#13 erstellt: 16. Dez 2009, 12:41
Eine schöne gebrauchte Standbox mit richtig gut Bumms so richtig für junge Leute, die mit Sicherheit für 350 Ero zu haben ist, ist die gute alte IQ TED 4
http://cgi.ebay.de/I...?hash=item2a03620221
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 16. Dez 2009, 16:11
Ich fand den Klang der IQ Ted 4 relativ belegt obenherum, aber Bums und Bass hat sie zweifels ohne, hatte selbst mal kurzzeitig welche!

Da würde ich mir anstelle des TE´s die Infinity Beta 40 nochmal genauer ansehen, die klingen deutlich neutraler ohne den Bass zu vergessen.
Die Beta könnte in Bezug auf seinen Musikgeschmack, wie z.B. Klassik, die passendere Wahl sein, Metall geht natürlich auch ohne Einschränkung!

Beide Infinity sollten deutlich unter 250€ bleiben, da der Startpreis sehr hoch gewählt ist und somit viele Bieter erfahrungsgemäß abschreckt werden!

Saludos
Glenn
baerchen.aus.hl
Inventar
#15 erstellt: 16. Dez 2009, 18:30
You, ich hatte sie auch mal, gerade bei Heavy Metall Gitarrengeschrei fand ich den etwas belegten Hochton sehr angenehm und ohrenschonend
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 16. Dez 2009, 18:31

baerchen.aus.hl schrieb:

You, ich hatte sie auch mal, gerade bei Heavy Metall Gitarrengeschrei fand ich den etwas belegten Hochton sehr angenehm und ohrenschonend


Das stimmt allerdings!

GlennFresh
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 16. Dez 2009, 18:45
Hab bei Ebay noch was gefunden:

http://cgi.ebay.de/S...26otn%3D10%26ps%3D63

oder mit Festpreis, absolut empfehlenswert:

http://cgi.ebay.de/C...26otn%3D10%26ps%3D63

Saludos
Glenn
Exestor1977
Neuling
#18 erstellt: 17. Dez 2009, 01:51
Hi Saflid!!!

Also wenn du dir nichts gebrauchtes kaufen willst geh mal auf www.teufel.de und schau dir unter Stereolautsprecher die Ultima 60 mal an!!!Der Gesamtpreis mit Lieferung liegt zwar etwas über deinem Erspartem aber die paar Kröten werden doch locker zu machen sein! Ausserdem hast du den Vorzug bei Teufel das du die Boxen 8 Wochen Probehören kannst!

Vielleicht ist das ja was für dich!!!

Gruß EX


[Beitrag von Exestor1977 am 17. Dez 2009, 01:57 bearbeitet]
Saflid
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 17. Dez 2009, 13:44
Oh mein gott, so viele Ideen...

naja, ich schaue mir derzeit alle gründlich an, ich tendiere dazu, gebrauchte Boxen zu kaufen.

Zur IQ ted 4:

die hat ein Freund von mir, ich persönlich hätter gerne andere, seine ted 4 sind kaputtgegangen, die sicke des Kalottenmitteltöners (?)ist herausgerissen, ich musste sie wieder einhängen : /

Er sagte dass sei beim normalen Transport passiert.

Die von Infinity gefallen mir gut, die sonofer auch, wobei ich darauf achten muss, das mir die aukjtionen vor lauter gelaber nicht alle weglaufen.

Eine Sache noch: aktuelle Ebay- Angebote bitte weglassen, ich habe das Geld eh erst nach Weihnachten!


[Beitrag von Saflid am 17. Dez 2009, 13:45 bearbeitet]
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#20 erstellt: 17. Dez 2009, 16:33

Saflid schrieb:

Eine Sache noch: aktuelle Ebay- Angebote bitte weglassen, ich habe das Geld eh erst nach Weihnachten!


Das sollen auch nur Beispiele sein, solche Angebote wird es in Ebay immer wieder geben, keine Sorge!

Erfahrungsgemäß wird es nach Weinachten sogar wieder günstiger, Du weisst doch, Angebot und Nachfrage regeln den Preis!

Saludos
Glenn
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
[Gelöst] 2.0/2.1 auf kleinem Raum
k-factor am 15.05.2013  –  Letzte Antwort am 22.06.2013  –  21 Beiträge
Guter Klang in kleinem Raum???
olafcm am 11.10.2004  –  Letzte Antwort am 12.10.2004  –  5 Beiträge
Kaufberatung Lautsprecher und Verstärker, großer Raum mit Dachschräge
hannespannes am 17.01.2014  –  Letzte Antwort am 17.01.2014  –  2 Beiträge
Celan 800 in viel zu kleinem Raum?
zuyvox am 27.02.2009  –  Letzte Antwort am 28.02.2009  –  11 Beiträge
Suche : Höchste Qualität auf kleinem Raum
soulysoul am 10.01.2011  –  Letzte Antwort am 12.01.2011  –  8 Beiträge
Lautsprecher für den Schreibtisch | bis 150? Stück | 15m2 großer Raum
Schifty am 17.08.2015  –  Letzte Antwort am 11.09.2015  –  6 Beiträge
Hintergrundbeschallung in kleinem Ladenlokal
Dennis_aus_Essen am 10.04.2013  –  Letzte Antwort am 11.04.2013  –  3 Beiträge
Kleines Stereosystem für kleinen Raum mit kleinem Budget ;)
summer69 am 04.01.2012  –  Letzte Antwort am 06.01.2012  –  38 Beiträge
1. HiFi Anlage mit kleinem Budget
debi-jan am 16.08.2004  –  Letzte Antwort am 06.09.2004  –  69 Beiträge
Lautsprecher mit kleinem Budget (200 Euro)
Croshk am 14.01.2014  –  Letzte Antwort am 14.01.2014  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Heco
  • I.Q
  • Magnat
  • Infinity
  • Mordaunt Short
  • Advance Acoustic
  • Klipsch
  • Teufel
  • Logitech

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 65 )
  • Neuestes MitgliedKaebbi
  • Gesamtzahl an Themen1.344.797
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.056