sonics arkadia im kleinem raum ?

+A -A
Autor
Beitrag
freddy_krüger
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 27. Jan 2012, 18:55
hab ne kurze frage
würde die sonics arkadia in meinem ca. 11-12m² kleinem raum passen? (+eventuell später subwoofer)

würde mich über antworten freuen und anregungen
weimaraner
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 27. Jan 2012, 19:15
Hallo,

das kommt auch auf die Aufstellung der lautsprecher an,

vllt eine genaue Skizze oder ein Bild wie das später aussehen soll?

Gruss
freddy_krüger
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 27. Jan 2012, 19:34
Unbenannt




so würde es ungefähr aussehen
freddy_krüger
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 27. Jan 2012, 19:36
und wenn ich in der mitte der couch sitze, dann würden die ls von mir ca. 140cm entfernt sein
freddy_krüger
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 27. Jan 2012, 19:39
also wäre der raum zu klein für die lautsprecher ?
weimaraner
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 27. Jan 2012, 19:40
Uppps,

das ist recht schmal dein Zimmer,
der Abstand der Lautsprecher zu den Wänden eher gering,
und das Sofa steht auch noch direkt an der wand,ist halt nicht anderst zu lösen,sehe ich ein.

Da würde ich eher zur Argenta tendieren,

die hatte ich schon in grösserem Raum laufen (40qm).

Gruss
freddy_krüger
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 27. Jan 2012, 19:42
ahcsoooooo schade
hab gelesen das die argenta ein bisschen zu hell ist... stímmt das ?
weimaraner
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 27. Jan 2012, 19:47
Das ist Geschmacksache,
die Arkadia ist da nicht anderst.

Ich habe zur Raum und Geschmackanpassung ein ATM Modul von Nubert benutzt,
(welches ich hier im Biete Bereich günstig verkaufe),
da kann man Bass-, Mittel- und Hochtonbereich den Bedürfnissen gut anpassen,
da wird nach Bedarf ein kleines Bassmonster aus den kleinen Lautsprechern
oder auch nicht wenn man nicht will.

Gruss
freddy_krüger
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 27. Jan 2012, 19:49
ich will auch kein bassmonster sein
für dne bass würde ich mir sowieso später ein subwoofer dazu holen
also du meinst ich sollte mir lieber die argenta holen ?
freddy_krüger
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 27. Jan 2012, 19:50
ich mein die ls sollten kein bassmonster sein
freddy_krüger
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 27. Jan 2012, 19:55
würde mir schon gerne die arkadia holen denn bei ebay sind die noch bis 2 std drinne und für 505@ bis jetzt
freddy_krüger
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 27. Jan 2012, 20:29
also was sagt ihr leute ?
weimaraner
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 27. Jan 2012, 20:49
Wenn du den Arkadia 10cm luft im Rücken gönnst wird das wohl auch möglich sein,
mit Modul brauchst du dann aber keinen Sub mehr.

Gruss
freddy_krüger
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 27. Jan 2012, 20:52
ok vielen dank shconmal
aber ich denke nen sub wäre besser , denn er würde die lautpsprecher entlasten, sodass sie dann sauber spielen können
oder ?
weimaraner
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 27. Jan 2012, 20:55
Das kommt ganz darauf an,

was für ein Verstärker verwendest du denn?

Um das so zu verwirklichen wie du es hier schreibst,
da muss dein Vollverstärker zum Einen auftrennbar sein,
desweiteren muss der Subwoofer einen Hochpassfilter besitzen um dies zu ermöglichen.

Ist dir das bewusst?

desweiteren braucht man die Arkadia in dem kleinen Raum nicht entlasten

Gruss


[Beitrag von weimaraner am 27. Jan 2012, 20:56 bearbeitet]
freddy_krüger
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 27. Jan 2012, 21:52
also ich habe ein yamaha rx v 659
musik wird derzeit vom laptop gespielt
werde mir aber wahrscheinlich den v-dac 2 von musical fidelity holen
weimaraner
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 27. Jan 2012, 22:06
Hallo,

warum den V-Dac 2??
Du hast doch Digitaleingänge am AV Receiver,
was soll da der Wandler davor?
Mit ziemlicher Sicherheit wandelt der Yamaha das (analoge) Signal vom dac nochmal wieder um in ein digitales -und wieder zurück.
lautstärkeregelung oder DSP läuft bei den AVRs oft digital(DSP immer) ,
deshalb ist das was du vorhast

Gruss
freddy_krüger
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 27. Jan 2012, 22:10
laptop>3,5klinke auf cinch>receiver

deswegen den v-dac
is doch richtig oder macht das kein sinn?
weimaraner
Hat sich gelöscht
#19 erstellt: 28. Jan 2012, 10:18
Hallo,

hast du am PC nur nen Klinkenausgang??
Dann geht das zwar über USB mit dem V-Dac2,
würde aber eher über ne andere Karte für den PC nachdenken(mit digitalen Ausgängen) und von dort direkt in den AVR.

Denn auch mit dem VDac wird wie gesagt alles im AVR nochmal hin und wieder zurück gewandelt.

gruss
freddy_krüger
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 28. Jan 2012, 13:52
achso ...welche würdest du denn empfehlen ?
ich denk mir ich werd mir die argentas holen, 700€ bei ebay
weimaraner
Hat sich gelöscht
#21 erstellt: 28. Jan 2012, 15:47
Zu der neuen Karte fragst du besser im PC unterforum,
da gibt es Leute die besser darüber Bescheid wissen was zur Zeit P/L mässig zu empfehlen ist.

Die Argentas kriegst du auch schon für weniger,
kannst ja Preisvorschlag senden...

Gruss
freddy_krüger
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 28. Jan 2012, 15:53
ok alles klar
danke !
werd mir die argentas bald holen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sonics Allegra oder Allegria?
Fuss001 am 13.04.2010  –  Letzte Antwort am 14.04.2010  –  8 Beiträge
Warmer gebrauchter Verstärker für Sonics Arkadia gesucht (bis 300?)
flashxxl am 03.10.2012  –  Letzte Antwort am 03.10.2012  –  5 Beiträge
Suche : Höchste Qualität auf kleinem Raum
soulysoul am 10.01.2011  –  Letzte Antwort am 12.01.2011  –  8 Beiträge
Hintergrundbeschallung in kleinem Ladenlokal
Dennis_aus_Essen am 10.04.2013  –  Letzte Antwort am 11.04.2013  –  3 Beiträge
Neue Boxen in kleinem Wohnzimmer
Xale am 16.09.2010  –  Letzte Antwort am 22.09.2010  –  35 Beiträge
Aktive Monitore für ca. 4000? in kleinem Raum
gdffgdfgd am 22.08.2017  –  Letzte Antwort am 22.08.2017  –  4 Beiträge
Kleines Stereosystem für kleinen Raum mit kleinem Budget ;)
summer69 am 04.01.2012  –  Letzte Antwort am 06.01.2012  –  38 Beiträge
Arcus TM-85 oder TS-100 bei kleinem Raum
TheKreator am 05.07.2014  –  Letzte Antwort am 08.07.2014  –  8 Beiträge
Guter Klang in kleinem Raum???
olafcm am 11.10.2004  –  Letzte Antwort am 12.10.2004  –  5 Beiträge
Großer Raum mit kleinem Geld
Saflid am 15.12.2009  –  Letzte Antwort am 17.12.2009  –  20 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Heco
  • Denon
  • DALI

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.882 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedAllrad4x4
  • Gesamtzahl an Themen1.376.916
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.226.054