Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


gebrauchte Lautsprecher und Verstärker

+A -A
Autor
Beitrag
Drop-EX
Neuling
#1 erstellt: 09. Jan 2015, 12:29
Hallo,

bin bald wieder in Deutschland und ziehe dann in meine neue Wohnung. Habe vorher einen Verstärker für 10€ von ebay-Kleinanzeigen gehabt, den ich dann aber verschenkt habe, da er bald den Geist aufgegeben hätte. Dazu alte Auto-Lautsprecher (Autobox II von einer relativ bekannten Marke, die ist mir aber jetzt grade entfallen) die ich echt gut fande. Ich möchte deshalb wieder was gebrauchtes, da ich denke, dass man da deutlich mehr für sein Geld bekommt (was ja auch hier im Forum zu lesen ist).

-Wie viel Geld kann ausgegeben werden?

Für beides ~150€

-Wie groß ist der Raum?
25m²

-Wie können die Lautsprecher aufgestellt werden? (eine kleine Skizze mit Aufstellungsort, Möbeln und Hörplatz ist sehr hilfreich)
Ich denke links und rechts auf meinem Schreibtisch (160x80).

-Sollen es Standlautsprecher, Kompakte, ein Sub/Sat System oder sonst was werden?
Keine Standlautsprecher, so kompakt wie möglich.

-Welcher Verstärker wird verwendet?
Brauche ich noch.

-Was soll über die Lautsprecher gehört werden ?
Zu 95% Musik (Metal, Rock). CDs von meinem alten Sony-CD-Player oder MP3-rips mit hoher Bitrate bzw. VBR vom PC.

-Wie laut soll es werden?
Muss nicht so laut können. Die alten Lautsprecher konnten 40m² sehr laut (für meine Verhältnisse) beschallen, da wird das auf so kleinem Raum schon gehen.

- Standort + Radius (wg. Händler/Produktempfehlung + wie weit bist Du bereit zu fahren)
70806 + 30km

Naja, wahrscheinlich ist der Fragebogen bei dem Budget sowieso hinfällig. Hab trotzdem mal was ausgefüllt.
Habe mal nach Heco und Braun geschaut aber nicht direkt was gefunden.

Gefunden habe ich beispielsweise das:
http://kleinanzeigen...-172-8450?ref=search
http://kleinanzeigen...-172-8453?ref=search (wenn nach 1986?)

http://kleinanzeigen...-172-8445?ref=search

Aber ich wäre euch sehr dankbar, wenn ihr mir da helfen könnt. Hab ja keine Ahnung davon. Danke!


[Beitrag von Drop-EX am 09. Jan 2015, 12:40 bearbeitet]
Tywin
Inventar
#2 erstellt: 09. Jan 2015, 12:41
Hallo,


Ich denke links und rechts auf meinem Schreibtisch (160x80).


Vielleicht willst Du das ja mal auf Dich wirken lassen:

http://www.audiophysic.de/aufstellung/regeln.html

Für Schreibtische gibt es Schreibtischlautsprecher (Desktopspeaker).

VG Tywin
Drop-EX
Neuling
#3 erstellt: 09. Jan 2015, 12:45
Das habe ich mir schon fast gedacht. Ich muss halt für die Wohnung sowieso fast nur Kompromisse eingehen und dann muss ich das eben auch bei den Lautsprechern. Ich habe keinen Platz, sie anders hinzustellen. Ich hätte sie auch nicht direkt auf den Schreibtisch gestellt, sondern wahrscheinlich auf Regale etwa dann auf Ohrenhöhe. Aber weiter weg von der Wand geht halt nicht in der Wohnung.
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 09. Jan 2015, 13:38
für den schreibtisch und vorwiegend pc würde ich mir was aktives kaufen.
http://www.thomann.de/de/m_audio_bx5_d2_b_stock_2.htm
Drop-EX
Neuling
#5 erstellt: 09. Jan 2015, 13:46
Also das sieht auf jeden Fall ganz gut aus, bin aber nicht ganz sicher, ob ich das möchte. Die Sache ist eben erstmal, dass ich gerne auch den CD-Player anschließen möchte. Dann möchte ich auch die Möglichkeit haben, Musik zu hören, ohne dass der PC an ist. Das ging bisher nicht. Mein Bruder hatte mir mal so ein kleines Ding vorgeschlagen, in etwa Bluetooth vom Handy an Bluetooth mit Klinke über Adapter dann zum Verstärker. Hoffe, das ist verständlich. Ginge sowas denn auch bei diesen? Bei diesem kleinen Zimmer wäre womöglich auch einfach Klinke ok, möchte nur wie gesagt nicht immer den PC an haben.
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 09. Jan 2015, 14:03
Drop-EX
Neuling
#7 erstellt: 09. Jan 2015, 14:14
Danke auf jeden Fall für deine Hilfe. Vielleicht hast du ja noch Antworten auf meine Fragen? Wenn man einen CD-Player (ja, den habe ich) und ein Handy über Klinke (ich gehe davon aus, dass das geht) anschließen kann, fände ich das in Ordnung. Das kommt mir größentechnisch natürlich auch sehr entgegen, da ich dann nicht noch einen Verstärker auf dem Tisch stehen habe. Die ersten beiden von dir vorgeschlagenen sind auf jeden Fall leider auch zu groß.
Tywin
Inventar
#8 erstellt: 09. Jan 2015, 14:18
Hallo,

nutze doch eine Umschaltbox, etwa so etwas:

http://www.ebay.de/i...rue&ops=true&viphx=1

VG Tywin
Drop-EX
Neuling
#9 erstellt: 09. Jan 2015, 14:37
Ok, das klingt doch gut.
Ich habe also Klinke -> Cinch vom PC und Cinch vom CD-Player. Das schließe ich an die Box an und an das Output to amp kommen dann die Lautsprecher - wie funktioniert das? Ist das dann Cinch -> XLR? Wie gehe ich da vor da ja beide Lautsprecher die gleichen Eingänge haben?
Tywin
Inventar
#10 erstellt: 09. Jan 2015, 15:22
Je Box Cinch Mono auf große Klinke Mono.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Gebrauchte Lautsprecher
96Strat am 19.04.2015  –  Letzte Antwort am 20.04.2015  –  9 Beiträge
gebrauchte Lautsprecher und Verstärker bis 500 EUR
anubisxl am 10.03.2012  –  Letzte Antwort am 23.03.2012  –  18 Beiträge
Gebrauchte Lautsprecher und Verstärker für einen Hunderter
Forrest-Taft am 30.08.2015  –  Letzte Antwort am 31.08.2015  –  3 Beiträge
Student sucht gebrauchte Lautsprecher
Nepu_ am 03.02.2011  –  Letzte Antwort am 04.02.2011  –  6 Beiträge
gebrauchte Verstärker
JanHH am 04.12.2003  –  Letzte Antwort am 22.12.2003  –  37 Beiträge
Suche günstige gebrauchte Lautsprecher/Verstärker
DK_91 am 13.04.2013  –  Letzte Antwort am 14.04.2013  –  5 Beiträge
Gebrauchte Steroanlage Kaufberatung
creepingdeathno1 am 21.10.2015  –  Letzte Antwort am 21.10.2015  –  2 Beiträge
Suche gebrauchte Lautsprecher für 50-100? - 18qm
littlemonk am 03.04.2015  –  Letzte Antwort am 14.04.2015  –  34 Beiträge
Gebrauchte High-End Lautsprecher bis 600?
Golf3Cruiser am 17.08.2014  –  Letzte Antwort am 18.08.2014  –  7 Beiträge
Gebrauchte Lautsprecher für Hitachi HA-3 MK2
MettMäx am 12.11.2009  –  Letzte Antwort am 12.11.2009  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon
  • Sony
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 29 )
  • Neuestes Mitglied*Steba*
  • Gesamtzahl an Themen1.345.831
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.951