Lautsprecher für Piano und Musik

+A -A
Autor
Beitrag
lukasruhe
Neuling
#1 erstellt: 14. Feb 2015, 15:56
Hallo liebes Forum,

ich bin auf der Suche nach einem Paar Aktivboxen für meine Digitalpiano und zum Musik hören und habe einfach mal den Fragebogen ausgefüllt. Und ja, ich habe bereits die Suchfunktion bemüht
Bitte habt Rücksicht auf meinen Kenntnismangel

- Wie viel Geld kann ausgegeben werden? maximal 700euro, gerne etwas weniger

- Wie groß ist der Raum? 19qm

- Wie können die Lautsprecher aufgestellt werden? In Sitzhöhe auf dem Schreibtisch, bzw. im Regal

- Wie groß dürfen die Lautsprecher werden? So, dass sie auf dem Schreibtisch (er ist recht tief) und im Regal Platz finden, also gerne kompakt.

- Steht ein Subwoofer zur Verfügung? Nein.

- Welcher Verstärker wird verwendet? Keiner, es sollen Aktivboxen sein

- Was soll über die Lautsprecher gehört werden? Hauptsächlich Klavierklänge über mein Digitalpiano (Nord Piano 2) und Musik aller Genres (eigentlich nur mp3) über den Computer

- Wie laut soll es werden? gemäßigte Lautstärke, aber ich möchte auch hin und wieder mal ein bisschen aufdrehen. (Ich will damit nur im Alltag und mit Rücksicht auf die Nachbarn das Zimmer beschallen)

- Wie tief sollen die Lautsprecher kommen (Hz)? Kann ich nicht sagen

- Wird großer Wert auf Neutralität gelegt? (?)

- Welche Lautsprecher wurden bisher gehört und was hat daran gefallen/nicht gefallen? Ich bin recht unerfahren mit Lautsprechern, jedoch habe ich gehört:
1. billige Typhoon 2.1 Anlage - eigentlich nur zu aufdringlicher unsauberer Bass und kaum Höhen
2. Roland CM-30 (Cube Monitor; rauscht stark und gibt Klang ganz anders wieder)
3. Bose SL3 (So eine kleine Bluetooth Box; eigentlich gefällt mir der Klang, jedoch zu wenig Bass bei großer Lautstärke, am Klavier sehr schlechter/ klavieruntypischer Klang)
4. Kopfhörer AKG K-142 HD (Damit bin ich wirklich sehr zufrieden, aber ich habe keine Lust ständig Kopfhörer zu tragen)
5. Nubert NuPro (nicht sicher welches Modell; hat ein Bekannter von mir, Klang echt spitze und tolle Optik, könnte ich mir auch vorstellen)

-Wird auf irgend etwas Spezielles Wert gelegt (Breitbänder, Sub-Sat Kombination, geschlossene Bauweise, Anzahl der Wege, Hersteller, Aktivbox, Horn...usw.) Aktivbox

- Standort + Radius (wg. Händler/Produktempfehlung + wie weit bist Du bereit zu fahren) Wohne in Berlin

Außerdem Lege ich schon Wert auf die Optik! Also möglichst kein Holzfinish und eher zurückhaltend/ reduziert .

Ich hoffe jemand kann mir ein paar Tipps geben,

LG Lukas
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Nahfeldmonitore für Piano
Alechs am 19.01.2012  –  Letzte Antwort am 20.01.2012  –  7 Beiträge
Digital Piano
bechtie am 10.11.2005  –  Letzte Antwort am 10.11.2005  –  2 Beiträge
Subwoofer für Piano Craft 550
Fritz-Fantom am 26.02.2013  –  Letzte Antwort am 26.02.2013  –  2 Beiträge
E-Piano - Stereo oder nicht?
Schorsch1989 am 05.04.2013  –  Letzte Antwort am 06.04.2013  –  7 Beiträge
Boxen (Aktiv?) für Masterkeyboard (Piano)
Whisperwind am 14.04.2014  –  Letzte Antwort am 17.04.2014  –  2 Beiträge
subwoofer für Piano e 300
Wilke am 04.01.2006  –  Letzte Antwort am 04.01.2006  –  4 Beiträge
kaufberatung für yamaha piano craft
theplayer14 am 01.02.2007  –  Letzte Antwort am 01.02.2007  –  2 Beiträge
Piano Craft oder Kenwood?
chrpinzl am 14.11.2008  –  Letzte Antwort am 14.11.2008  –  2 Beiträge
Yamaha Piano Craft 600
Bobele111 am 06.07.2005  –  Letzte Antwort am 07.07.2005  –  8 Beiträge
yamaha piano E 400
curt am 08.02.2004  –  Letzte Antwort am 09.02.2004  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder842.275 ( Heute: 40 )
  • Neuestes MitgliedMirko43
  • Gesamtzahl an Themen1.404.222
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.741.668

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen