Lautsprecher für 10 Watt Röhre?

+A -A
Autor
Beitrag
michi1106
Stammgast
#1 erstellt: 27. Mrz 2015, 02:13
Guten Tag liebes Forum.

Student zieht nach München in ein Wohnheim, in ein bescheidenes 15m² Zimmer, und ist auf der Suche nach möglichst günstigen Lautsprechern, mit denen man vernünftig Musik hören kann - diese würde ich gerne an mein Philips Saturn Stereo Steuergerät hängen. Das Ding hat eine 2xELL80 Gegentaktendstufe (ca. 10 Watt pro Kanal), die eingebauten Lautsprecher klingen leider so wie sie dort verbaut sind absolut nicht. Hier mal ein kurzer Abriss des Szenarios:

Preisspanne < 100 €, idealerweise was gebrauchtes < 50 €
Zimmergröße 15m²
Aufstellort: links und rechts in der Ecke einer 3 Meter breiten Schreibtischplatte, welche an drei Wandflächen grenzt
Bauart: Kompaktbox 2 oder 3 Wege
Größe: Egal, hauptsache schreibtischtauglich
Sub verfügbar: Nein
Verstärkerleistung: 2x10 Watt Röhre
Musikrichtung: Alles querbeet, jedoch viel elektronische Musik
Wie laut: Gehobene Lautstärke reicht, da Wohnheim
Untere Grenzfrequenz: So tief es geht
Neutralität: nicht wichtig

Ich war auf der Suche nach gebrauchten "Vintage" Lautsprechern aus den 70ern und 80ern auf Ebay, z.B. Heco Precision 200 (hat ein Freund von mir an seinem Transistor, nur weiß ich nicht ob denen meine 10 Watt genügen). Es gäbe zzt auch ein schönes Paar Westra Lautsprecher für 40 € Sofort-Kauf, allerdings scheinen die Enthusiasten Westra eher als Billig-Ramsch abzustrafen was man im Netz so liest. Eine letzte Alternative wäre, mir Basschassis für zwei alte Quadral-Kompaktboxen zu kaufen, bei denen die Tieftöner-Sicken sich aufgelöst hatten. Ich möchte aber nicht irgendwelche Chassis auf gut Glück in diese Boxen schrauben, und hernach einen völlig falsch abgestimmten LS auf dem Tisch stehen haben. Hier sind mal ein paar Infos zu den LS die ich momentan im Auge habe (das oberste ist mein "Verstärker", nur zur Info):

Verstärker/Steuergerät
Heco Precision 200
Heco Sound Master 25
Westra LS


Vielleicht hat irgendjemand einen Tipp, was für diesen Zweck das sinnvollste wäre. Ich habe auch noch eine EL34 Röhrenendstufe zuhause mit 2x40W, die könnte ich notfalls auch verwenden, müsste dann eben auf den Tuner verzichten...

Viele Grüße,
Michael
haumti
Stammgast
#2 erstellt: 27. Mrz 2015, 17:58
Am besten die EL34 Röhrenendstufe an den Phillips dranhängen und z.b. zwei Magnat Vector 201 kaufen.
http://www.ebay.de/i...ebayCategoryId=14990

Direkt an der Wand klingen die meisten LS nicht so gut.
Diese Magnat wären da nicht ganz so kritisch da sie weniger Bass haben der an der Wand aufgedickt wird.
Zwei Heco Precision 200 direkt an der Wand auf den Schreibtisch zu stellen halte ich für keine gute idee.

Gruß
Alex
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprecher an Röhre ?
NoldiNairolf am 14.05.2010  –  Letzte Antwort am 16.05.2010  –  11 Beiträge
Welche Lautsprecher für Jazz an Röhre (Destiny)
zigarett am 07.03.2015  –  Letzte Antwort am 09.03.2015  –  5 Beiträge
Lautsprecher für Arcam Alpha 10
Mäxe am 17.08.2007  –  Letzte Antwort am 23.08.2007  –  4 Beiträge
lautsprecher für 211 triode
totti+1972 am 14.02.2016  –  Letzte Antwort am 15.02.2016  –  4 Beiträge
Zum ersten Mal eine Röhre
atlan_11 am 05.11.2006  –  Letzte Antwort am 04.01.2007  –  5 Beiträge
KEF IQ3 an der Röhre ?
Teufel-THX am 26.05.2008  –  Letzte Antwort am 29.05.2008  –  11 Beiträge
Verstärker für zwei 50 Watt Lautsprecher
corey90 am 23.06.2009  –  Letzte Antwort am 24.06.2009  –  4 Beiträge
Lautsprecher für Philips Fr931 2x55 Watt
Paul3107 am 08.11.2015  –  Letzte Antwort am 08.11.2015  –  2 Beiträge
Wieviel Watt Verstärkerleistung für 4 Magnat All Ribbon 10
mr.bareknuckle am 16.10.2004  –  Letzte Antwort am 23.10.2004  –  11 Beiträge
Kaufberatung Stereoverstärker für vorhandene Lautsprecher
sondlerszene am 31.01.2015  –  Letzte Antwort am 31.01.2015  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.697 ( Heute: 45 )
  • Neuestes Mitgliedfk1
  • Gesamtzahl an Themen1.380.308
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.292.084

Hersteller in diesem Thread Widget schließen