Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Stereo-Verstärker gebraucht bis 100 Euro- Beratung

+A -A
Autor
Beitrag
yupes
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 23. Mai 2015, 14:05
Hallo zusammen,

ich bin seit einiger Zeit auf der Suche nach einem gebrauchten Verstärker für das Wohnzimmer. Den alten hat es bei der letzten Party leider zerlegt.

Genutzt werden soll er vor allem als Stereo-Verstärker. Es werden also 2 LS angeschlossen (Standlautsprecher). Der Raum, der beschallt wird, ist in Richtung der Beschallung ca 5x4 Meter groß, allerdings nach hinten offen. Insgesamt also um die 50m² groß.

Budget liegt bei 100 Euro, wenn es nun 110 werden, ist das kein Drama, muss aber nicht unbedingt. Es muss also irgendwas gebrauchtes her.
Leider habe ich nicht so viel Ahnung, hier mal Modelle, die ich mir angesehen habe.

Denon PMA 1060

Yamaha AX 570

Ich weiß leider nicht genau, worauf zu achten ist. Vor allem die Wattzahlen irritieren mich immer wieder. Der absolute Wert ist ja scheinbar nicht aussagekräftig.

Als Quellen dienen PC, Handy (AUX), CD Player und Fernseher. Also nichts außergewöhnliches. Wirelessgedöns etc. wird nicht benötigt.
Ich möchte nen robusten Stereo-Verstärker ohne viel schnick-schnack mit genug Power haben

Gesucht wird im Raum Dortmund, PLZ 44135

Vielleicht hat der ein oder andere einen guten Ratschlag. Würde mich freuen.

MFG


[Beitrag von yupes am 23. Mai 2015, 14:05 bearbeitet]
haumti
Stammgast
#2 erstellt: 23. Mai 2015, 14:53
Die Watt Zahlen sind bei Boxen mit durchschnittlichen Wirkungsgrad eher unintessant.
Der PMA 1060 ist mit 2x 105Watt schon sehr Kräftig.
Da reicht auch 2x40Watt an 8Ohm.
Wir wissen aber nicht welche Boxen dranhängen.

Beachte bei Yamaha das sie bei der Loudness Funktion eine ganz andere Philosophie vertreten.
Dort werden die Höhen und Bässe nicht angehoben sondern die Mitten abgesenkt.
Das gefällt nicht unbedingt jedem.

Gruß
Alex
Fanta4ever
Inventar
#3 erstellt: 23. Mai 2015, 15:18
Hallo,

das sind beides solide Geräte mit ordentlich Leistung, jedoch über 20 Jahre alt.

Welche Lautsprecher kommen denn zum Einsatz ?

LG
ATC
Inventar
#4 erstellt: 24. Mai 2015, 09:44
Moin,

die Yamaha RX 797 sind nicht ganz so alt und sind meist auch für um die 100€ zu haben.
yupes
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 24. Mai 2015, 15:33
Hallo,

vielen Dank für die Tipps. Betrieben wurden bisher nen paar Noname-Dinger. Anschaffen wollte ich mir nun die Canton Fonum 601
Canton Fonum 601

Was meint ihr dazu?

Viele Grüße
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker (gebraucht) bis 120 Euro
pred2k3 am 18.03.2007  –  Letzte Antwort am 19.03.2007  –  3 Beiträge
Suche Verstärker bis 100 Euro
brainkiller100 am 12.07.2013  –  Letzte Antwort am 12.07.2013  –  2 Beiträge
DAC neu oder gebraucht bis 100 Euro
holli214 am 23.12.2010  –  Letzte Antwort am 25.12.2010  –  4 Beiträge
Verstärker(Gebraucht) bis 100 ?
hendel am 22.09.2013  –  Letzte Antwort am 22.09.2013  –  4 Beiträge
Verstärker für Teufel Ultima 30 bis 100 euro gebraucht!
ClickClack am 01.04.2011  –  Letzte Antwort am 01.04.2011  –  4 Beiträge
Verstärker gebraucht bis 100?, lohnt sich das?
muaomicha am 08.12.2011  –  Letzte Antwort am 09.12.2011  –  5 Beiträge
Top-Verstärker, bis 1000 Euro, auch gebraucht?
RizzzO am 29.04.2008  –  Letzte Antwort am 29.04.2008  –  3 Beiträge
Suche gebrauchten Stereo-Verstärker 100-150 Euro
Pannekopp1989 am 12.03.2007  –  Letzte Antwort am 14.03.2007  –  3 Beiträge
Stereo Vollverstärker Gebraucht Bis 100 ?
PoppinWaves am 10.01.2012  –  Letzte Antwort am 15.01.2012  –  10 Beiträge
Verstärker Beratung?
lou_reed am 08.12.2009  –  Letzte Antwort am 08.12.2009  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitgliednumik
  • Gesamtzahl an Themen1.345.797
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.183