Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Neuer Verstärker gesucht für Boxen.

+A -A
Autor
Beitrag
Demolition_Phil
Neuling
#1 erstellt: 08. Jun 2015, 18:50
Hallo Hifi-community,
als erstes möchte ich klarstellen, dass ich sehr neu auf dem Gebiet bin und mich nur ein wenig informiert habe also bitte nicht gleich mit dem Fachwissen ankommen, da ich wohl kaum was verstehen werde.

Ich bräuchte Hilfe und zwar ist mein alter Pioneer SA-301 Verstärker kapput gegangen und will nun einen neuen Verstärker holen. Wie man im Internet lesen kann hat dieser wohl eine Leistung von 32W pro Kanal und war für 8-16Ohm Boxen bestimmt.

Dazu habe ich noch 2 funktionstüchtige Philips 22 RH 427. Diese haben scheinbar laut Aufkleber hinten drauf 4Ohm und es stehen 40 Watt drauf.
(Ja,sowohl Boxen als auch Verstärker waren/sind alte Gurken und mir ist bekannt, dass die Ohmzahl nicht gepasst hat was mir aber erst jetzt aufgefallen ist)

Nun möchte ich mir wie gesagt einen neuen Verstärker zulegen der nicht unbedingt in den 200er Bereich gehen soll sondern schon wenn möglich unter 150€ oder weniger. Ich setze auch nicht viel auf Aussehen oder Marke Hauptsache er funktioniert. Ich bräuchte ihn nur für den normalen Zimmergebrauch und ab und zu für eine kleine Party also nicht großes.

Ich habe diesen Verstärker gefunden denke aber, dass dieser zuviel Leistung hat da er mehr W pro Kanal (60W falls die Angaben Stimmen) hat und für 8Ohm Boxen gedacht ist, was reintheoretisch bei meinen 4Ohm Boxen bedeutet, dass nochmals mehr Leistung ankommt?

http://www.amazon.de...eZq%2BuvL&ref=plSrch

Oder ist es nicht schlimm dass die Boxen weniger Ohm haben als der für den Verstärker gedacht? Und wie viel W kann man drüber sein ohne gleich etwas kapput zu machen etc?

Ich hoffe einfach, dass ihr mir vielleicht gute Verstärker vorschlagen könnt, die auch für die Boxen geeignet sind oder mir sagen könnt ob der obige mit meinen Boxen problemlos funktioniert.

Ich bin immer für Tipps und Korrekturen Korrekturen offen, falls ich wohl was verwechselt habe etc.


MfG
Phil
Eminenz
Inventar
#2 erstellt: 08. Jun 2015, 18:55
Mach dir über die Impedanz nicht so viel Gedanken.

HIER was für dich.
basti__1990
Inventar
#3 erstellt: 08. Jun 2015, 18:57
Also von Auna muss es ja nun wirklich nichts sein
An deiner Stelle würde ich einen dieser Verstärker nehmen
http://geizhals.de/?cmp=766187&cmp=1000722&cmp=784377

So ziemlich jeder Verstärker kann deine Boxen antreiben, da brauchst du keine sorgen zu haben
falls du nicht mehr als 100€ ausgeben willst, kannst du ja einen gebrauchten kaufen
zb
Denon AE 710 / 510 / 520
Yamaha AS 300
Demolition_Phil
Neuling
#4 erstellt: 09. Jun 2015, 17:43
Vielen Dank für die schnellen Antworten.

Habe auf den Ratschlag gehört und den Auna in Ruhe gelassen und stattdessen mir einen Denon AE 520 gekauft und werde ihn direkt am Wochenende testen.


MfG
Phil
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neuer Verstärker gesucht.
jones25 am 19.02.2007  –  Letzte Antwort am 25.02.2007  –  10 Beiträge
Neuer Verstärker gesucht
Jafe am 14.11.2005  –  Letzte Antwort am 17.11.2005  –  9 Beiträge
neuer verstärker gesucht
supersoaker147 am 14.05.2008  –  Letzte Antwort am 16.05.2008  –  11 Beiträge
Neuer Verstärker gesucht
Bandes am 20.01.2006  –  Letzte Antwort am 21.01.2006  –  3 Beiträge
Neuer Verstärker gesucht
Deadlock78 am 04.07.2008  –  Letzte Antwort am 05.07.2008  –  19 Beiträge
Neuer Receiver/Verstärker gesucht
Azarnoth am 21.11.2015  –  Letzte Antwort am 21.11.2015  –  3 Beiträge
neuer Verstärker gesucht!
Ralph_P am 13.12.2009  –  Letzte Antwort am 14.12.2009  –  5 Beiträge
Neuer Verstärker gesucht.
Mitsubishi...=( am 02.03.2008  –  Letzte Antwort am 02.03.2008  –  3 Beiträge
Neuer Verstärker gesucht
White_noise am 12.12.2009  –  Letzte Antwort am 12.12.2009  –  8 Beiträge
Neuer Verstärker gesucht!
fenzorr am 27.12.2009  –  Letzte Antwort am 28.12.2009  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 40 )
  • Neuestes Mitgliedbluteu771722
  • Gesamtzahl an Themen1.345.715
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.670.535