Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Neuer Verstärker gesucht.

+A -A
Autor
Beitrag
jones25
Neuling
#1 erstellt: 19. Feb 2007, 23:12
Hallo,

Ich selbst habe nicht wirklich Ahnung wenn es um Verstärker und Boxen geht und diene hier in diesem Fall mehr als Vermittler.

Da der Verstärker, der die ca letzten 10 Jahre genutzt wurde, kaputt gegangen ist, soll nun ein neuer her.

Die Boxen sind zwei "Quadral Shogun MK V"

Für diese soll ein Verstärker in der Preisklasse um die 700 Euro her. 700 sind eigentlich schon das Maximum.

Wäre sehr dankbar für Ratschläge.

Wenn noch Informationen benötigt werden, bitte fragen.

gruß
jones25
Ungaro
Inventar
#2 erstellt: 19. Feb 2007, 23:15
Hallo Jones und herzlich Willkommen im Forum!

1. Ich habe mal dein Beitrag nach Stereo/Kaufberatung verschoben!
2. Möchtest Du ein neuen Verstärker oder kommen auch gebrauchte in Frage?

Schöne Grüsse
Anton
jones25
Neuling
#3 erstellt: 19. Feb 2007, 23:18
tut mir leid, wollte es eigentlich in diesem forum unterbringen, nur war ich im falschen tab.

gebraucht sollte nicht das problem sein. nur der verstärker soll auch wieder mindest ca. 10 jahre halten.

von daher weiß ich nicht wie "sehr" gebraucht da nicht schon zu gebraucht ist, wenn du verstehst?

und danke für das willkommen ;)


[Beitrag von jones25 am 19. Feb 2007, 23:19 bearbeitet]
Ungaro
Inventar
#4 erstellt: 19. Feb 2007, 23:27
Hallo wieder!


jones25 schrieb:
tut mir leid, wollte es eigentlich in diesem forum unterbringen, nur war ich im falschen tab.


Kein Problem!


nur der verstärker soll auch wieder mindest ca. 10 jahre halten.


Das können wir Dir nicht mal bei einem Neugerät versprechen!


von daher weiß ich nicht wie "sehr" gebraucht da nicht schon zu gebraucht ist, wenn du verstehst?


Ich denke schon!

Schöne Grüsse
Anton
joegreat
Stammgast
#5 erstellt: 20. Feb 2007, 08:58
Hallo!

In der Preislage sind die NADs durchaus eine Blick wert.

Eventuell genügt schon der preiswerte C 325 BEE deinen Ansprüchen. Und keine Angst vor dem NAD-Grau: Die gibt es auch in Silber (heisst dort Titan).

Viele Grüsse
Joe
Hifi-Tom
Inventar
#6 erstellt: 20. Feb 2007, 11:56
Hallo Jones25,

Quadral selber empfhielt für Deine Boxen eine Verstärkerleistung von 100 Watt, darunter würde ich auch nicht gehen, es sei denn Du hörst nur in Zimmerlautstärke Musik. Wenn Du aber zwischendurch auch mal richtig Gas geben willst ist der NAD C 325 BEE unterdimensioniert.
MjjR
Inventar
#7 erstellt: 20. Feb 2007, 12:19
was war denn der alte verstärker?
und wie zufireden warst du mit dieser kombination?
jones25
Neuling
#8 erstellt: 20. Feb 2007, 14:49
Hallo,

und vielen Dank schon mal für eure Beteiligung.

Der Verstärker wurde schon vor ca 1.5 Jahren entsorgt, daher weiß ich leider nicht mehr wie der genau hieß.

Aber es könnte der Kenwood KA-5040R gewesen sein.
Link: KA-5040R

Und mit diesem Gerät kam eigentlich keine Unzufriedenheit auf.

Lautstärkemäßig soll es nicht extrem laut sein - Aber naja, was ist genau Zimmerlautstärke? ;)

Es wird nicht übermäßig laut gespielt. Vielleicht so laut, dass die Redelautstärke etwas übertönt wird.

Schwer zu beschreiben. Aber ich denke -nur- Zimmerlautstärke wird es nicht werden.
MjjR
Inventar
#9 erstellt: 20. Feb 2007, 17:50
hmm, leider stellt ja kenwood keine stereo-verstärker mehr her.
vielleicht tut es ja ein amp von denon, oder yamaha (und bei 700€ budget ist schon ein stärkeres teil drin).

grüße aus wien,
audiomac
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 25. Feb 2007, 12:16

jones25 schrieb:


Da der Verstärker, der die ca letzten 10 Jahre genutzt wurde, kaputt gegangen ist, soll nun ein neuer her.

Die Boxen sind zwei "Quadral Shogun MK V"

Für diese soll ein Verstärker in der Preisklasse um die 700 Euro her. 700 sind eigentlich schon das Maximum.


gruß
jones25


Hallo - ich stand vor zwei Woche vor der selben Frage mit den selben Boxen und in etwa dem selben Preisrahmen.

Zu den Boxen gibt es wenig Angaben

Nennleistung 100 W
Musikleistung 150 W
Impendanz 4 Ohm

Nun habe ich folgendes herausgefunden:

Diese Boxen brauchen einen Verstärker der 20 Ampere oder mehr liefern kann.
Ein Händler der auch Cambridge führt - empfahl mir NICHT den AZUR 640A zu nehmen (der 840A bringe diesbezüglich nicht mehr).

Er empfahl mir einen Marantz 7001 oder einen NAD 352/372. Beide führte er nicht ! Oder sparen und bei ihm z.B. einen Denson zu kaufen.

Ich solle darauf achten dass der AMP über Energiereserver verfüge.

Habe mir die NAD's angesehen und angehört. Der NAD Händler empfahl mir den 372 oder/und die ROWEN Edition von NAD. Diese ist jedoch einiges teuerer.

Den Marantz gabs gleich um die Ecke...

Der Hörvergleich ist nicht aussagekräftig ... wie oft hab ich umgehängt !

Ich habe den PM 7001 KI mit dem NAD 372+Phonovorverstärker verglichen. Die eine CD klang glaube ich beim einen besser die andere CD beim anderen. Die Vinyl's klangen alle beim Marantz besser ! Der Plattenspieler ist ein Technics von früher.

Der NAD wirkt im ersten Moment etwas stärcker (?) der Marantz feiner, leichter (?) bei leiser Einstellung.

Beiden ging der schnauf nicht aus. Beide Verstärker sind etwas über deinen 700 Euro. Den 7001 gibt es auch in einer normalen Version.

Das Vergleichen auf dem Papier fand ich schwierig:
- die einen werben mit Techniken die andere nicht erwähnen
z.B. NAD schützt die Boxen mittels Softclipping - Marantz erwähnt dies nicht haben jedoch einen Schutz eingebaut.
Die einen geben an wieviel Leistung ein Gerät max aufnehmen kann andere schweigen sich aus.

Gruss audiomac


[Beitrag von audiomac am 25. Feb 2007, 12:18 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neuer Verstärker?
cabb am 06.09.2012  –  Letzte Antwort am 07.09.2012  –  8 Beiträge
Neuer verstärker gesucht
blackbandt am 12.09.2009  –  Letzte Antwort am 13.09.2009  –  5 Beiträge
Neuer Verstärker für Quadral Shogun MK4
zuyvox am 02.04.2012  –  Letzte Antwort am 02.04.2012  –  3 Beiträge
neuer Verstärker!
t.w am 10.01.2005  –  Letzte Antwort am 10.01.2005  –  2 Beiträge
Neuer Verstärker gesucht 50-90?
hupfi am 17.08.2006  –  Letzte Antwort am 24.08.2006  –  21 Beiträge
Neuer Verstärker muss her
Mustermu am 27.10.2014  –  Letzte Antwort am 13.01.2015  –  39 Beiträge
Verstärker für Quadral Montan MK-I gesucht
doylemf am 30.10.2013  –  Letzte Antwort am 30.10.2013  –  2 Beiträge
neuer verstärker
Nicolas92 am 31.07.2011  –  Letzte Antwort am 01.08.2011  –  18 Beiträge
Verstärker für Victa 700 gesucht
_vector_ am 02.11.2009  –  Letzte Antwort am 03.11.2009  –  12 Beiträge
Neuer Verstärker muss her! empfehlungen?
waffnmann am 22.12.2010  –  Letzte Antwort am 22.12.2010  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Marantz
  • Quadral
  • NAD
  • Cambridge Audio

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 114 )
  • Neuestes Mitgliedfranjo60
  • Gesamtzahl an Themen1.344.898
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.755