Neuer Verstärker?

+A -A
Autor
Beitrag
cabb
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 06. Sep 2012, 12:25
Hallo,
ich lese immer mal wieder in diesem klasse Forum mit und ab und an, wenn ich was auf dem Herzen habe, schreibe ich auch
selbst was. Aktuell habe ich ein Problem und da ich nicht mehr so auf dem laufenden bin im Bereich Hifi-Stereo möchte ich mal die Fachleute hier im Forum um Rat fragen. Wie man gleich sieht, sind meine letzten Errungenschaften im Hifi-Bereich schon lange her.

Ich habe einen Verstärker Technics SU-VX700 an dem ich ein Paar MB Quart 800 betreibe.
Grundsätzlich bin ich auch mit der Kombi zufrieden, allerdings weiß ich auch nicht wie diese Kombi im Vergleich zu heutigen Geräten und Boxen abschneiden würde und was man für diese "Qualität" heute zahlen müsste.

Nun zu meinem Problem:

Der Technics hat wohl ein Problem mit dem Eingangswahlschalter, so wie es im folgendem Link aus diesem Forum schon beschrieben wurde.

http://www.hifi-forum.de/viewthread-185-4894.html

Die Reparatur kann ich leider nicht selbst durchführen. Also muss ich den Verstärker zum Händler bringen.
Frage ist ob sich das lohnt oder ob die Kosten in dem Fall den Wert des Verstärkers übersteigen und ich vielleicht einen neuen Verstärker kaufen sollte - und wenn ja welchen?
Habe mal nach Vincent, Musik Fidelity, Marantz geschaut - alles sehr verlockend.
Was würde wohl am besten zu den Quart passen?

Grundsätzlich hätte ich ja auch mal wieder Lust mein Equipment zu erneuern und ggf. falls man den Technics
wieder reparieren kann neue Boxen zu kaufen.
Hier wieder die Frage, was würde dann zum Technics passen?
Als Zuspieler nutze ich aktuell meinen MacPro über Apple-TV, dies dann über mein TV Sony KDL-46-HX905 damit ich das Signal auf analog gewandelt bekomme.
Ist nervig, da immer der TV an sein muss.
Möchte mir hier auf jedenfalls eine DAC zulegen.
Habe mir da den Musical Fidelity V-DACII ausgeguckt, an dem ich dann den TV und das ATV optisch anschließen und dann analog an den Verstärker weitergeben möchte. Macht das Sinn, geht das?
Meine Music habe ich als Apple Lossless auf dem MAC (iTunes) liegen. Erwäge auch meinen alten CD Player, ebenfalls Technics SL-PS700 wieder zu reaktivieren, dieser hat einen digital out, aber leider kein digital in.

Wie ihr seht, habe ich fragen über Fragen und bin nicht sicher was Sinn macht.
Auf jedenfall hat mich nach all der Zeit das HiFi-Fieber wieder gepackt und ich möchte ein gute, sinnvolle Anlage
betreiben, die preislich einigermaßen im Rahmen bleibt. Habe mir kein Limit im dem Sinn gesetzt.
Verstärker falls nötig 1000-2500€ mit Quart Boxen - sinnvoll?
Boxen ( Standlautsprecher) 2000-3000€ mit Technics SU-VX700 - sinvoll?

Musik höre ich quer durch den Garten - viel Rock, Soundtracks aber auch Charts und ruhigere Musik - alles eben.

Schonmal vielen Dank für eure Antworten, wenn ihr euch durch meinen Aufsatz gekämpft habt und dann noch antworten könnt!! ;-)

Links zu meinen Geräten:

http://www.hifi-wiki.de/index.php/Technics_SU-VX700
http://www.hifi-wiki.de/index.php/Technics_SL-PS_700
http://www.hifi-wiki.de/index.php/MB_Quart_800
frank_aus_n
Inventar
#2 erstellt: 06. Sep 2012, 19:28
Um mit dem technics gleich zu ziehen bedarf es heute nicht mehr so viel. Ein denon pma 720 ae sollte da locker reichen. Ich würde an deiner stelle erstmal den verstärker austaushen ( da deiner ja probleme macht ) ud dann erstmal hören was passiert. Deine quarts sind solide vernünftige lautsprecher. Dazu einen dac für deine quellen ist sicher eine gute wahl. So kannst du für relativ wenig geld modernisieren und hast mit sicerheit klanglich eine gute schippe draufgelegt. Der dac wird eine menge bringen.
CarstenO
Inventar
#3 erstellt: 07. Sep 2012, 10:14
Hallo cabb,

dem schließe ich mich an und empfehle zu den Quarts mal den AMC 306d als Verstärker. Als DAC halte ich die Musical Fidelity-Teile, wie die von Cambridge Audio für überbewertet und finde da selbst den einfachen Beresford TC 7520 besser.

Carsten


[Beitrag von CarstenO am 07. Sep 2012, 10:16 bearbeitet]
baerchen.aus.hl
Inventar
#4 erstellt: 07. Sep 2012, 12:55
Hallo,

dein alter Technics ist ein ganz solider und wertig gefertigter Amp.

Der aktuelle Denon 720 kann ihm imho in der Hinsicht nicht im Ansatz das Wasser reichen, denn die aktuellen Denon Amps sind imho, zumindest äußerlich, das Schlampigste was Denon je auf den Markt gebracht hat.

Allerdings sammelt sich selbst bei bester äußerlicher Pflege im Inneren des Gerätes im laufe der Zeit viel Staub und Schmutz an, der dann u.a. zu Problemen an den Schaltern und Potis führen kann. Eine professionelle Reinigung schafft da oft wahre "Wunder"

Bringe den Amp in eine Werkstatt, lasse ihn von innen reinigen und durchmessen. Schlimmsten Falls muss evtl. der Schalter getauscht werden.

Insgesamt wird das mit Sicherheit nicht teurer als ein neuer gleichwertiger Amp.

Einen neuen, gleichwertigen Amp, und da schließe ich mich Carsten an, findest Du z.B. bei AMC. Imho muss man aber schon den AMC 3100 MK2 (750 Euro) nehmen, um auch leistungstechnisch etwas zum Technics adäquates zu bekommen.....

Jedoch haben die MB Quart einen guten Wirkunsggrad und wenn Du bei eher moderaten Pegeln Musik hörst, ist der von Carsten empfohlene AMC 306 durchaus ausreichend.

Wenn Du jedoch etwas Neues anschaffen möchtest, weil es einfach mal dran ist, so solltest Du dich zunächst nach anderen Boxen umsehen/umhören und dann zu den neuen Boxen den passenden Amp kaufen...

Gruß
Bärchen


[Beitrag von baerchen.aus.hl am 07. Sep 2012, 12:55 bearbeitet]
cabb
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 07. Sep 2012, 17:15
Vielen Dank für die Antworten.
AMC kannte ich bisher noch garnicht - werde mich mal damit beschäftigen.
Meine genannten Verstärker finden anscheinend nicht so den Anklang. ;-)
Ich denke ich werde mir mal einen Kostenvoranschlag für eine Reinigung und Reparatur einholen.
Sollte der Amp dann wieder gehen, schau ich mal nach Boxen. Nubert, B&W, Dynaudio und die anderen Verdächtigen. Werde wohl viel hören und testen müssen.
DAC ist dann auch so ne Sache, nimmt man ggf. sofort einen Netzwerkplayer und hat
noch Internetradio etc.
Nicht so einfach eine richtige Entscheidung zu treffen mal abgesehen von den Euronen ...
Mal schauen!
Danke!
CarstenO
Inventar
#6 erstellt: 07. Sep 2012, 20:19

cabb schrieb:
Meine genannten Verstärker finden anscheinend nicht so den Anklang. ;-)
... Sollte der Amp dann wieder gehen, schau ich mal nach Boxen. Nubert, B&W, Dynaudio und die anderen Verdächtigen.


Du hattest ja gefragt, welche Verstärker zu den Quart-Boxen passen. Wenn Du ohnehin vor hast, die Boxen auszutauschen, rate ich mit diesen gemeinsam den dazu passenden Verstärker auszuwählen.
cabb
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 07. Sep 2012, 20:31
Ja, das macht Sinn.
Vielen Dank!
Werde dann mal den Markt sondieren.
Schönes WE!
CarstenO
Inventar
#8 erstellt: 07. Sep 2012, 20:39

cabb schrieb:
Werde dann mal den Markt sondieren.


Und das geht ohne Internet am besten. Beim Fachhändler, der Dir Geeignetes zu Hause vorspielt.

Runter vom Sofa, rein ins Hörstudio!


[Beitrag von CarstenO am 07. Sep 2012, 20:40 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche Stereoanlage im Bereich 400-800?
Pro_GaMa am 10.12.2012  –  Letzte Antwort am 11.12.2012  –  8 Beiträge
bin neu im Hifi Forum (grundsätzliche Fragen)
bochum-kris am 26.04.2013  –  Letzte Antwort am 28.04.2013  –  66 Beiträge
Ein neuer Verstärker muss her !!
Idol am 17.10.2004  –  Letzte Antwort am 20.10.2004  –  34 Beiträge
Ich brauche guten Rat :) (MB Quart 280 und Technics SA-AX530)
pdella am 07.02.2011  –  Letzte Antwort am 04.03.2011  –  17 Beiträge
HiFi auf dem Schreibtisch
Xuthras am 15.09.2012  –  Letzte Antwort am 09.10.2012  –  62 Beiträge
MB Quart 1000
Zippo2000 am 14.11.2005  –  Letzte Antwort am 01.01.2006  –  16 Beiträge
Hallo Liebe Leut, ich bin ein Neuer
Sandrone12 am 16.05.2014  –  Letzte Antwort am 21.05.2014  –  11 Beiträge
Wharfedale 9.5, neuer Verstärker und andere Fragen :)
bochi am 05.12.2005  –  Letzte Antwort am 05.12.2005  –  6 Beiträge
Verstärker und Plattenspieler.
RobinSnake am 26.08.2012  –  Letzte Antwort am 03.10.2012  –  40 Beiträge
Technics SU-V500 mit MB Quart 980s Boxen?
truski am 25.07.2009  –  Letzte Antwort am 31.07.2009  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Apple
  • AMC

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder822.182 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedtorte-torte
  • Gesamtzahl an Themen1.373.663
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.163.256