Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Internetradio-Tuner von Denon?

+A -A
Autor
Beitrag
analog-otto
Neuling
#1 erstellt: 28. Jul 2015, 12:58
Hi,

in einem anderen Post hab ich mich schon als "oldfashioned" vorgestellt. Das beudeutet auch, dass ich nicht so sehr viel Wissen über den letzten Schrei habe und auch die ganzen Kürzel/Begriffe der neuen Systeme nicht beherrsche; was die Suche nach den richtigen Komponenten erschwert.

Daher meine Frage hier: Welchen Tuner mit Internetradio-Fähigkeit kann ich idealerweise kaufen, wenn ich ihn an einen Denon DRA 700AE anschließen möchte?

Grundsätzlich geht es mir nur ums Radiohören (klassische Stereo-Anlage), ohne den ganzen Klamauk von Home Cinema (habe gar kein TV) und Surround-Systemen. Hatte heute einen AVR 1912 hier, der aber wieder rausflog, weil mir das Set-up ohne Interface auf einem TV-Gerät nicht so brauchbar erschien. Ist einfach nicht mein Ding, mich endlos durch horizontale und vertikale Menüs zu wühlen.

Plug + Play wäre fein.

Dank + Gruß,
Otto
Fuchs#14
Inventar
#2 erstellt: 28. Jul 2015, 13:05
Da würde ich doch so was nehmen


[Beitrag von Fuchs#14 am 28. Jul 2015, 13:06 bearbeitet]
Passat
Moderator
#3 erstellt: 28. Jul 2015, 13:08
Man kann auch den dazu passenden Denon nehmen:
http://www.denon.de/...udioplayers/dnp730ae

Oder dessen Vorgänger DNP-720AE.

Grüße
Roman
analog-otto
Neuling
#4 erstellt: 28. Jul 2015, 13:14
Au prima. Und ist sowas ohne weitere Geräte einstellbar?
@ Fuchs#14: Der Link funzt leider nicht.
dejavu1712
Inventar
#5 erstellt: 28. Jul 2015, 13:24

analog-otto (Beitrag #4) schrieb:

Au prima. Und ist sowas ohne weitere Geräte einstellbar?


Wie soll man das bitteschön verstehen?

Muss es unbedingt ein Denon sein, für das passende Design zum Verstärker
muss man relativ tief in die Tasche greifen, Alternativen gibt es ab ca. 150€.
Passat
Moderator
#6 erstellt: 28. Jul 2015, 13:26

analog-otto (Beitrag #4) schrieb:
Au prima. Und ist sowas ohne weitere Geräte einstellbar?


Natürlich, denn ein Bildschirm lässt sich da gar nicht anschließen.

Die Einstellungen macht man alle im Gerätedisplay (was aber umständlicher ist als bei einem Bildschirmmenü, da man weniger Infos darstellen kann).

Grüße
Roman
analog-otto
Neuling
#7 erstellt: 28. Jul 2015, 13:36

dejavu1712 (Beitrag #5) schrieb:

analog-otto (Beitrag #4) schrieb:

Au prima. Und ist sowas ohne weitere Geräte einstellbar?


Wie soll man das bitteschön verstehen?


Weil ich keinen TV habe, wo die meisten ihre komplexen Unterhaltungssysteme angebunden haben, über den dann mittels Interface die ganzen Menüs viel besser zu erreichen sind. Oft wird das vom Hersteller vorausgesetzt; ich bin im Grunde außerhalb der Zielgruppe, für die solche Geräte konzipiert werden. :-)
raindancer
Inventar
#8 erstellt: 28. Jul 2015, 13:44
Kleiner Einwurf: Was versprichtst du dir vom Inetradio? Klangqualität? Programmvielfalt? Bedienungsvereinfachung?

aloa raindancer
analog-otto
Neuling
#9 erstellt: 28. Jul 2015, 13:49

raindancer (Beitrag #8) schrieb:
Kleiner Einwurf: Was versprichtst du dir vom Inetradio? Klangqualität? Programmvielfalt? Bedienungsvereinfachung?

aloa raindancer


Programmvielfalt.
raindancer
Inventar
#10 erstellt: 28. Jul 2015, 13:58
Ich bin ernüchtert von der Programmvielfalt: Massig Sender, aber in meinen Genres (Jazz, Klassik) wird dann doch überwiegend der Standard gespielt, und das in 2 oder 3h Schleifen den ganzen Tag lang.
Fuchs#14
Inventar
#11 erstellt: 28. Jul 2015, 13:59
klick mich:

amazon.de
analog-otto
Neuling
#12 erstellt: 28. Jul 2015, 14:04

raindancer (Beitrag #10) schrieb:
Ich bin ernüchtert von der Programmvielfalt: Massig Sender, aber in meinen Genres (Jazz, Klassik) wird dann doch überwiegend der Standard gespielt, und das in 2 oder 3h Schleifen den ganzen Tag lang.


Ja, bisserl Angst davor hab ich auch. Terrestrisch empfange ich in meinen bevorzugten Genres (Klassik, Jazz, Kultur/Politik) leider nur NDR Kultur, DLF und Deutschlandradio Kultur. Also verspreche ich mir, über meine Anlage (simpel Stereo) so ein Angebot wie surfmusik.de konsumieren zu können, weil dann weitere Regional-Sender wie RBB, Bayern 3, WDR 3, MDR Klassi etc. verfügbar sind. So die Idee. ;-)

Gruß,
Otto
HausMaus
Inventar
#13 erstellt: 28. Jul 2015, 14:04
hallo ,

ew etwas unpassend aber zum thema :

warum klingen die gleichen internetradiosender auf dem notebook besser als am yamaha receiver r-xv3800 ?
dejavu1712
Inventar
#14 erstellt: 29. Jul 2015, 06:35
Die Programmvielfalt ist riesig, alleine schon dadurch ist Abwechslung garantiert,
desweiteren gibt es auch Sender mit hoher Bit Rate oder ausschließlich Musik,
ohne Werbung und Geschwätz, ich nutze inzwischen fast nur noch Internetradio,
außerdem eröffnet ein Netzwerk Player noch ganz andere Möglichkeiten.

Du kannst Alternativ auch über den Tausch des Denon DRA700 nachdenken und
einen Receiver mit integrierten Netzwerkfunktionen/Internetradio nachdenken, wie
z.B. der Yamaha RN 500, der kostet auch nicht mehr als der Denon Netzwerk Player
hat zu dem noch digitale Eingänge und es steht kein weiteres Gerät im Regal rum.

Die Bedienung per Smartphone erleichtert zu dem das Navigieren bzw. die Bedienung.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Internetradio-Tuner gesucht
kumquat am 10.01.2015  –  Letzte Antwort am 10.01.2015  –  8 Beiträge
Denon DRA-700AE oder Yamaha RX-797 ? ? ?
PoloPower am 13.01.2008  –  Letzte Antwort am 17.01.2008  –  37 Beiträge
internetradio
minkas am 15.12.2015  –  Letzte Antwort am 15.12.2015  –  3 Beiträge
DENON DRA-700AE oder H/K 3380
dave4004 am 25.11.2006  –  Letzte Antwort am 26.11.2006  –  3 Beiträge
welchen RDS Tuner kaufen?
mibomm am 27.04.2008  –  Letzte Antwort am 06.01.2009  –  27 Beiträge
Tuner
hubihead am 13.08.2005  –  Letzte Antwort am 14.08.2005  –  2 Beiträge
Stereo Lautsprecher + richtigen Internetradio
seah-m am 21.02.2012  –  Letzte Antwort am 22.02.2012  –  3 Beiträge
welchen Tuner / Denon?
BlueSin am 25.02.2006  –  Letzte Antwort am 25.02.2006  –  4 Beiträge
Streoreceiver mit Blueray & Internetradio
keremsds am 07.01.2013  –  Letzte Antwort am 07.01.2013  –  4 Beiträge
WLAN Internetradio mit HDMI Ausgang
paulsk am 23.12.2011  –  Letzte Antwort am 23.12.2011  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 14 )
  • Neuestes Mitgliedfurge76
  • Gesamtzahl an Themen1.346.077
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.382