Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kompaktanlage mit DAB+/CD/WLAN/Airplay/USB gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
iMichi1
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 12. Okt 2015, 20:38
Hallo Forumsmitglieder!
Ich hoffe, ich bin im richtigen Unterforum.
Nachdem ich in einem anderen Thread von Euch schon sehr gut beraten wurde Soundbar Kaufberatung wende ich mich nun an Euch, um Anregungen und Tipps zum Kauf einer kleinen Kompaktanlage zu erhalten.
Ich habe mir folgendes vorgestellt:
- Budget: 500-600€
- CD-Laufwerk
- DAB+
- WLAN
- USB
- Air Play ( ich besitze zwar Apple-Geräte, aber es soll auch mit Androidgeräten von meiner Freundin funktionieren, daher
- Bluetooth
- Netzwerkfähig ( ich denke mal, über kurz oder lang komme ich an Musikstreaming nicht vorbei. Ist beim TV bei mir auch so )
- gerne in silber oder weiß, aber das ist Nebensache
Nun bin ich auf die Yamaha Piano Kraft-Serie beim Stöbern im Netz gestoßen. Leider bietet diese Yamaha MCR-N560D sehr vieles, nur kein WLAN und kein Bluetooth.

Die Rezensionen lesen sich recht gut und nun bin ich mir sehr unschlüssig. Evtl kann man ja ein Androidgerät über USB anschließen.

Ich hab schon eifrig geschaut, aber so richtig noch nichts gefunden, was in der Region der Yamaha Piano Craft ist, aber Bluetooth und WLAN hat ( Wobei Bluetooth wichtiger ist als WLAN, da könnte man zur Not was von Netgear Zwischenstecker ). Und die neuen Modelle kosten dann schon wieder über 700€, soviel möchte ich nicht ausgeben.
Habt Ihr evtl Vorschläge für so eine Anlage?
Viele Grüße
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 12. Okt 2015, 21:54
wozu BT wenn die anlage dlna hat?
iMichi1
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 13. Okt 2015, 06:23
Stimmt! Fürs Smartphone bräuchte man dann ja nur die entsprechende App.
Danke für den Gedankenschubser
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 13. Okt 2015, 07:48
die meisten android phones brauchen keine extra app um dlna zu nutzen.


[Beitrag von Soulbasta am 13. Okt 2015, 08:40 bearbeitet]
geek87de
Stammgast
#5 erstellt: 13. Okt 2015, 08:11
wlan lässt sich ja über die LAN / Powerline Adapter problemlos nachrüsten.
Ich dachte ja dass der DAB+ Trend schon wieder vorbei ist.. vor allem in Zeiten von vTuner und co.
Meiner Meinung nach ist Streaming übers Smartphone aber die bequemste Variante (egal ob Spotify, lokale Musik, Radio).
Da muss man sich nicht mit den Fernbedienungen herumquälen und durch die Menüs hangeln.

Eine Alternative ohne DAB+ dafür mit BT und integriertem Spotify:
http://www.amazon.de...&keywords=denon+ceol
iMichi1
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 13. Okt 2015, 14:59

Soulbasta (Beitrag #4) schrieb:
die meisten android phones brauchen keine extra app um dlna zu nutzen.

Das wußte ich nicht, dachte immer, dafür wird eine App benötigt. Aber das ist ja dann noch einfacher. Kenne mich mit Android so gar nicht aus.
iMichi1
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 13. Okt 2015, 15:05

geek87de (Beitrag #5) schrieb:
wlan lässt sich ja über die LAN / Powerline Adapter problemlos nachrüsten.
Ich dachte ja dass der DAB+ Trend schon wieder vorbei ist.. vor allem in Zeiten von vTuner und co.
Meiner Meinung nach ist Streaming übers Smartphone aber die bequemste Variante (egal ob Spotify, lokale Musik, Radio).
Da muss man sich nicht mit den Fernbedienungen herumquälen und durch die Menüs hangeln.

Eine Alternative ohne DAB+ dafür mit BT und integriertem Spotify:
http://www.amazon.de...&keywords=denon+ceol


Mit Denon habe ich bei Receivern mal etwas ins Klo gegriffen, daher mag ich die Marke nicht sonderlich. Trotzdem Danke für den Link.

Mit LAN/Powerline Adapter meinst Du aber nicht die Geräte, die man in die Steckdose steckt zur Erweiterung des WLAN-Bereichs?
geek87de
Stammgast
#8 erstellt: 13. Okt 2015, 16:01
kein Problem. Wäre nur eine mögliche Alternative.


Bei den WLAN adaptern gibt es ja mittlerweile eine Reihe an Möglichkeiten.
1. Powerline - über die Steckdose. Dafür muss jedoch vom Router zur Steckdose ein 2. Adapter angeschlossen sein. Dann läuft das ganze übers Stromnetz
2. Access Points / Repeater - Sie verstärken das WLAN Signal, sind neue Access Points, und haben RJ45 Anschlüsse, um einen LAN ins WLAN zu bringen. z.b. solche Dinger:
http://www.amazon.de...0GVNV4D46Q2QPBKPBDXJ
http://www.amazon.de...AC_UL160_SR99%2C160_

je nach Ausstattung gibts diese auch mit USB Anschluss, zum Laden, für Drucker, mit AC Wlan , 5 GHz Frequenzband etc.


[Beitrag von geek87de am 13. Okt 2015, 16:02 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche Kompaktanlage inkl. CD, DAB+ und Airplay
StullenPaddy am 01.12.2014  –  Letzte Antwort am 13.01.2015  –  4 Beiträge
Kaufberatung Kompaktanlage Wlan
scintus am 03.12.2011  –  Letzte Antwort am 05.12.2011  –  2 Beiträge
Kompaktanlage gesucht
lenni_muc am 31.07.2015  –  Letzte Antwort am 02.08.2015  –  8 Beiträge
Welche Kompaktanlage mit USB, DAB+, Internetradio, Kopfhörer?
Techflaws am 17.12.2012  –  Letzte Antwort am 23.12.2012  –  13 Beiträge
Suche kompaktes Radio (WLAN, DAB,USB)
Lomoo am 01.01.2015  –  Letzte Antwort am 04.01.2015  –  4 Beiträge
FM / WLAN / DAB+ Radio mit AirPlay?
toby51 am 15.09.2013  –  Letzte Antwort am 04.02.2014  –  6 Beiträge
Kompaktanlage mit Weckfunktion, Wlan DAB+ bis ca. 300?
kowa1981 am 02.09.2013  –  Letzte Antwort am 02.09.2013  –  9 Beiträge
Kompaktanlage DAB+
jdbug1 am 03.06.2013  –  Letzte Antwort am 04.06.2013  –  4 Beiträge
Suche Kompaktanlage: DAB+, Wlan, D-Audio Out, USB 400?
TyCore am 12.07.2014  –  Letzte Antwort am 14.07.2014  –  3 Beiträge
Kompaktanlage,CD,MP3,USB
satfanman am 07.09.2005  –  Letzte Antwort am 07.09.2005  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 37 )
  • Neuestes Mitgliedk4540
  • Gesamtzahl an Themen1.345.844
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.673.171