Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche passenden Verstärker für KS-Audio Boxen

+A -A
Autor
Beitrag
Beavis96
Neuling
#1 erstellt: 26. Nov 2015, 21:55
Hallo liebe Hifi-Community,

Schon seit längerem habe ich mit dem Gedanken gespielt mich von meinem 5.1 Teufel zu verabschieden und stattdessen auf Stereo Boxen umzusteigen. Eher zufällig bin ich dann letzte Woche bei Kleinanzeigen auf ein paar gebrauchte Boxen von KS-Audio gestoßen, welche mir nach einiger Recherche im Netz als "ordentliche" Anschaffung erschienen (gerade zu dem Preis von 45 €). Bei dem Probehören bei dem Verkäufer (angeschlossen an einen Denon DRA435R) klangen sie auch tatsächlich sehr ordentlich, zuhause angeschlossen kam dann allerdings die Ernüchterung.

Angeschlossen an meinen bisherigen Verstärker, dem Onkyo TX 414 klingen die Boxen gar nicht mehr gut. Selbst bei fast vollem Aufdrehen ist die Lautstärke der Boxen maximal Zimmerlautstärke und sehr bassarm, und das obwohl Onkyo pro Kanal eine Leistung von 130 Watt angibt. Leider konnte ich bis jetzt nicht ausmachen um welches Modell von Kücke es sich genau handelt, der Verkäufer meinte aber es sei aus der KS Linea Linie. Vllt kann mir ja wer anhand der Fotos weiterhelfen.

KS Linea ???

Eben für diese Boxen suche ich nun einen neuen Verstärker, es sei denn es hat hier im Forum doch noch eine Lösung für den alten...

Einsatzgebiet:

Der Verstärker soll hauptsächlich zum Musik hören genutzt werden, und ab und zu mal für vernünftigen Klang beim Filme schauen herhalten. I.d.R. wird in Zimmerlautstärke gehört (Mietwohnung) aber ab und zu sollen die Nachbarn auchmal mithören können

Als Musikquelle soll hauptsächlich mein Laptop und der alte Plattenspieler von meinem Vater herhalten (C.E.C. Chuo Denki) den ich bislang über einen kleinen günstigen Vorverstärker angeschlossen hatte. Zudem eben der Flachbildfernseher.

Der Raum ist ca. 35 qm groß und die Boxen sollen links und rechts neben dem Fernseher stehen.

Als Student sollte der Verstärker natürlich nicht den finaziellen Rahmen sprengen, darum möchte ich eigentlich nicht viel mehr als 150 € ausgeben, darum wahrscheinlich am besten einen gebrauchten Verstärkern. Bei der riesigen Auswahl bin ich als Laie leider vollkommen überfordert, darum bitte ich euch um Hilfe! Vielen Dank schonmal
Fanta4ever
Inventar
#2 erstellt: 26. Nov 2015, 22:34
Hallo,

wie wäre es damit Denon DRA 435-R ?

LG
Beavis96
Neuling
#3 erstellt: 27. Nov 2015, 09:32
Guter Einfall, auf die Idee bin ich auch schon gekommen, aber bislang hat keiner der Verkäufer bei Kleinanzeigen reagiert, vermutlich wollen sie keinen Versand oder aber die Verstärker sind bereits verkauft...

Darum nochmal die Frage, welche "Rahmendaten" sollte ein Verstärker für diese Boxen erfüllen, insbesondere bezüglich der Ohm und Watt Angaben. Ich bin etwas verunsichert, da ich dachte der alte Onkyo würde mit den 130 Watt bei 6 Ohm genügend Leistung haben, was ja anscheinend nicht der Fall ist...
Fanta4ever
Inventar
#4 erstellt: 27. Nov 2015, 09:52

Beavis96 (Beitrag #3) schrieb:
Guter Einfall, auf die Idee bin ich auch schon gekommen, aber bislang hat keiner der Verkäufer bei Kleinanzeigen reagiert, vermutlich wollen sie keinen Versand oder aber die Verstärker sind bereits verkauft...

Hast du den aus meinem Link auch angeschrieben ?

Der Onkyo hat genug Leistung, was du hörst ist die Interaktion der Boxen mit deinem Raum und deiner Aufstellungund das kann natürlich ein völlig anderes Ergebnis wie bei dem Verkäufer zu Tage fördern.

Deshalb mein Tipp mit dem Denon, dann würdest du merken ob der bei dir zu Hause etwas anderes als der Onkyo hervorbringt.

LG
RocknRollCowboy
Inventar
#5 erstellt: 27. Nov 2015, 09:54

Selbst bei fast vollem Aufdrehen ist die Lautstärke der Boxen maximal Zimmerlautstärke und sehr bassarm, und das obwohl Onkyo pro Kanal eine Leistung von 130 Watt angibt.

Da stimmt doch was nicht.
Der Onkyo sollte ausreichen um die Lautsprecher adäquat anzutreiben.
Irgendwelche Einstellungen am AVR falsch? Subwoofer auf "Yes", obwohl keiner dranhängt?

Häng mal einen CD Player statt den PC ran. Wird's dann lauter?

Gruß
Georg
Beavis96
Neuling
#6 erstellt: 27. Nov 2015, 10:08
Habe auch den verlinkten Verkäufer anschrieben

Bei dem AVR habe ich so ziemlich alle Einstellungen durchprobiert. Wenn ich mit dem Radio des Verstärkers teste, sollte das doch einen möglichen schwachen Input als Fehler ausschließen oder? Selbst 2 der kleinen Teufel Satelliten klingen lauter/besser als die KS Boxen Dass kann ja eigentlich nicht nur mit der Aufstellung bzw. Raumgröße zusammenhängen oder? Ich werde morgen die Boxen noch einmal bei einem Bekannten an dessen Stereo Verstärker hängen und schauen was da rauskommt.

Vielen Dank für eure Hilfe!
RocknRollCowboy
Inventar
#7 erstellt: 27. Nov 2015, 10:16

Wenn ich mit dem Radio des Verstärkers teste, sollte das doch einen möglichen schwachen Input als Fehler ausschließen oder?

Ja, sollte so sein.

Ich bin immer noch der Meinung, dass es an den Einstellungen des AVR liegt.
Fast voll aufgedreht und nur Zimmerlautstärke, kann nicht sein.

Gruß
Georg
glenfarclas
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 27. Nov 2015, 12:40
Mal ganz doof gefragt: Sind evtl. die Kabel verpolt? Das kann zusammen mit Auslöschungseffekten durch unpassenden Wandabstand gar schauerlich klingen...
Beavis96
Neuling
#9 erstellt: 29. Nov 2015, 16:04
Problem gelöst, lag doch an den Einstellungen... Boxen klingen dann aber leider doch etwas schlechter als an dem Xamaha AX-900/U an dem ich sie zum testen bei nem Bekannten dranhatte, werde also die Augen aufhalten bei Kleinanzeigen Danke nochmal für die Hilfe
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche passenden Verstärker für große Quadral Boxen
donnerkopp am 20.03.2008  –  Letzte Antwort am 26.03.2008  –  12 Beiträge
Suche Passenden Verstärker für vorhandene Boxen
Zauberhelm am 22.09.2011  –  Letzte Antwort am 22.09.2011  –  3 Beiträge
Suche einen passenden verstärker für 4 Boxen.
Belldor am 01.05.2015  –  Letzte Antwort am 03.05.2015  –  10 Beiträge
Suche passenden Verstärker für Esszimmer
enrico1303 am 25.09.2011  –  Letzte Antwort am 25.09.2011  –  4 Beiträge
Suche passenden Verstärker *Greenhorn*
5050Tobias am 25.09.2014  –  Letzte Antwort am 02.10.2014  –  35 Beiträge
suche passenden verstärker
Jules_Parker am 20.06.2004  –  Letzte Antwort am 24.06.2004  –  11 Beiträge
Suche passenden Verstärker
Wr4ath am 31.05.2015  –  Letzte Antwort am 10.06.2015  –  81 Beiträge
Suche passenden Verstärker für Pioneer cs 7070
Hofa1995 am 06.09.2010  –  Letzte Antwort am 08.09.2010  –  22 Beiträge
Suche passenden Verstärker für Canton LE Serie
slauri79 am 06.02.2008  –  Letzte Antwort am 07.02.2008  –  3 Beiträge
Suche für Boxen KEF XQ one den passenden Verstärker
Heule am 11.02.2007  –  Letzte Antwort am 12.02.2007  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 69 )
  • Neuestes MitgliedAaron_Bönisch
  • Gesamtzahl an Themen1.345.410
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.972