Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche passenden Verstärker für große Quadral Boxen

+A -A
Autor
Beitrag
donnerkopp
Neuling
#1 erstellt: 20. Mrz 2008, 19:31
Hallo,

bin neu hier und will gleich loslegen. Mein alter technics Verstärker ist tot und steht in der Werkstatt. Habe nun keinerlei "Ausgangsinfos", was den Kauf eines neuen Verstärkers angeht. Bin auch nicht wirklich ein Hifi-Spezialist. Ich suche also einen Verstärker (keinen receiver), der folgende Boxen "aushält":

Quadral "Montan" Boxen
Nennbelastbarkeit: 150 W
Impulsbelastbarkeit: 200 W
Übertragungsbereich: 30 Hz ... 50.000 Hz
Impedanz: 8 Ohm

Vielleicht hat jemand Erfahrungswerte, die ich beim Kauf unbedingt wissen sollte oder er/sie hat direkt eine Idee, welcher verstärker "optimal" wäre.

Nur als möglicherweise hilfreiche Info:
Ich höre von Klassik über ProgRock bis Metal und IndustrialNoise so ziemlich alles, alles außer Rap, HipHop, Techno, Gabber und sonstiger basslastiger Mucke, dennoch bin ich einem satten Bass nicht abgeneigt (allein schon wegen meiner Drone- und Doo))m Metal Scheiben ! Mein Budget ist nicht allzu hoch, vllt. max. 300 Euro?!

Über Tipps wäre ich sehr sehr dankbar. Vielen Dank!

hier ne katalogbeschreibung der boxen:



[Beitrag von donnerkopp am 20. Mrz 2008, 20:34 bearbeitet]
zuyvox
Inventar
#2 erstellt: 20. Mrz 2008, 19:56
Welche Quadral Montan Boxen hast du denn genau?

lG Zuy
donnerkopp
Neuling
#3 erstellt: 20. Mrz 2008, 20:12
vorne unten unter der abdeckung steht unter Qadral noch "phonologue" und die boxen sind in west germany, sogar mit eingravierter seriennummer gefertigt. also wohl noch vor der wende. hab ich vor 11 jahren von meinem onkel "geerbt". weitere beschriftungen sind nicht zu finden. ach so, sind standboxen mit ca 33 x 37 x 105 cm ausfertigung.
donnerkopp
Neuling
#4 erstellt: 22. Mrz 2008, 17:09
hoch!
zuyvox
Inventar
#5 erstellt: 23. Mrz 2008, 19:20
das sind ja richtige Klassiker!

Auch wenn du gerade keinen Amp hast. ich denke mit einem 300€ Amp kannst du die Teile nicht ganz ausreizen.

ich finde bis 300€ den Denon PMA 700AE sehr gut.

Auch wenn der PMA 1500AE wohl besser passen würde.

Geht denn auch etwas gebrauchtes?

Ich würde, wenns geht, 100€ drauflegen und sowas hier kaufen:
Yamaha AX 1050
Obs klanglich harmoniert weiß ich nicht, aber Leistung sollte der verstärker bei den Boxen schon bringen.

lG zuy
donnerkopp
Neuling
#6 erstellt: 23. Mrz 2008, 20:37

zuyvox schrieb:
das sind ja richtige Klassiker!

Auch wenn du gerade keinen Amp hast. ich denke mit einem 300€ Amp kannst du die Teile nicht ganz ausreizen.

ich finde bis 300€ den Denon PMA 700AE sehr gut.

Auch wenn der PMA 1500AE wohl besser passen würde.

Geht denn auch etwas gebrauchtes?

Ich würde, wenns geht, 100€ drauflegen und sowas hier kaufen:
Yamaha AX 1050
Obs klanglich harmoniert weiß ich nicht, aber Leistung sollte der verstärker bei den Boxen schon bringen.

lG zuy


das sind doch schon mal super tipps. wie findest du den hier:
http://hifi-leipzig....91aaafa755da655fcd5f

generell, wäre der yamaha ax 496 nicht auch schon relativ ausreichend?

woran genau misst sich die tauglichkeit, bzw. das annähern an die leistungen der boxen? müssen die impuls- und sinusleistungen an XY ohm ungefähr mit den selben leistungen an XY ohm der boxen übereinstimmen?
Bärlina
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 23. Mrz 2008, 23:08
Hai, Donnerkopp !

Der AX-900 ist schon ein Oldie und - wie so oft - überteuert.

U. a. Empfehlenswert:

Luxman L-410 ... schon immer ein feiner Klassiker
Sherwood AX-9030R ... vor kurzem bei Ebay versteigert ( steht ooch bei mir im neuwertigen Zustand + viel jünger )

Die Quadral Montan brauchen imho impedanzstabile, kräftige Endstufen, wobei Du auch ein Leistungsmonster anschließen kannst, sofern Du den Lautstärkeregler beachtest vorm Einschalten.

Wegen der Bändchen-Hochtöner sollte die Endstufe nicht höhenlastig-scharf klingen.

Viel Glück irgendwo, irgendwie !
Bärlina
zuyvox
Inventar
#8 erstellt: 24. Mrz 2008, 18:07

Wegen der Bändchen-Hochtöner sollte die Endstufe nicht höhenlastig-scharf klingen.

hm, fällt Yamaha denn nicht weg?
Bärlina
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 25. Mrz 2008, 00:04
Jo, das meine ich auch erfahrungsgemäß.
donnerkopp
Neuling
#10 erstellt: 25. Mrz 2008, 18:48
fallen denn die huhen töne bei yamaha verstärkern inn kombi mit den genannten boxen SO sehr unangenehm auf? oder ist das ermessenssache aus der "audiophilen-sicht"? das ist durchaus eine ernst gemeinte frage.

ich mein, ich zähle mich nicht zu solchen, sondern zu den "otto-normal-konsumenten", was den anspruch auf klang und equipment angeht. auch wenn ich herrlich flächige, warme druckvolle, aber auch eiskalte, klare klänge (je nach LP) stehe. klar, im endeffekt sollte man immer die kombi verstärker-box direkt ausprobieren, aber ich kann ja weder die verstärker reihenweise mir ins haus holen noch die 2x35 kilo boxen durch die gegend und in hifi-geschäfte hieven!

wollte mir evtl. nen yamaha ax-596 holen, und ja, auch wegen dem preis von 250,-. Mach ich da soo viel falsch mit?
donnerkopp
Neuling
#11 erstellt: 26. Mrz 2008, 18:46
majorocks
Inventar
#12 erstellt: 26. Mrz 2008, 19:00
NAD C 372
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
QUADRAL!!
soundfield am 06.03.2006  –  Letzte Antwort am 08.03.2006  –  2 Beiträge
Verstärker für Quadral Platinum M4
NicoX am 02.02.2011  –  Letzte Antwort am 02.02.2011  –  4 Beiträge
Passenden Verstärker für Quadral Platinum M4
Jaba_hood am 05.05.2013  –  Letzte Antwort am 25.05.2013  –  113 Beiträge
Tip für Verstärker -> Quadral Boxen
Petzmaster am 12.08.2012  –  Letzte Antwort am 13.10.2012  –  9 Beiträge
Passenden Verstärker für Quadral Wotan MK V
Northernlight9769 am 10.03.2013  –  Letzte Antwort am 17.03.2013  –  104 Beiträge
SUCHE passenden Stereo Verstärker für "Quadral Ascent 90"
jan.dudda am 26.09.2014  –  Letzte Antwort am 04.10.2014  –  40 Beiträge
Verstärker für Quadral Aurum5
Matze78 am 12.10.2007  –  Letzte Antwort am 13.10.2007  –  3 Beiträge
Verstärker für Quadral Tribun?
analogonaut am 22.06.2010  –  Letzte Antwort am 24.06.2010  –  12 Beiträge
Suche Passenden Verstärker für vorhandene Boxen
Zauberhelm am 22.09.2011  –  Letzte Antwort am 22.09.2011  –  3 Beiträge
Suche einen passenden verstärker für 4 Boxen.
Belldor am 01.05.2015  –  Letzte Antwort am 03.05.2015  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • NAD
  • Denon
  • Quadral
  • HTC

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitglied##Andreas##
  • Gesamtzahl an Themen1.346.069
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.284