Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Neuer Verstärker für Magnat Zero 4

+A -A
Autor
Beitrag
lenz90
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 12. Dez 2015, 20:03
Hallo liebe Community,
Ich lebe nun seit 4 Jahren mir einem paar Magnat Zero 4 Regallautsprechern und einem Yamaha A-500 Verstärker. Der Verstärker hat jedoch einige Macken und ich habe keine Lust in eine Reperatur/Reinigung zu investieren.
Ich glaube meine Zero 4 Boxen halten noch gut durch und ich bin sehr zufrieden mit diesen.

Nun suche ich nach einem Passenden Stereo-Verstärker für diese schönen Boxen. Neu oder gebraucht ist mir egal, der Preis sollte nur nicht die 250€ Grenze überschreiten.

Was wäre euer Vorschlag?

Noch eine Frage: Ich habe bei einigen Verstärkern gelesen, dass sie z.B. 70W Leistung pro Kanal bringen. Wie ermittel ich, ob das genug für emien Boxen ist bzw. wie sollte diese Watt-Angabe bei bestimmten Boxen ausfallen?

Vielen dank und Viele Grüße,
philipp
Tywin
Inventar
#2 erstellt: 12. Dez 2015, 22:15
Hallo,


wie sollte diese Watt-Angabe bei bestimmten Boxen ausfallen?


aus meiner Sicht sollte die "tatsächliche/vergleichbare" Leistungsfähigkeit eines Verstärkers - bei im HF üblichen Budgets - so hoch wie möglich sein. Das Budget setzt da zumeist ehedem enge Grenzen.

Z.B. einen AMC XIA-150 oder Denon AVR X-4000/4100/4200 halte ich für zumeist für genügend leistungsfähig. Mehr Leistungsfähigkeit schadet aber zumindest nicht.

VG Tywin


[Beitrag von Tywin am 12. Dez 2015, 22:16 bearbeitet]
Fanta4ever
Inventar
#3 erstellt: 13. Dez 2015, 09:34
Hallo,

mein Tipp in deinem PreisbereichDenon PMA-720AE

LG
lenz90
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 13. Dez 2015, 11:42

Fanta4ever (Beitrag #3) schrieb:
Hallo,

mein Tipp in deinem PreisbereichDenon PMA-720AE

LG


Hi, den hatte ich auch schon im Visier.
Habe mir nochmal Gedanken gemacht, ob es mit Blick auf die Zukunft sinnvoll wäre, in einen 5.1 Reciever zu investieren.

Kann mir jemand etwas dazu sagen, ob ich folgendes Gerät bedenkenlos kaufen kann um aktuell Stereo ohne Sub und in einigen Jahren vielleicht 5.1 zu betreiben?

Yamaha RX-V379 AV-Reciever

Falls ich so nämlich ohne Einbußen langfristig vorsorgen kann, wäre ich nem 5.1 Reciever nicht abgeneigt, wobei aktuell der Fokus absolut auf Stereo liegt.


Viele Grüße
philipp
Tywin
Inventar
#5 erstellt: 13. Dez 2015, 12:00
Hallo,


Falls ich so nämlich ohne Einbußen langfristig vorsorgen kann, wäre ich nem 5.1 Reciever nicht abgeneigt,


wenn Du einen Heimkinoreceiver für Heimkino verwenden willst, solltest Du dafür dann ein aktuelles Gerät kaufen, weil sich diesbezüglich immer wieder technische Änderungen ergeben.


wobei aktuell der Fokus absolut auf Stereo liegt.


Wenn ein Verstärker wie der Yamaha RX-V379 für Deinen derzeitigen Bedarf hinsichtlich Ausstattung, Einstellmöglichkeiten, Bedienung, Anschlüssen, Leistungsfähigkeit und Preis interessant scheint, warum solltest Du dann einen solchen Verstärker ausschließen?

Ich habe mir vor einigen Monaten einen Denon AVR X-1100 für 2.1 in meinem Schlafzimmer gekauft, weil Anschlüsse, Leistung, Bedienung, Ausstattung und Preis für mich und meine Zwecke passten.

VG Tywin
Fanta4ever
Inventar
#6 erstellt: 13. Dez 2015, 13:14
Hallo,

weil ich veilleicht mal in ein paar Jahren auf 5.1 umsteigen möchte würde ich jetzt keinen AVR der Einstiegsklasse kaufen.

LG
lenz90
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 14. Dez 2015, 00:32
Habe heute über kleinanzeigen den PMA-720AE gekauft. Ist wunderbar bisther, meine Boxen sind doch nicht kaputt

130€, ein Jahr alt, kaum gebraucht und mit Rechnung/Garantie

Danke und liebe Grüße,
Philipp
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neuer Verstärker mit Fernbedienung
MP3_Jo am 23.03.2008  –  Letzte Antwort am 24.03.2008  –  7 Beiträge
Suche Verstärker für Magnat Zero 6
AciesMentis am 10.02.2013  –  Letzte Antwort am 19.02.2013  –  4 Beiträge
Alte Stereoanlage -> Neuer 4 Kanal Verstärker gesucht
rolubo am 22.11.2014  –  Letzte Antwort am 24.11.2014  –  12 Beiträge
Neuer Verstärker
furlinger am 27.06.2009  –  Letzte Antwort am 22.11.2009  –  12 Beiträge
neuer verstärker
Nicolas92 am 31.07.2011  –  Letzte Antwort am 01.08.2011  –  18 Beiträge
Neuer Verstärker für Magnat Quantum 709 LS
Electroboy81 am 07.02.2012  –  Letzte Antwort am 16.02.2012  –  10 Beiträge
neuer verstärker
absoluterneuling am 20.11.2004  –  Letzte Antwort am 20.11.2004  –  2 Beiträge
Neuer Receiver/Verstärker gesucht
Azarnoth am 21.11.2015  –  Letzte Antwort am 21.11.2015  –  3 Beiträge
Neuer Verstärker bis 250?
ANMA am 17.06.2007  –  Letzte Antwort am 23.06.2007  –  6 Beiträge
Verstärker für 2-4 Magnat Boxen
DJNeoFight am 07.12.2008  –  Letzte Antwort am 07.12.2008  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat
  • Denon
  • Yamaha
  • AMC

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 54 )
  • Neuestes Mitgliedscursch
  • Gesamtzahl an Themen1.345.731
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.670.954