Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


KEF IQ 3 vs. Canton SP 206

+A -A
Autor
Beitrag
madmatt79
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 05. Jan 2016, 16:42
Hallo,

habe zur Zeit Canton SP 206 im Stereo Betrieb an einem SMSL SA-50 welcher am PC angeschlossen ist und darüber zum für Musik, Filme und Spiele genutzt wird. Bin auch recht zufrieden mit den Lautsprechern aber wollte mal was neues ausprobieren. Habe mir daher überlegt die LS gegen KEF IQ 3 zu tauschen. Daraus resultieren aber ein paar Fragen:

1. Wären die KEF ein merkliches Update zu den Canton SP 206?
2. Würden die KEF auch ohne Sub ausreichend sein?
3. Wenn ich etwas mehr Bass möchte (auch bezogen auf die Canton SP 206), was wäre eine kostengünstige Möglichkeit? Ich bräuchte ja sicher einen neuen Verstärker und einen Sub.

Vielen Dank
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 05. Jan 2016, 19:32
die ersten zwei fragen kannst du dir nur selbst beantworten in dem du sie vergleichst, jeder hört anders und hat anderen geschmack.

wenn du einen sub möchtest brauchst du einen mit hochpegeleingängen, ein neuer verstärker wäre nicht nötig.
madmatt79
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 05. Jan 2016, 21:14
Die SMSL SA-50 ist aber eine Mini D-AMP mit nur 2 Lautsprecheranschlüssen. Die D-AMP ist dann per Cinch mit einem Creative Soundblaster HD angeschlossen, welcher wiederrum am PC hängt. Wie könnte ich denn da den Sub einbauen? Werden die Lautsprecher dann an den Sub geklemmt und dieser dann mit einem Lautsprecherkabel an eine der beiden Lautsprecheranschlüsse des SMSL SA-50? Sorry, mich irritiert die Sub Frage und wie man diesen anschliesst schon länger.
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 05. Jan 2016, 22:32
sub mit hochpegeleingängen parallel zu den lautsprechern, es ist kein problem.
madmatt79
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 05. Jan 2016, 22:34
So. Hab mich ein wenig schlau gemacht und deshalb sollte der Canton AS 22 SC doch für mein Setup funktionieren oder? Ich schleife die beiden LS einfach durch die High Level Anschlüsse durch den Sub und dieser wird dann mit zwei Boxenkabeln an den Stereo mini D-AMP angeschlossen? Oder ist hier ein Denkfehler drin?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Monitor Audio RS 6 vs. Canton Chrono vs. Kef iQ
Franco74 am 19.02.2011  –  Letzte Antwort am 19.02.2011  –  2 Beiträge
CANTON SP 206
Barnburner am 04.10.2013  –  Letzte Antwort am 21.10.2013  –  20 Beiträge
Kef iQ 70 vs. iQ 7 se bei wandnaher Aufstellung?
Franco74 am 21.01.2012  –  Letzte Antwort am 13.03.2012  –  2 Beiträge
Bose companion 5 VS KEF IQ 3 + Marantz vestärker
nvhoang am 04.11.2008  –  Letzte Antwort am 20.11.2008  –  3 Beiträge
KEF IQ30 / IQ 3
gierdena am 03.09.2009  –  Letzte Antwort am 03.09.2009  –  4 Beiträge
Pioneer S-81-K vs. KEF IQ Series vs. Swans Diva
pseudonym321 am 04.05.2010  –  Letzte Antwort am 04.05.2010  –  3 Beiträge
Teufel Ultima 60 vs. Kef IQ 50
sirjohannes am 09.10.2010  –  Letzte Antwort am 10.10.2010  –  9 Beiträge
KEF IQ 7SE vs Teufel Ultima 60
berr28 am 11.10.2010  –  Letzte Antwort am 14.10.2010  –  34 Beiträge
Beratung / Erfahrung KEF iQ
xyz321456u am 19.07.2007  –  Letzte Antwort am 21.07.2007  –  3 Beiträge
Canton GLE 490 oder KEF iQ 30
Jacky_Zucker am 29.10.2010  –  Letzte Antwort am 03.11.2010  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 12 )
  • Neuestes Mitgliedcf92
  • Gesamtzahl an Themen1.345.006
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.237