Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


suche GEBRAUCHTE Regallautsprecher bis 250 EUR

+A -A
Autor
Beitrag
Dorky
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 27. Jan 2016, 18:13
Hallo Fans des Stereoklangs,

auf der Suche nach guten Stereo-Lautsprechern bin ich immer wieder hier gelandet. Hier sind so viele von Euch mit tollem Wissen zu diesem Thema.
Leider habe ich aber neben den ganzen Kaufberatungen zu neuen Lautsprechern nur wenig Infos zu guten Gebrauchten gefunden.
Deshalb hier die direkte Frage nach einem Tipp.

Ein Onkyo Verstärker mit etwa 120W Leistung möchte mit zwei feinen Stereolautsprechern zusammenkommen. Aber welche ?

Mir geht es dabei übrigens nicht um brachialen Bass, sondern vielmehr eine ausgewogene und räumliche Wiedergabe. Nach Möglichkeit auch bei leiserer Musikwiedergabe (CD, Radio, Stream, 70er, 90er, Rock, Electro, Classic.... alles gemischt.
Die beiden werden in einem Dreieck 3,5m vor der Couch stehen und vermutlich nicht höher als 30cm ihren Platz in einem Regal finden. Der Abstand zur Wand würde etwa 35cm betragen.

Im Auge hatte ich mal KEF iQ3 oder Q1, Klipsch, Elac und Heco. Allerdings gibt der Markt (im Rheinland) nicht alles her oder die Preise sind meines Erachtens völlig erträumt. Dazu braucht man nur abgelaufene Versteigerungen bei Ebay einsehen um ein Gefühl für den Marktwert zu bekommen.

Welche Stereos sind eurer Meinung denn sehr zu empfehlen ( ca 200 bis 250 EUR / Paar) ? Mir sind zwei gute Stereolautsprecher lieber als eine komische Surroundanlage mit u viel möchtegern Tiefgang.

Schönen Gruß


[Beitrag von Dorky am 27. Jan 2016, 18:14 bearbeitet]
Fanta4ever
Inventar
#2 erstellt: 27. Jan 2016, 18:21
Hallo,

wie hoch dürfen die Lautsprecher werden ?

Ich frage weil die Höchtöner beim Hören etwa auf Ohrhörhe sein sollten.

LG
Dorky
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 27. Jan 2016, 18:29
Die können auch so um die 30cm hoch sein. Wäre schön, wenn es nicht in den Standlautsprecherbereich hinein geht, aber die Grenzen sind da ja fließend.
Fanta4ever
Inventar
#4 erstellt: 27. Jan 2016, 18:50
Hallo,

würde ich mir mal anhören:

ASW Cantius ML II MK 2

LG
Dorky
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 27. Jan 2016, 18:59
WOW echt nett von dir. Das ist ja sogar im selben Stadtteil :-)
Hatte die bisher nicht auf dem Schirm da mir der Hersteller und Typ nix sagte. Vielleicht sollte ich mir die mal anhören. Meinst du der Preis ist OK? Sind ja nicht taufrisch.
LG
Hüb'
Inventar
#6 erstellt: 27. Jan 2016, 19:02
Der Preis ist absolut in Ordnung und fair.
Vielleicht kann man noch 10-15 EUR runterhandeln. Aber auch "ohne" gilt das zuvor Geschriebene.

Fanta4ever
Inventar
#7 erstellt: 27. Jan 2016, 19:08
Hör sie dir an, wenn sie technisch ok sind und dir der Klang gefällt hast du alles richtig gemacht

LG
Dorky
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 27. Jan 2016, 19:17
OK. Könnte gehen. Ich mache mir etwas wegen der Höhe Sorgen. Die beiden sind nicht ohne und wollen dann auf den Fußboden :-o
Stellt man so was dann auf einen Sockel? Also ich meine wegen der Klangabstrahlung und den Nachbarn unter mir :-) Spikes kommen mir jetzt etwas zu überdimensioniert vor.

Was meint Ihr. Könnten noch Alternativen in Frage kommen?

LG
Fanta4ever
Inventar
#9 erstellt: 27. Jan 2016, 19:23
Nochmal, die Hochtöner sollten in etwa auf Ohrhöhe.

Standlautsprecher stellt man auf den Boden, die nicht.

LG
surfer1181
Stammgast
#10 erstellt: 27. Jan 2016, 19:28

Fanta4ever (Beitrag #4) schrieb:
Hallo,

würde ich mir mal anhören:

ASW Cantius ML II MK 2

LG


Auch meine Empfehlung. Sehr ausgewogener Klang und detailreiche Höhen.
Aber wie schon erwähnt, nicht auf den Boden stellen sondern auf Ständern damit sie auf Ohrhöhe kommen.

Das Nachfolgemodell klingt auch sehr schön, ist aber deutlich wärmer abgestimmt. link


[Beitrag von surfer1181 am 27. Jan 2016, 19:32 bearbeitet]
Dorky
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 27. Jan 2016, 19:29
Hmm, dann wird es schwer. Die passen in der Dimension nicht in das Regal :-(
surfer1181
Stammgast
#12 erstellt: 27. Jan 2016, 19:33
Kannst du ein Foto von der Seite machen wo die Ls stehen sollen?
Dorky
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 27. Jan 2016, 19:41
Leider nicht wirklich. Bin gerade umgezogen und es herrscht das barbarische Chaos ;-)
Gegenüber des Sofa steht ein selbstgebautes Sideboard/Bücherregal/Multimedia Dingsbums.

Es hat einen flachen Grundsockel für Verstärker und Co. und darüber in scheinbar zusammengewürfelten Blöcken (etwas wie Tetris) die Regalebenen/Fächer. Diese sind leider nicht tiefer als 36cm und sind alle unterschiedlich groß. die äußeren Positionen (zB für LS) befinden sich in einer Höhe von ca 70cm und liegen 220cm auseinander.

Vielleicht kann man sich darunter was vorstellen.
Ingo_H.
Inventar
#14 erstellt: 27. Jan 2016, 21:10
Nein, ich kann mir das nicht vorstellen. Wenn die Lautsprecher aber irgendwo reingequetscht werden sollen, hört man immer wieder dass die Heco Music Colors 100 dafür wie gemacht sind.


[Beitrag von Ingo_H. am 27. Jan 2016, 21:55 bearbeitet]
raindancer
Inventar
#15 erstellt: 27. Jan 2016, 21:14

Dorky (Beitrag #11) schrieb:
Hmm, dann wird es schwer. Die passen in der Dimension nicht in das Regal :-(

Dann sind das nicht deine Lautsprecher, denn im Regal taugen die gar nix, die müssen frei aufgestellt sein. Und das Hochtonreich unterschreibe ich, daß muß Probe gehört werden.

aloa raindancer
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Regallautsprecher Stereo bis 250 EUR ?
InfoSucher123 am 05.03.2016  –  Letzte Antwort am 07.03.2016  –  4 Beiträge
Gebrauchte Regallautsprecher bis 100?
Munzi am 01.02.2012  –  Letzte Antwort am 01.02.2012  –  4 Beiträge
Regallautsprecher bis 250?/stück
Demian79 am 14.04.2007  –  Letzte Antwort am 28.05.2008  –  13 Beiträge
Suche gebrauchte Standlautsprecher bis 250?
HIFI_-_Neuling am 10.12.2011  –  Letzte Antwort am 10.12.2011  –  3 Beiträge
Suche Regallautsprecher - 250?
Geronim0 am 20.04.2005  –  Letzte Antwort am 21.04.2005  –  23 Beiträge
Suche Lautsprecher bis 250 EUR
_TIP_ am 18.11.2008  –  Letzte Antwort am 21.11.2008  –  10 Beiträge
Suche bis 60-70? gebrauchte Regallautsprecher Empfehlungen
Hightone am 12.09.2014  –  Letzte Antwort am 16.09.2014  –  33 Beiträge
Regallautsprecher bis max. 200 EUR?
Volc0m am 22.06.2005  –  Letzte Antwort am 25.06.2005  –  40 Beiträge
Gebrauchte Endstufe bis 250 Euro
Coxsta am 02.12.2005  –  Letzte Antwort am 02.12.2005  –  5 Beiträge
Stereolautsprecher bis ca. EUR 250,-
martin_dez1986 am 15.06.2009  –  Letzte Antwort am 16.06.2009  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • KEF
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 18 )
  • Neuestes MitgliedDJuLight
  • Gesamtzahl an Themen1.346.084
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.515