Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kaufberatung Subwoofer

+A -A
Autor
Beitrag
RomanPK86
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 20. Feb 2016, 10:04
Moin Freunde!

ICh habe vor mir demnächst einen Subwoofer zu kaufen. So richtig weiß ich aber noch nicht, was ich beachten muss. Ich betreibe derzeit zwei Canton Gle 490.2 an einem Denon AVR-X 1200 mit 145 Watt pro Kanal. Subs gibt es ja in allen Möglichen Größen und mit unterschiedlichen Leistungen. Der Sub sollte schon 25-35 qm mit BAss füllen können. Ich hab mich da schon bei Canton umgesehen, da ich von den LS begeistert bin. Auch die von Klipsch sind interessant. Was könnt ihr mir empfehlen?
herrdadajew
Stammgast
#2 erstellt: 20. Feb 2016, 10:09
Hallo!

Natürlich empfehle ich Klipsch, da ich selbst zwei große besitze.

VG
RomanPK86
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 20. Feb 2016, 10:13
Auf was genau muss ich da achten? Die Subs haben ja meist mehr Watt, als der Kanal an Leistung hat. Ich kenne mich da nicht aus. Ist es manchmal so, dass je mehr Watt der Sub hat, desto größere Räume kann ich damit beschallen oder sollte ich einen Sub nehmen, der in etwa die gleiche Leistung wie mein Receiver hat?
dejavu1712
Inventar
#4 erstellt: 20. Feb 2016, 10:17
herrdadajew
Stammgast
#5 erstellt: 20. Feb 2016, 10:19
Hallo!

Natürlich muß er genug Leistungsreserven haben. Aber viel wichtiger ist die richtige Aufstellung. Gerade in akusstisch schlechten Räumen kann ein Sub schnell zum Albtraum werden. Raummoden haben schon manchen den Filmabend vermiest1

VG
RheaM
Stammgast
#6 erstellt: 20. Feb 2016, 10:29

RomanPK86 (Beitrag #3) schrieb:
Auf was genau muss ich da achten? Die Subs haben ja meist mehr Watt, als der Kanal an Leistung hat. Ich kenne mich da nicht aus. Ist es manchmal so, dass je mehr Watt der Sub hat, desto größere Räume kann ich damit beschallen oder sollte ich einen Sub nehmen, der in etwa die gleiche Leistung wie mein Receiver hat?


dejavu, guter Link. Und Roman, die Leistung deines AVR ist völlig egal da der Sub einen eigenen Verstärker hat, du kannst also jeden anschließen. Klipsch wird gerne empfohlen oder die baugleichen Jamo.
wbLL
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 20. Feb 2016, 10:43
Um kurz bei Klipsch zu bleiben.
Vor zwei Tagen habe ich mich mit meinem Händler unterhalten.
Er rät ab 25 m² zum R 115 SW.
Es war ein uneigennütziges Gespräch seiner seits, da ich den R 115SW hier stehen habe

Trotzdem hat er leicht übertrieben. Der R 112 SW sollte und wird sein Werk ausreichend verrichten bis ca 30².

Ich betreibe zwar nur noch 2.1
Bin aber bestens bedient.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung: Subwoofer zu Canton gle 490.2
pileepalee am 23.01.2013  –  Letzte Antwort am 30.07.2014  –  7 Beiträge
Harmann Kardon avr 135 & canton gle 490.2
hestema am 16.07.2012  –  Letzte Antwort am 16.07.2012  –  7 Beiträge
Canton GLE 490 oder PSB Alpha B1? / Subwoofer Kaufberatung
Paddy96 am 08.06.2012  –  Letzte Antwort am 10.06.2012  –  8 Beiträge
T500 vs Canton GLE 490.2
Zeddy am 18.04.2011  –  Letzte Antwort am 19.04.2011  –  2 Beiträge
Kaufberatung Lautsprecher mit Subwoofer
ELxXx am 10.08.2013  –  Letzte Antwort am 27.08.2013  –  76 Beiträge
Verstärker für Canton Gle 490
KELTHULAS am 01.11.2010  –  Letzte Antwort am 03.11.2010  –  7 Beiträge
Canton GLE 490.2
netsrot23 am 07.11.2011  –  Letzte Antwort am 30.10.2012  –  39 Beiträge
Verstärker für Canton GLE 490.2
Zwuggel am 26.12.2012  –  Letzte Antwort am 27.12.2012  –  7 Beiträge
Kaufberatung heco Music colors 200 Canton gle 490.2
dkastra am 27.11.2014  –  Letzte Antwort am 29.11.2014  –  4 Beiträge
Canton GLE 407 LS mit Denon PMA 700 AE sinnvoll?
DaMaggus am 22.04.2007  –  Letzte Antwort am 26.04.2007  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedklausherrda
  • Gesamtzahl an Themen1.345.195
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.792