Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Passende Standlautsprecher für Onkyo TX-8150

+A -A
Autor
Beitrag
kimba83
Neuling
#1 erstellt: 12. Jun 2016, 05:23
Hallo zusammen,

ich bin auf der Suche nach neuen Lautsprechern für mein Radio.

Spontan dachte ich an die Teufel Ultima 40 Mk2.
Diese werden allerdings oftmals mit "zu basslastig" beschrieben. Ich glaube sowas brauche ich nicht.

Musikalisch bin ich sehr breit aufgestellt. Der Hauptfokus liegt allerdings bei Dire Straits, Genesis, Phil Collins, Eric Clapton, Kate Bush. Um einige Beispiele zu nennen von der Musikrichtung her.

Klassische Konzerte stehen aktuell nicht im Fokus ebenso wie Filme drüber schauen/hören.

Ich liebe es, wenn man glaubt das Schlagzeug steht neben einem und das Saxophon und/oder Gitare unter die Haut geht.

Bis 6 Ohm wird vom Gerät unterstützt. Würden auch 8 Ohm gehen? Was könnte passieren?
Gerät ist mit 135 Watt angegeben. Sollen die LP etwas mehr haben damit man jedenfalls nichts kaputt machen kann?

Ich glaube ich würde ein 3-Wege-System bevorzugen.

Welche LP würden hier von der Wertigkeit passen?

Viele Grüße
kimba
Endman
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 12. Jun 2016, 05:39
Der Verstärker scheint kräftig genug zu sein für die meisten gängigen Lautsprecher.
Um etwas zu den Lautsprechern zu sagen braucht es mindestens einige Informationen zum Raum (Skizze?) und den Aufstellungsmöglichkeiten! Das Budget wäre noch wichtig.

Gruß Endman.


[Beitrag von Endman am 12. Jun 2016, 05:42 bearbeitet]
Mwf
Inventar
#3 erstellt: 12. Jun 2016, 08:59
Hi,

hier wichtige Basics:

1. Lautsprecher müssen nicht passend zum Verstärker -- der ist vergleichsweise perfekt/ universell (*) -- gewählt werden, sondern zu:

-- den Gegebenheiten des Raumes,

-- der möglichen Positionierung darin

-- individuellen Klangvorlieben (und natürlich Optik und Preislimits)


2. Ohm und Watt können ignoriert werden(*), sie spielen ausschließlich unter Party-/PA-Bedingungen eine Rolle (Betrieb über längere Zeit am und überm Limit)

Also los zum Testhören (auch bei Bekannten) um eine Vor-Auswahl /-Orientierung zu bekommen und dann Tests zuHause mit Umtauschmöglichkeit.

Das ist fraglos umständlicher als Auswahl im Netz nach technischen Daten etc.,
eher zu vergleichen mit dem Anpassen von teuren kritischen Kleidungsstücken.

Gruss,
Michael

---------------------------
(*) = Zitate aus den Daten z. Onkyo TX-8150:
-- Lautsprecherimpedanz 4 Ω–16 Ω
-- Dynamische Ausgangsleistung: 190 W (3 Ω)


[Beitrag von Mwf am 12. Jun 2016, 09:14 bearbeitet]
kimba83
Neuling
#4 erstellt: 17. Jun 2016, 11:02
Vielen Dank für eure Antworten.

Eine grobe Raumskizze (nicht maßstabsgetreu) sieht wie folgt aus. Der Aufbau wäre wie folgt geplant:
Raumskizze

Ich möchte die LP so nah wie möglich an der Wand stehen haben. Was gibt es diesbezüglich zu beachten?

Die Preisvorstellung:
Tja das ist ja immer so eine Sache
Ich teile das mal in drei Kategorie auf.
1. bis 500 Euro
2. 700-800 Euro
3. bis 1000 Euro

Optik:
Ich sag jetzt einfach mal ... eher klassisch. Sollten nach Möglichkeit keine so futuristischen Teile sein.

Für Vorschläge wäre ich euch dankbar.

Viele Grüße


[Beitrag von kimba83 am 17. Jun 2016, 11:10 bearbeitet]
Tywin
Inventar
#5 erstellt: 17. Jun 2016, 11:22
Hallo,


Ich möchte die LP so nah wie möglich an der Wand stehen haben. Was gibt es diesbezüglich zu beachten?


willst Du vielleicht mal die folgenden Basics auf Dich wirken lassen:

http://www.audiophysic.de/aufstellung/regeln.html

http://www.hifiaktiv.at.xserv08.internex.at/?page_id=66
http://www.hifiaktiv.at.xserv08.internex.at/?page_id=173
http://www.hifiaktiv.at.xserv08.internex.at/?page_id=83
http://www.audiophysic.de/aufstellung/regeln.html

VG Tywin


[Beitrag von Tywin am 17. Jun 2016, 11:23 bearbeitet]
love_gun35
Stammgast
#6 erstellt: 17. Jun 2016, 11:35
Hallo, zb. die Dynavoice Definition-Serie lässt eine Wandnahe Aufstellung zu. Man kann die je nach Raumverhältnissen anpassen. Man kann die Höhen verstellen und die Bassreflexöffnungen offen lassen und schließen.
Habe die selber und bin ziemlich begeistert von den dingern.
LG
Peter
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Marantz PM 6006 oder Onkyo TX-8150
fishboxx am 05.12.2016  –  Letzte Antwort am 06.12.2016  –  3 Beiträge
Passende Boxen für Onkyo tx-nr 616 ?
Frankf11 am 17.04.2014  –  Letzte Antwort am 20.04.2014  –  19 Beiträge
Standlautsprecher für Onkyo TX-8050
alfisti147 am 16.07.2011  –  Letzte Antwort am 21.07.2011  –  6 Beiträge
Standlautsprecher für Onkyo TX -SR507 gesucht
Golum_39 am 09.03.2010  –  Letzte Antwort am 10.03.2010  –  6 Beiträge
Günstige Standlautsprecher für Onkyo TX-4500 gesucht
Kuhni_Kühnast am 17.09.2011  –  Letzte Antwort am 05.10.2011  –  6 Beiträge
Kaufberatung Standlautsprecher Stereo für Onkyo TX-SV535
Hallodri1 am 06.02.2014  –  Letzte Antwort am 06.02.2014  –  13 Beiträge
passende 2.0 regalLS zum onkyo tx-nr509
cmphx am 23.03.2012  –  Letzte Antwort am 24.03.2012  –  4 Beiträge
Passende Stereo-Lautsprecher zu Onkyo TX-SR604E
JeFreak am 01.01.2013  –  Letzte Antwort am 01.01.2013  –  4 Beiträge
Passende Lautsprecher für Onkyo TX-SR674E (max. 400?)
WeHasl am 02.01.2016  –  Letzte Antwort am 23.01.2016  –  3 Beiträge
LS für Onkyo TX-NR717
Grossglockner am 13.12.2012  –  Letzte Antwort am 14.12.2012  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Onkyo
  • Teufel
  • Phonocar

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 17 )
  • Neuestes Mitgliedkleinerhai#1
  • Gesamtzahl an Themen1.346.081
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.452