Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kaufberatung Verstärker an Panasonic TV

+A -A
Autor
Beitrag
wolfgang5511
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 11. Jul 2016, 14:15
Hallo,
ich suche für den Anschluss an meinen Panasonic TV TX-L42ETW60 einen Verstärker mit maximal 2 x 60 W Nennleistung. An den Verstärker möchte ich 2 Boxen von Magnat anschliessen die keine Klinkenstecker sondern Kabel (Litze) besitzen. Für den Anschluss Verstärker -> TV brauche ich zum Eingang im TV ein optisches Kabel.
Ich bin was die Konfiguration angeht Laie und muss deshalb erklären was ich suche :-)
Für Tipps und Hinweise bin ich dankbar,der Preis sollte eine gewisse Grenze nicht übersteigen,gerne auch Gebrauchtgerät.
Gruss Wolf
Fanta4ever
Inventar
#2 erstellt: 11. Jul 2016, 14:35
wolfgang5511
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 11. Jul 2016, 14:46
danke :-)

wenn das jetzt noch um die Hälfte günstiger geht ....
Fanta4ever
Inventar
#4 erstellt: 11. Jul 2016, 14:59
Nicht ganz die Hälfte, aber schon deutlich günstiger SMSL Q5

LG
wolfgang5511
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 11. Jul 2016, 16:06
Highente
Inventar
#6 erstellt: 11. Jul 2016, 16:38
Wo hast du da einen optischen Input entdeckt? Ich seh da keinen.
wolfgang5511
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 11. Jul 2016, 16:56
jo, stimmt hast Recht, ich wollte etwas preiswerteres finden...
Fanta4ever
Inventar
#8 erstellt: 11. Jul 2016, 17:36
dann viel Glück

LG
Apalone
Inventar
#9 erstellt: 13. Jul 2016, 06:29
wie immer.....

preiswerten D/A Wandler und man hat die Auswahl aller (!!) Verstärker mit normalem analogen Eingang.
wolfgang5511
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 13. Jul 2016, 09:21
Hallo,
ja das ist glaube ich der beste und preiswerteste Weg vorzugehen
gruss Wolfgang
wolfgang5511
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 13. Jul 2016, 12:09
Habe jetzt meinen alten Verstärker mit analogen Wandler an den TV angeschlossen,die Lautsprecher Ausgabe über externe Lautsprecher funktioniert,doch jetzt habe ich gleich noch ein neues Problem:

Ich habe an meinem TV USB-Buchsen an denen ich USB-Sticks anschliesse um Filme zu gucken,beim Ton habe ich jedoch enorme Störgeräusche die ich nicht abstellen kann.
Weiss jemand eine Lösung ?
Störgeräusche treten nur über die externen Lautsprecher auf.
Über Kopfhörer ist alles im grünen Bereich.
Danke für Eure Hilfe
Wolf
tinnitusede
Inventar
#12 erstellt: 13. Jul 2016, 12:26
Hi,

vielleicht liegt´s am Wandler. Schließt Du den Kopfhörer an dem alten Verstärker an?

Hans
wolfgang5511
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 13. Jul 2016, 12:28
JA, der Kopfhörer ist an den TV angeschlossen
tinnitusede
Inventar
#14 erstellt: 13. Jul 2016, 12:31
dann wird der Wandler dafür verantwortlich sein, ist es was hochwertiges von Amazon?
wolfgang5511
Schaut ab und zu mal vorbei
#15 erstellt: 13. Jul 2016, 12:38
tinnitusede
Inventar
#16 erstellt: 13. Jul 2016, 12:38

wolfgang5511 (Beitrag #13) schrieb:
JA, der Kopfhörer ist an den TV angeschlossen


wieso JA?, es sollte doch dann nein heißen
wolfgang5511
Schaut ab und zu mal vorbei
#17 erstellt: 13. Jul 2016, 12:39
ok hab es nicht richtig geschrieben - NEIN
tinnitusede
Inventar
#18 erstellt: 13. Jul 2016, 12:46
na also

um was für einen Wandler handelt es sich denn?
wolfgang5511
Schaut ab und zu mal vorbei
#19 erstellt: 13. Jul 2016, 12:50
ganz genau um diesen hier,sorry war nicht präzise genug
https://www.amazon.d...d=1468413439&sr=1-14

B-DAC
irgendwie hat das mit dem Link nicht so geklappt


[Beitrag von wolfgang5511 am 13. Jul 2016, 12:52 bearbeitet]
tinnitusede
Inventar
#20 erstellt: 13. Jul 2016, 12:58
merkwürdig, dort steht, "er wandelt ein analoges in ein digitale Signal um"

sollte es nicht anders rum sein?
wolfgang5511
Schaut ab und zu mal vorbei
#21 erstellt: 13. Jul 2016, 13:06
es gibt offenbar keine analog zu digital Wandler, die heissen alle digital zu analog Wandler
Highente
Inventar
#22 erstellt: 13. Jul 2016, 13:31
man muss halt auf B Dac klicken. der abgebildete Wandler ist ein Analog Digital Wandler. Der Wandler ist richtig, du muss am TV das Ausgabesignal für das SPDIF Signal von Auto oder Dolby Digital auf PCM umstellen.
wolfgang5511
Schaut ab und zu mal vorbei
#23 erstellt: 13. Jul 2016, 13:44
Hm , wie soll ich das machen ?
an dem Konverter ist kein Umschalter auf PCM und im Menü meines TV gibt es kein PCM Audio wo ich drauf umschalten kann.
Highente
Inventar
#24 erstellt: 13. Jul 2016, 14:44
Muss am TV umgestellt werden und den Punkt gibt es bestimmt. Bei meinem Panasonic im Ton Menü, der Punkt heisst SPDIF Auswahl. Steht normalerweise auf Auto und muss auf PCM umgestellt werden.
wolfgang5511
Schaut ab und zu mal vorbei
#25 erstellt: 13. Jul 2016, 14:56
Vielen Dank ->Highente :-)

Hab gefunden , bisher habe ich einfach im Tonmenü nicht weit genug runtergescrollt :-)
Jetzt wo es umgestellt ist habe ich auch keine Interferenzen mehr :-)
Danke an alle hier die mir mit (viel Geduld) geholfen haben
Gruss Wolfgang
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung Lautsprecher und Verstärker
Basti0284 am 15.08.2013  –  Letzte Antwort am 15.08.2013  –  4 Beiträge
kaufberatung für receiver/ verstärker
tingeltangelbob;-) am 20.08.2010  –  Letzte Antwort am 20.08.2010  –  3 Beiträge
Kaufberatung Standlautsprecher+Verstärker
slowblues am 13.07.2013  –  Letzte Antwort am 18.07.2013  –  8 Beiträge
Kaufberatung Standboxen + Bass + Verstärker ?
fearF am 17.06.2011  –  Letzte Antwort am 18.06.2011  –  17 Beiträge
Kaufberatung
bcuk am 13.01.2007  –  Letzte Antwort am 13.01.2007  –  2 Beiträge
Kaufberatung
flouing am 19.03.2005  –  Letzte Antwort am 19.03.2005  –  6 Beiträge
Kaufberatung
Friedrich_L am 18.02.2015  –  Letzte Antwort am 19.02.2015  –  24 Beiträge
Kaufberatung Verstärker!
bettysue101 am 30.08.2012  –  Letzte Antwort am 11.09.2012  –  13 Beiträge
Kaufberatung Verstärker
lilbk1 am 14.07.2014  –  Letzte Antwort am 14.07.2014  –  6 Beiträge
Kaufberatung Verstärker
LouisCreed am 13.10.2014  –  Letzte Antwort am 14.10.2014  –  18 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Panasonic

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 135 )
  • Neuestes MitgliedFrankYAMAHA1090
  • Gesamtzahl an Themen1.345.176
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.504