Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kaufberatung Verstärker

+A -A
Autor
Beitrag
lilbk1
Neuling
#1 erstellt: 14. Jul 2014, 17:33
Hallo liebe Community,

wir bauen gerade unseren Keller zu einem "Partykeller" um.
Jetzt fehlt noch ein passender Verstärker,
Ich kenne mich in diesem Thema nicht so gut aus, deshalb dachte ich ich probiers mal hier,
ich hoffe mir wird geholfen

Habe auch nicht sooo große Ansprüche!

Wir haben einen:

Samsung TV mit Toslink (digitaler Audioausgang)

4 x JBL Control One Lautsprecher, wovon wir immer 2 Paare ansteuern (2 im vorderen Bereich und 2 im hinteren Bereich)
"Frequenzbereich 50 - 20.000 Hz (± 3dB)
Wirkungsgrad 89dB (1W/1m)
Impedanz 8 Ohm"

Eine Xbox mit Tonausgabe über HDMI an TV -> Anlage


Das wars eigentlich, denke nichts anspruchsvolles...

Ich weiß nur nicht auf welchen Hersteller ich vertrauen kann und inwiefern ich die Impedanz Ohm berücksichtigen muss.
Weiterhin sollte es einen Bassregler (Poti) geben, sowie Speakers A / B Umschalter (klingt selbstverständlich, habe aber auch schon welche ohne gesehen)
PS: Falls der Verstärker keinen Toslinkeingang hat, nehm ich einen D/A Konverter, Qualitätsverluste nehm ich in Kauf.

Vom Preis her würde ich maximal! 250€ ausgeben, aber gerne weniger.


Vielen Dank, Ihr würdet mir sehr helfen!

Liebe Grüße
Detektordeibel
Inventar
#2 erstellt: 14. Jul 2014, 17:41
Pioneer AV Receiver. VSX-6xx 9XX etc.
lilbk1
Neuling
#3 erstellt: 14. Jul 2014, 17:48
Danke dir für deine schnelle Antwort!

Was hat ein AV-Receiver für Vorteile bzw. wie unterscheidet er sich vom "normalen" Verstärker ?
Detektordeibel
Inventar
#4 erstellt: 14. Jul 2014, 18:01
für deinen Zweck mit den 2 Lautsprecherpaaren ist ein normaler Stereoverstärker nicht so wirklich gedacht.


AV-Receiver sind für Heimkino und 5.1, 7.1 Klang etc.
der hat gleich mehrere Endstufen für die Lautsprecheransteuerung, viel viel mehr Funktionen, HDMI Eingang für Glotze usw. auch Streamingfunktionen usw. und diese Pio sind grade im Abverkauf und nicht schwach auf der Brust.
lilbk1
Neuling
#5 erstellt: 14. Jul 2014, 19:09
OK, also wäre ich mit einem AV-Receiver besser bedient...

Habe dann quasi ein 4.0 System, hat das dann Nachteile wenn ich es an einem 5.1 Receiver betreibe?

Gruß
ZimTst3rn
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 14. Jul 2014, 20:20
Nein es hat keine Nachteile. Ist sogar leichter dein Vorhaben an einem Avr zu realisieren, weil die meisten Verstärker nicht dafür gemacht sind gleichzeitig 2 Paar LS anzutreiben.
Dem Avr ist es schnuppe ob du seine vollen 5 Kanäle nutzt oder eben weniger.
Einen A/b Umschalter bräuchte man bei einem AVr noch nicht einmal. Man köbnnte ein Paar als Front left and right und das andere Paar als Rears left and Right anschließen und dann immer zwischen Stereo oder Multichannel umschalten. Ist halt die Frage ob man zwingend einen AB umschalter benötigt. Die von mir genannte Lösung hat vermutlich den Nachteil, dass das Paar das an Front L and R angeschlossen ist sich nie ausschalten lässt.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
passender Verstärker zu Motiv 2 und JBL Control One
Graaaab am 18.03.2010  –  Letzte Antwort am 20.03.2010  –  4 Beiträge
Verstärker für vier JBL Control One gesucht
Sawitchev am 06.10.2015  –  Letzte Antwort am 07.10.2015  –  11 Beiträge
Jbl control one /welcher subwoofer welcher verstärker
Music4life1809 am 19.03.2016  –  Letzte Antwort am 20.03.2016  –  3 Beiträge
Passender Verstärker zu 2 x Nubox 311
klood am 13.06.2014  –  Letzte Antwort am 14.06.2014  –  15 Beiträge
Verstärker für JBL Control One
Nirabiffics am 18.01.2006  –  Letzte Antwort am 18.01.2006  –  2 Beiträge
Passender Verstärker für 4 x JBL Control 1 und Subwoofer gesucht
florian_m am 09.12.2015  –  Letzte Antwort am 10.12.2015  –  3 Beiträge
Passender Verstärker+Lautsprecher zu Plattenspieler?
O.U.K. am 16.10.2012  –  Letzte Antwort am 18.10.2012  –  9 Beiträge
günstiger Stereo-Verstärker für JBL Control 1?
WhiteRabbit1981 am 04.11.2010  –  Letzte Antwort am 15.11.2010  –  7 Beiträge
JBL control mehrfach nutzen
grant_al am 02.10.2005  –  Letzte Antwort am 02.10.2005  –  5 Beiträge
2 Standlautsprecher+Verstärker niedrige Ansprüche
FallenRefugee am 12.09.2010  –  Letzte Antwort am 13.09.2010  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • JBL

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 38 )
  • Neuestes MitgliedSchinkenspucker
  • Gesamtzahl an Themen1.345.379
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.360