2 Standlautsprecher+Verstärker niedrige Ansprüche

+A -A
Autor
Beitrag
FallenRefugee
Neuling
#1 erstellt: 12. Sep 2010, 21:44
Huhu,


also ich pack das mal hier rein habe zwischen der
Kaufberatung und der Heimkino Kaufberatung geschwankt...

Mein Bruder ist ausgezogen und sucht für seine Wohnung
(Einzimmerwohnung bei dem der größte Bereich wo auch die Lautsprecher stehen sollen,18m² einnimmt)zwei
Standlautsprecher und einen passenden Verstärker dazu.
Ein Blu-Ray Player direkt dazu wäre natürlich auch nicht
schlecht aber der wird sich wohl per hdmi immer anschließen
lassen oder? Die Kompetenz einen richtigen BR-Player
auszusuchen besitze ich, bei Audio hörts allerdings auf.

Ansprüche stellt er keine großen an die Lautsprecher, er
hat bisher mit einem 5.1 Plastiksystem ohne jeglichen
wahrnehmbaren Bass gelebt.

Benutzt werden soll das ganze für Musik aber auch ab und an
für einen Film in schöner Laustärke.

Grundsätzlich hat mein Bruder viel Geld übrig, allerdings
ist er wahrscheinlich (ich weiß ihr hört sowas nicht gerne :D)
nicht bereit für sowas eine riesen Summe auszugeben.

Da seine Ansprüche wie oben beschrieben nicht sehr groß
sind frage ich einfach mal was ihr in dem Gebiet
vorschlagen könntet. (empfehlen sag ich mal bewusst nicht:) )

beste Grüße aus Stuttgart


[Beitrag von FallenRefugee am 12. Sep 2010, 21:45 bearbeitet]
ta
Inventar
#2 erstellt: 12. Sep 2010, 23:08
Wenns Stereo sein soll:
Wharfedale Diamond 10.3 mit Pioneer A-209R.

teurer:
Nubert NuBox 481 mit Yamaha RX797.
Ingo_H.
Inventar
#3 erstellt: 12. Sep 2010, 23:54
Für Stereo: Onkyo A-9155 + Magnat Quantum 605!
FallenRefugee
Neuling
#4 erstellt: 13. Sep 2010, 20:27
Ich bedanke mich bei euch für die Antworten, eine Frage
taugt ein AV-Receiver wie der hier auch etwas?

Onkyo TX-SR508 7.1 AV-Receiver
http://www.amazon.de...TF8&m=A3JWKAKR8XB7XF

Hätte dann eben auch noch Spielraum für weitere
Boxen später, deshalb die Frage ob das Ding auch
was taugt.

Wo würde man das an so einem anschließen:
http://ecx.images-amazon.com/images/I/81E0orikN-L._AA1500_.jpg
einfach die zwei "Front Speakers" belegen?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker für niedrige Impedanzen
dcpc am 13.03.2016  –  Letzte Antwort am 13.03.2016  –  10 Beiträge
Standlautsprecher???
CorsaB am 05.01.2005  –  Letzte Antwort am 06.01.2005  –  4 Beiträge
2 Standlautsprecher CD Player Verstärker
theoneandonly2002 am 26.11.2005  –  Letzte Antwort am 29.11.2005  –  7 Beiträge
2 Standlautsprecher + Verstärker = max 1500?
rollyn am 23.01.2012  –  Letzte Antwort am 24.01.2012  –  3 Beiträge
Stereo-System für Anfänger und niedrige Ansprüche..
kokonut am 23.09.2004  –  Letzte Antwort am 24.09.2004  –  6 Beiträge
neuen Verstärker für spezielle ansprüche
Icewolf am 11.06.2005  –  Letzte Antwort am 11.06.2005  –  3 Beiträge
Standlautsprecher für Musik und Film (ca 500?) erweiterbar auf 5.1, niedrige Sitzposition
habakuk87 am 14.05.2012  –  Letzte Antwort am 03.06.2012  –  4 Beiträge
Standlautsprecher und Verstärker gesucht
rep am 02.01.2009  –  Letzte Antwort am 09.02.2009  –  13 Beiträge
Standlautsprecher + Verstärker an Computer
Luke574 am 24.02.2012  –  Letzte Antwort am 24.02.2012  –  12 Beiträge
Standlautsprecher und Verstärker
lars_ am 11.05.2005  –  Letzte Antwort am 04.08.2005  –  22 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Pioneer
  • Wharfedale
  • Magnat
  • Nubert
  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder822.320 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedTurok_
  • Gesamtzahl an Themen1.373.883
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.166.826