Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


2 Standlautsprecher CD Player Verstärker

+A -A
Autor
Beitrag
theoneandonly2002
Neuling
#1 erstellt: 26. Nov 2005, 17:04
Hi erstmal, bin noch ganz neu im Forum und hab vorher als Gast schonmal ein wenig durchgeschaut und durchgelesen, aber leider nicht das gefunden was ich suche.

Also ich möchte mir für mein Zimmer, ca 30m2 eine kleine Hifi Anlage kaufen, die aber auch später wenn ich mal ausziehe in einer größeren Wohnung benutzen kann.

So ich war grad im Mediamarkt und hab mir dort mal einen Harman Kardon Verstärker und den dazu passenden CD Spieler angeschaut. Preislich fand ich die OK für 500€ zusammen.

So jetzt bleibt nur die Frage.

Was für Standlautsprecher kann ich dazu nehmen???
Ich hab max noch 350€ übrig.

Also wie gesagt die Harman Kardon dinger wären mir schon wichtig, weil ich mir vielleicht später dann mal andere boxen kauf.

Also bitte gebt mir mal tipps. ich hab gehört das die Magnat Motion 144 eigentlich noch recht gut sein sollen.

Falls ihr andere gute Boxen kennt schreibt sie bitte mal hier rein.
Achja es sollten schon Standlautsprecher sein.


Danke schonmal.

Hier noch die 2 von Harman Kardon ausm MediaMarkt

http://www.harmankar...HK%20675/230&sType=C

http://www.harmankar...HD%20755/230&sType=C

Danke schonmal für eure hilfe
LaVeguero
Inventar
#2 erstellt: 27. Nov 2005, 16:02
Grüß Dich!

Für 350 Euro bekommst Du aus meiner Sicht keine wirklich guten Standlautsprecher. Aber gut... Du willst keine Kompakten.

Neben den billigen Magnatmodellen, die ich nicht empfehlen würde, sind vlt. noch ein Paar Wharfedale 9.4 oder 9.5 drin. Wo die derzeit preislich liegen weiß ich nicht. Einfach mal bei den einschlögigen Händlern nachfragen und ein bisschen verhandeln.
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 27. Nov 2005, 17:53
ich würde dir empfehlen, das budget richtung lautsprecher zu verschieben. das ist der schwächste punkt an der anlage.

für ca 100 euro sollte sich ein guter cd player finden, für unter 250 ein brauchbarer amp.

als marken kämen z.b. denon, yamaha, marantz,... in frage. damit wäre etwas mehr geld für die lautsprecher übrig.

interessant wären imho:

magnat quantum serie (die 505 sollte bei saturn für 340 euro das paar zu haben sein, bei der wohung möglicherweise auch die 507)
quadral (möglicherweise die shogun)
kef
bowers un wilkins (die dm 309 auf guteanlage.de könnte passen)
asw
wharfedale...
theoneandonly2002
Neuling
#4 erstellt: 28. Nov 2005, 19:52
hi, mal ne frage sind die boxen hier was?????
kann jemand was dazu sagen.

http://www.hifi-foru...um_id=39&thread=5135

danke
MartinMessmer
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 28. Nov 2005, 21:41
Hi!

Du solltest dir noch einmal Nubert angucken. http://www.nubert.de/

Und an deiner Stelle würde ich mich nicht von Mediamarkt beraten lassen

Viele Grüße
Martin
klingtgut
Inventar
#6 erstellt: 29. Nov 2005, 07:32

LaVeguero schrieb:

Grüß Dich!
Für 350 Euro bekommst Du aus meiner Sicht keine wirklich guten Standlautsprecher. Aber gut... Du willst keine Kompakten.
Neben den billigen Magnatmodellen, die ich nicht empfehlen würde, sind vlt. noch ein Paar Wharfedale 9.4 oder 9.5 drin. Wo die derzeit preislich liegen weiß ich nicht. Einfach mal bei den einschlögigen Händlern nachfragen und ein bisschen verhandeln.


Hallo,

und dazu noch eine Cambridge Audio 340er Azur Amp/CD Kombi und "theoneandonly2002" hat schon eine richtig gute Stereoanlage.

Viele Grüsse

Volker
dertelekomiker
Inventar
#7 erstellt: 29. Nov 2005, 08:48

MartinMessmer schrieb:
Und an deiner Stelle würde ich mich nicht von Mediamarkt beraten lassen

Viele Grüße
Martin

Da hast Du zwar grundsätzlich Recht, aber das Prei/Leistungs-Verhältnis der Harmann-Kombi ist schon klasse. Das haben die Geräte früher mal einzeln gekostet.

@theoneandonly2002

Wenn Du die Canton nimmst, hättest Du schon eine tolle Anlage.

Wenn nicht, solltest Du Dir Volkers Vorschlag nochmal anschauen.

Und mach nicht den Fehler, Dich ausschliesslich auf Stand-LS zu fixieren. Probehören hilft Dir da enorm weiter. Und da viele Händler den H/K-Nachfolger 970 haben, kannst Du dies sogar unter einigermassen realistischen Bedingungen tun.


[Beitrag von dertelekomiker am 29. Nov 2005, 08:51 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
2 Standlautsprecher + Verstärker = max 1500?
rollyn am 23.01.2012  –  Letzte Antwort am 24.01.2012  –  3 Beiträge
"Ernste Musik": Verstärker & CD Player
Wiener_Klang am 25.05.2004  –  Letzte Antwort am 26.05.2004  –  7 Beiträge
Stereo Kompakt/Standlautsprecher + Verstärker + CD Player
anonym2222 am 18.10.2011  –  Letzte Antwort am 19.11.2011  –  10 Beiträge
Standlautsprecher + Verstärker gesucht ~800?
WG-ANLAGE am 12.03.2012  –  Letzte Antwort am 15.03.2012  –  9 Beiträge
kaufberatung verstärker + cd-player
Kingofrog am 06.03.2004  –  Letzte Antwort am 07.03.2004  –  3 Beiträge
Verstärker inkl. CD-Player
Jens101 am 07.01.2011  –  Letzte Antwort am 07.01.2011  –  4 Beiträge
Verstärker/ CD-Player gesucht
Alois24 am 13.01.2008  –  Letzte Antwort am 14.01.2008  –  9 Beiträge
Kaufberatung CD-Player
kennedy999 am 02.07.2011  –  Letzte Antwort am 03.07.2011  –  7 Beiträge
2 Standlautsprecher+Verstärker niedrige Ansprüche
FallenRefugee am 12.09.2010  –  Letzte Antwort am 13.09.2010  –  4 Beiträge
Verstärker + 2 Boxen + CD Player = 600?
Feinohrhase am 13.09.2008  –  Letzte Antwort am 14.09.2008  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat
  • Quadral

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedkleineMax
  • Gesamtzahl an Themen1.344.993
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.025