Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


suche günstige stereo boxen

+A -A
Autor
Beitrag
Velocity
Stammgast
#1 erstellt: 10. Dez 2004, 20:52
hi leute ich suche günstige stereoboxen für mein zimmer kann auch gebraucht sein
kann mir da einer weiterhelfen
ich höre gerne hip hop , trip hop , drum and base , techno
Gelscht
Gelöscht
#2 erstellt: 10. Dez 2004, 20:57
Schau in Ebay einfach nach günstigen Markenboxen
Velocity
Stammgast
#3 erstellt: 10. Dez 2004, 21:01
nach was soll ich da schauen
TakeTwo22
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 10. Dez 2004, 21:19
@Velocity...bei der Fragestellung kannst Du keine präzisen oder engagierten Antworten erwarten!

Tip 1. Hier im Forum gibt es unter LAUTSPRECHER oder KAUFBERATUNG genügend Suchende mit dem gleichen Problem!
Lies Dir doch einfach verschieden Threads durch, da findest Du schon eine Menge Anregungen...!

Tip 2. Präzisere Angaben motivieren zu genauern Antworten!
Budget, vorhanden Anlage, Raumgrösse...

Grüsse vom Bottroper
Osi
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 10. Dez 2004, 21:42
Guckst du entweder hier: Http://www.tonsil.com.pl
Oder: Http://www.conrad.de
Oder: welche von Visaton, Elac, Canton
Aber finger weg von Lautsprechern der Marke "Bose" oder "Raveland"

Gruß Osi
Wenn du dir welche von Tonsil besorgen willst sag mir bescheidt ich hab paar gute Adressen!
TakeTwo22
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 10. Dez 2004, 21:49
@Osi...eine interessante Kombination, die Du da empfiehlst!

In meinen Auge jedoch etwas leichtsinnig, einfach nach eigenem Gutdünken Lautsprecher zu empfehlen, obwohl Du über die von mir angefragten Faktoren so gut wie nichts weisst!

Und bitte jetzt nicht den Standard-Einwand, daß eine gute Allround-Box an jeder Anlage, mit jeder Musik und in jedem Raum guten Klang produziert...wir alle wissen, daß es so nicht klappt, gell?!

Ich denke, etwas mehr Engangement bei Empfehlungen wäre hier, insbesondere einem Forums-Neuling gegenüber, angebracht!

Grüsse vom Bottroper
Osi
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 10. Dez 2004, 21:52

TakeTwo22 schrieb:
@Osi...eine interessante Kombination, die Du da empfiehlst!

In meinen Auge jedoch etwas leichtsinnig, einfach nach eigenem Gutdünken Lautsprecher zu empfehlen, obwohl Du über die von mir angefragten Faktoren so gut wie nichts weisst!

Und bitte jetzt nicht den Standard-Einwand, daß eine gute Allround-Box an jeder Anlage, mit jeder Musik und in jedem Raum guten Klang produziert...wir alle wissen, daß es so nicht klappt, gell?!

Ich denke, etwas mehr Engangement bei Empfehlungen wäre hier, insbesondere einem Forums-Neuling gegenüber, angebracht!

Grüsse vom Bottroper


Hab ja nur gesagt das er sich von diesen Firmen welche anschauen kann!

Gruß Osi
TakeTwo22
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 10. Dez 2004, 22:01
@Osi: Klar...wenn Du mich nach einer Weinempfehlung fragen würdest und ich würde antworten: "Guckst Du im Getränkemarkt ins Weinregal"...damit wäre Dir auch nicht wirklich weitergeholfen!?

@Velocity: Los...ohne weiteren Input an uns gibt es keine weiterführenden Empfehlungen!

Grüsse vom Bottroper
Osi
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 10. Dez 2004, 22:04

TakeTwo22 schrieb:
@Osi: Klar...wenn Du mich nach einer Weinempfehlung fragen würdest und ich würde antworten: "Guckst Du im Getränkemarkt ins Weinregal"...damit wäre Dir auch nicht wirklich weitergeholfen!?

@Velocity: Los...ohne weiteren Input an uns gibt es keine weiterführenden Empfehlungen!

Grüsse vom Bottroper


Ja soory er hat nichts von Verstärkerleistung, gewünschte Lautsprecherleisung, Frequenzgang des Verstärkers ... gesagt!

Gruß Osi
TakeTwo22
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 10. Dez 2004, 22:06
Hmm...scheinbar sagt er jetzt überhaupt nichts mehr

Hallooooo...??

Grüsse vom Bottroper
Osi
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 10. Dez 2004, 22:11
Um diese Zeit schon ab in die Heia, das kann nicht sein!
Oder ???

Gruß Osi
Velocity
Stammgast
#12 erstellt: 10. Dez 2004, 22:11
ich hab nen 12m² zimmer
nen 5.1 dsp reciver Panasonic Sa-He7 5x80W rms
budget so wenig wie möglich sollten aber noch relativ gut klingen
wenn möglich 2x 3wege
lautsprecherleistung
habe davon nicht so den plan sollte auf jeden fall schon ein wenig lautstärke mitmachen
tiefe frequenzgänge brauchen sie nicht wirklich mit machen
weil noch nen sub dranhängen habe

€dit
sorry
war gerade döner essen


[Beitrag von Velocity am 10. Dez 2004, 22:12 bearbeitet]
TakeTwo22
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 10. Dez 2004, 22:17
Hallo...zuerst einmal: Warum 3-Wege???? Es ist, auch angesichts Deiner Raumgrösse klüger und klanglich vielversprechender, das Geld in hochwertige Kompaktlautsprecher zu investieren, da dann die einzelnen Bauteile hochwertiger ausfallen!!

Schau Dir mal die Wharfedale 8.1 und 8.2 an...beides ganz erstaunliche Lautsprecher, Du solltest Dich niemals von der Größe und den Einzelchassis täuschen lassen!

http://shop3.webmail...logs/682982&2D741039

Dazu lies Dir auch einmal den folgenden Thread durch!

http://www.hifi-foru...um_id=30&thread=7155

Grüsse vom Bottroper
Osi
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 10. Dez 2004, 22:19
Efektlautsprecher:
ELTAX MILLENNIUM CHALLENGER MK II BUCHE Paar
Frontlautsprecher:
Suchst du dir was aus!
Center:
TONSIL TL 160 CENTER BIRKE (Weil ich mit Centern von Eltax schlechte erfahrungen habe)
Subwoofer:
TONSIL AKTIV SUB 202 BUCHE

Gibt`s alles bei http://www.Conrad.de

Gruß Osi
Roland04
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 10. Dez 2004, 22:24
Hallo,
an Deiner Stelle würde ich die Ratschläge von TakeTwo22 beherzigen und Dir diese anhören, denn für diesen Preis sehr ordentliche Qualität incl. Klang, welches vom Preis/Leistungsverhältnis momentan unschlagbar ist!!!

P.S. in Deinen Räumlichkeiten werden definitiv gute Kompakte wesentlich mehr an Klangerfüllung bringen als Standlautsprecher!!!

@ TakeTwo22, anstandslose Zustimmung


[Beitrag von Roland04 am 10. Dez 2004, 22:26 bearbeitet]
Velocity
Stammgast
#16 erstellt: 10. Dez 2004, 22:33
also preislich gesehen is das schon perfekt
mehr kann ich z.Z. nicht ausgeben
aber die empfehlungen in den thread sind eindeutig
momentan bin ich von diesen überzeugt
aber machen die auch hohe lautstärke mit
und was ist der unterschied zwischen den 8.1 und 8.2
wieviel W haben die und hat zufälligerweise einer die maße von den speakern


[Beitrag von Velocity am 10. Dez 2004, 22:45 bearbeitet]
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 10. Dez 2004, 23:08
Hallo,

passive Boxen wie die Wharfedale haben 0 Watt. Jetzt sei bloss nicht überrascht. Sie haben nämlich keine, sie "verbraten" eher welche.....

Solange die 8.2 da ist, solltest du dazu greifen.

Markus
Velocity
Stammgast
#18 erstellt: 10. Dez 2004, 23:10
ok aber was is der unterschied zwischen den beiden


[Beitrag von Velocity am 10. Dez 2004, 23:13 bearbeitet]
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#19 erstellt: 10. Dez 2004, 23:16
Hallo,

die Membranfläche...

Markus
Velocity
Stammgast
#20 erstellt: 10. Dez 2004, 23:21
und was bedeutet das
bin halt noch nen noob

€dit
falls es wem interressiert
ich höre stereo also nicht surround oder pro logic
brauch kein center usw.


[Beitrag von Velocity am 10. Dez 2004, 23:26 bearbeitet]
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#21 erstellt: 10. Dez 2004, 23:30
Hallo,

umso "tiefer" gehen sie akustisch herunter. Und die 8.2 haben das theoretisch notwendige Minimun.

Also die 8.2!

Markus
Velocity
Stammgast
#22 erstellt: 10. Dez 2004, 23:31
aso
muss bei mir aber nicht unbedingt sein habe wie gesagt noch nen sub dran
oder ergänzen die da noch was


[Beitrag von Velocity am 10. Dez 2004, 23:32 bearbeitet]
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#23 erstellt: 10. Dez 2004, 23:35
Hallo,

ich gebs auf. Es gibt Vorzüge zur 8.2 und wenn du die Kohle dafür nicht hast nimm die guten 8.1

Markus
Velocity
Stammgast
#24 erstellt: 10. Dez 2004, 23:51
ich muss doch irgendwie aufgeklärt werden und geht nur wenn ich frage und mir ein paar nette leute antworten geben
ich habe halt kein plan was die unterschiede von den beiden ls sind ausser das was du mir eben gesagt hast und das die tiefer runter gehen.
und der der sub geht denke ich doch tiefer runter als die
Wharfedale
ich will ja auch nicht die katze im sack kaufen wenn ihr versteht was ich meine
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#25 erstellt: 10. Dez 2004, 23:53
ne, kann ich an dem Punkt nicht mehr verstehen. Auch wenn du den Subwoofer nutzt, so ist doch die Membranfläche des Lautsprechers für den Mittel und Tieftonbereich zuständig, und da hilft es dir mehr Membranfläche zu haben.

So und jetzt klinke ich mich aus, egal ob du mich als "unnett" bezeichen würden. Du kaufst eh die Katze im Sack, da du taub bestellst.
Velocity
Stammgast
#26 erstellt: 11. Dez 2004, 00:03
nee halte dich nicht für unnett
und taub muss ich auch kaufen weil ich keine möglichkeiten habe die ls zu hören aber ich werde mir dann doch die 8.2 bestellen
thx nochmal für eure schnellen und guten ratschläge
Roland04
Hat sich gelöscht
#27 erstellt: 11. Dez 2004, 11:13

Velocity schrieb:
ich muss doch irgendwie aufgeklärt werden und geht nur wenn ich frage und mir ein paar nette leute antworten geben
ich habe halt kein plan was die unterschiede von den beiden ls sind ausser das was du mir eben gesagt hast und das die tiefer runter gehen.
und der der sub geht denke ich doch tiefer runter als die
Wharfedale
ich will ja auch nicht die katze im sack kaufen wenn ihr versteht was ich meine

Verstehe diese unzähligen Fragen nicht ganz?
Wenn Du keine Katze im Sack kaufen willst, dann gehe probehörennnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnn!
Ist das so schwer???
Roland04
Hat sich gelöscht
#28 erstellt: 11. Dez 2004, 11:14

Velocity schrieb:
nee halte dich nicht für unnett
und taub muss ich auch kaufen weil ich keine möglichkeiten habe die ls zu hören aber ich werde mir dann doch die 8.2 bestellen
thx nochmal für eure schnellen und guten ratschläge

Also doch der Katzenkauf
Velocity
Stammgast
#29 erstellt: 11. Dez 2004, 12:49
ich denle die sind gut
laut beschreibungen und empfehlungen sollen das die besten begehrtesten in der preisklasse sein
der eine sagt hü und dert andere hop
habt gnade mit meiner unwissenheit
bukowsky
Inventar
#30 erstellt: 11. Dez 2004, 12:53

cinema04 schrieb:

Velocity schrieb:
nee halte dich nicht für unnett
und taub muss ich auch kaufen weil ich keine möglichkeiten habe die ls zu hören aber ich werde mir dann doch die 8.2 bestellen
thx nochmal für eure schnellen und guten ratschläge

Also doch der Katzenkauf :D

vielleicht ist ja der Sack ganz hübsch
bvolmert
Inventar
#31 erstellt: 11. Dez 2004, 13:04
Hallo velocity,

was MArkus dir sagen wollte war das die 8.2 auch besser klingen,wenn du einen Sub dazuhängst. Der Sub wird an einen seperaten Ausgang angeschlossen (LFE).
Die Lautsprecher selbst sollten auch etwas Baß erzeugen können, Sub hin oder her!

Und teuer sind die 8.2 nun wirklich nicht, also nimm doch einfach sie!
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#32 erstellt: 11. Dez 2004, 13:12
Hallo Benedikt,

warum am LFE? Besser ist parallel anzuschliessen bzw. durchzuschleifen.

Markus
Roland04
Hat sich gelöscht
#33 erstellt: 11. Dez 2004, 13:22

bvolmert schrieb:
Hallo velocity,

Und teuer sind die 8.2 nun wirklich nicht, also nimm doch einfach sie!

Was meinst Du ? " Sie die Verkäuferin? oder lieber " die " Speaker
Velocity
Stammgast
#34 erstellt: 11. Dez 2004, 13:23

Markus_P. schrieb:
Hallo Benedikt,

warum am LFE? Besser ist parallel anzuschliessen bzw. durchzuschleifen.

Markus

was bedeutet lfe
das mit den parrallel und durschschleifen
ich werde mir die 8.2 bestellen
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#35 erstellt: 11. Dez 2004, 13:26
Hallo,

LFE ist der Subwoofereffektausgang an einem Mehrkanalreceiver/verstärker

parallel heisst an Boxenanschluss A die Hauptboxen und an B den Subwoofer, sollte dieses nicht möglich sein (z.B. weil man keine zwei Boxenanschlüsse hat), dann geht man vom Lautsprecherausgang zum Subwoofer und von da zu den 8.2

Markus
Velocity
Stammgast
#36 erstellt: 11. Dez 2004, 13:30
cool
bei mir würde durchschleifen in frage kommen
weil ich kein getrenntes a und b habe
bvolmert
Inventar
#37 erstellt: 11. Dez 2004, 15:59

Markus_P. schrieb:
Hallo Benedikt,

warum am LFE? Besser ist parallel anzuschliessen bzw. durchzuschleifen.

Markus


Ok.
Mal eine Frage: Wenn man einen Sub parallel anschliesst bzw. durchschleift, wird das LFE Signal im Surroundbetrieb an die Frontboxen verteilt oder fehlt es völlig?
Und andersrum,wenn man einen Sub an LFE anschließt, ist er im Stereobetrieb dann völlig still oder bekommt er das normale Stereosignal?
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#38 erstellt: 11. Dez 2004, 17:57
Hallo,

es gibt IHMO kein gutes Bassmanagementsystem, welches den LFE vollständig umleitet. Somit wird etwas bei Surround fehlen.

Am LFE Ausgang bekommt er das normale Stereosignal. Aber leider nicht zeitrichtig mit den Lautsprecherausgängen.

Markus
bvolmert
Inventar
#39 erstellt: 11. Dez 2004, 18:01
Also ist immer Umstecken angesagt?
Oder kann man auch beide Anschlüsse gleichzeitig verwenden?
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#40 erstellt: 11. Dez 2004, 18:26
Hallo,

bloss nicht beide Anschlüsse gleichzeitig verwenden. Immer den besseren Kompromiss wählen. Wenn einem Stereo wichtig ist via LS-anschluss. Wenn HK wichtig ist den LFE nehmen.

Markus
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche günstige transparente Stereo Lautsprecher
Norddeutsch0000 am 09.01.2016  –  Letzte Antwort am 23.01.2016  –  20 Beiträge
Günstige gutes Stereo System
Scuruba am 18.02.2009  –  Letzte Antwort am 20.02.2009  –  12 Beiträge
Suche gute und günstige Stereoboxen mit Stereoreceiver
jackosurf am 28.12.2004  –  Letzte Antwort am 30.12.2004  –  6 Beiträge
Suche kleine günstige Aktivboxen ohne Subwoofer
frequenttrav am 12.04.2012  –  Letzte Antwort am 13.04.2012  –  2 Beiträge
Günstige Boxen/Verstärker
styleon am 09.12.2009  –  Letzte Antwort am 09.12.2009  –  11 Beiträge
Suche günstige Stereo-Regallautsprecher für Klassik
Skysurfersimon am 28.09.2008  –  Letzte Antwort am 30.09.2008  –  28 Beiträge
Suche günstige stereo anlage bitte lesen
nagelschere am 25.08.2009  –  Letzte Antwort am 26.08.2009  –  5 Beiträge
Suche günstige 3 wege Stereo Standlautsprecher
#Guardian am 11.11.2014  –  Letzte Antwort am 12.11.2014  –  22 Beiträge
Suche günstige Regalboxen
meckgyver am 20.10.2008  –  Letzte Antwort am 21.10.2008  –  4 Beiträge
Suche günstige Kompaktboxen
Spox am 18.05.2004  –  Letzte Antwort am 20.05.2004  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • JBL
  • Tonsil

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedBenz190E
  • Gesamtzahl an Themen1.344.989
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.004