Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche günstige stereo anlage bitte lesen

+A -A
Autor
Beitrag
nagelschere
Neuling
#1 erstellt: 25. Aug 2009, 19:33
hi

ich suche eine günstige stereo anlage.

ich habe nicht sone ansprüche wie warscheinlich die meisten hier.

ich will 2 lautsprcher die guten bass etc. rüberbringen.

ich wollte eig. nich extra ein subwoofer anschließen.

und dann brauch ich noch ein verstärker.

an musik höre ich alles, mein zimmer ist ca. 20 qm groß.

ich hab hier schonmal ein paar rausgesucht :

http://www.voelkner....?WT.mc_id=googlebase

sind die akzeptabel ?

also mehr als 200 euro für ein PAAR will ich definitiv nicht ausgeben, weil das muss einfach nich sein.und für den verstärker bitte unter 100 euro.

ich wäre sehr dankbar wen ihr mir das was empfehlen könnt.

eine frage noch :

was haltet ihr von "fertig" mini anlagen ?

wie zb. :
http://geizhals.at/deutschland/a343017.html

http://geizhals.at/deutschland/a332726.html

http://geizhals.at/deutschland/a329034.html

mfg
Abbuzze_0
Stammgast
#2 erstellt: 25. Aug 2009, 20:44
Puhh also die Lautsprecher würde ich nicht nehmen, für das Geld gibt es in der Größe nichts wirklich gutes.


Microanlagen sind ok, aber die eher nicht, die sind schön bunt - Disco gibts für umme dabei..

Wenn klein und für wenig Geld:

Dann eine Onkyo CS 315 oder 325 für etwas mehr Geld die 515/525. Yamaha Pianocraft sollte man auch mal probehören.
nagelschere
Neuling
#3 erstellt: 25. Aug 2009, 20:55
hi

sone kleine anlage soll 300 euro kosten ?

was sol daran den anders sein als so eine große ?

die spielt doch auch nur musik.

ich lege viel wert auf tiefen bass.

ich weiß mit ingesammt 300 euro kann man keine sprünge machen, aber man bekommt doch sicherlich was "brauchbare"


ich kann mir nicht vorstellen wie aus sonem "küchenradio" ordenlicher bass kommen soll ?!


mfg
weimaraner
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 25. Aug 2009, 21:03
hallo,

du schreibst ja selbst das deine Ansprüche nicht sehr hoch sind.
Kauf dir zu den Mivoc einen gebrauchten Stereo Verstärker in der Bucht mit ca. 100Watt/RMS.
Egal ob Onkyo,Denon,Yamaha.

Wenn du den Verstärker hast bestell die Lautsprecher ,
wenn sie dir nicht gefallen kannst du sie ja bestimmt zurückschicken.

Gruss
nagelschere
Neuling
#5 erstellt: 25. Aug 2009, 22:34
hat da einer erfahrungen mit mit den mivoc ?


ich würde mir ja sone kleine anlage kaufen wie zb. pianocraft von yamaha aber die anlage hat ja 1. keine leistung 2. bestimmt kein tiefbass

oder ?

mfg
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche günstige Anlage
gr_peer am 25.06.2005  –  Letzte Antwort am 02.10.2012  –  22 Beiträge
Günstige kleine Stereo Anlage für Zweitwohnung
kevgro am 08.11.2012  –  Letzte Antwort am 10.11.2012  –  30 Beiträge
Günstige Anlage für "Gartenlaube"
ralfus25 am 31.01.2016  –  Letzte Antwort am 31.01.2016  –  3 Beiträge
suche günstige stereo boxen
Velocity am 10.12.2004  –  Letzte Antwort am 11.12.2004  –  40 Beiträge
Suche günstige Anlage
Punktoall am 29.11.2003  –  Letzte Antwort am 30.11.2003  –  3 Beiträge
Suche gute günstige Anlage
Paatrick am 29.01.2005  –  Letzte Antwort am 09.02.2005  –  10 Beiträge
Suche günstige Micro-Anlage
mat79 am 26.09.2010  –  Letzte Antwort am 28.09.2010  –  13 Beiträge
Günstige 2.1 Lautsprecher-Anlage gesucht!
prefixaut am 12.06.2013  –  Letzte Antwort am 19.06.2013  –  11 Beiträge
Suche günstige gebrauchte Lautsprecher/Verstärker
DK_91 am 13.04.2013  –  Letzte Antwort am 14.04.2013  –  5 Beiträge
Suche günstige transparente Stereo Lautsprecher
Norddeutsch0000 am 09.01.2016  –  Letzte Antwort am 23.01.2016  –  20 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Onkyo
  • Mivoc

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 18 )
  • Neuestes MitgliedXenoxus
  • Gesamtzahl an Themen1.344.827
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.578