Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Yamaha A-S701 & NS-F160: Im Internet schwindelig gelesen.

+A -A
Autor
Beitrag
Exhumation
Neuling
#1 erstellt: 13. Okt 2016, 10:49
Hallo,

hoffentlich bin ich hier im richtigen Forum gelandet. Entschuldigt, wenn nicht.

Ich möchte einen neuen Verstärker und dazu Boxen kaufen. Passen diese beiden Geräte zueinander? Ich habe mich im Internet schwindelig gelesen und weiß nun weniger als vorher -.-

Yamaha A-S701 Vollverstärker

Receiver / Integrated Amplifier
Minimum RMS Output Power (8 ohms, 20 Hz-20 kHz) 100 W + 100 W (0.019% THD)
Max. Ausgangsleistung (4 ohms, 1kHz, 0.7% THD, for Europe) 160 W + 160 W
Hohe dynamische Ausgangsleistung / Kanal ( 8/6/4/2 ohm ) 140/170/220/290 W
Dämpfungsfaktor 240
Frequenzgang 10 Hz-100 kHz +/-1.0 dB
Klirranteil( CD zu Sp Out, 20 Hz-20 kHz ) 0.019% (50 W/8 Ohm)
Signal Rauschabstand (CD) 99dB (input shorted, 200 mV)

Yamaha NS-F160 Lautsprecher

Typ 2-Wege Bassreflex Standlautsprecher
Tieftöner 2 x 16 cm Konus
Hochtöner 3 cm Kalotte
Frequenzgang 30 Hz–36 kHz
Nominale Eingangsleistung 50 W
Maximale Eingangsleistung 300 W
Empfindlichkeit 87 dB/2.83 V/1 m
Impedanz 6 Ohm


Danke für eure Unterstützung.
Fanta4ever
Inventar
#2 erstellt: 13. Okt 2016, 10:54
Ja passt.

Ich würde den A-S501 vorziehen, der ist nur unwesentlich schwächer, aber deutlich günstiger.

LG
Asgard2014
Stammgast
#3 erstellt: 13. Okt 2016, 11:14
Da stimme ich zu für die F-160 reicht der 501 aus.
Und lass Dich nicht von Watt Zahlen und Ohm Einstellungen verrückt machen.
An einen handelsüblichen Verstärker von Yamaha, Denon oder Maranz usw. kannst du auch 90% aller richtigen LS ohne Probleme betreiben.


[Beitrag von Asgard2014 am 13. Okt 2016, 11:55 bearbeitet]
Exhumation
Neuling
#4 erstellt: 13. Okt 2016, 12:55

Fanta4ever (Beitrag #2) schrieb:
Ja passt.

Ich würde den A-S501 vorziehen, der ist nur unwesentlich schwächer, aber deutlich günstiger.

LG


...der 701 steht hier schon


Asgard2014 (Beitrag #3) schrieb:
Und lass Dich nicht von Watt Zahlen und Ohm Einstellungen verrückt machen.


Zu spät. Wäre ich mal früher hier gelandet. Haha.



Danke für eure Hilfe!
Asgard2014
Stammgast
#5 erstellt: 13. Okt 2016, 13:12
Macht nichts
Das gilt ja auch für die Zukunft und generell.
Denn sollte Dich eines Tages das Hifi Fieber erwischen, dann werden das nicht deine letzten LS sein.
Aber erstmal viel Spaß beim hören mit den jetzigen
Fanta4ever
Inventar
#6 erstellt: 13. Okt 2016, 14:02
Der 701 schadet auch nicht, viel Spaß damit

LG
Exhumation
Neuling
#7 erstellt: 14. Okt 2016, 06:46

Denn sollte Dich eines Tages das Hifi Fieber erwischen, dann werden das nicht deine letzten LS sein.


Wo beginnt denn HiFi?

Was ich mich wundere: Warum haben die meisten Lautsprecher keine Mitteltöner mehr? Können die Tief- und Hochtöner die Mitten dennoch darstellen? Da steckt doch der Ton drinnen!?


[Beitrag von Exhumation am 14. Okt 2016, 06:47 bearbeitet]
kölsche_jung
Inventar
#8 erstellt: 14. Okt 2016, 07:02

Exhumation (Beitrag #7) schrieb:
... Wo beginnt denn HiFi? ...

HiFi war eine Norm aus den 60er Jahren, heutzutage erfüllt praktisch jedes Audiogerät die damaligen Anforderungen, naja Radiowecker und Hörgeräte vielleicht nicht, aber ansonsten ...


...
Was ich mich wundere: Warum haben die meisten Lautsprecher keine Mitteltöner mehr? Können die Tief- und Hochtöner die Mitten dennoch darstellen? Da steckt doch der Ton drinnen!?

Das stellt kein Problem dar, schließlich wird das Musiksignal entsprechend der Wegeanzahlin der Frequenzweiche "gesplittet", bei 2 Wegen (Hochtöner und Tief/mitteltöner) wird einmal getrennt, bei 3 Wegen halt 2 mal. Ein 2-Wege-LS ist also kein 3-Wege-LS ohne Mitteltöner, sondern eine eigenständige Konstruktion mit entsprechender Frequenzweiche.
Beides hat Vor- und Nachteile und läßt so erstmal keinen Rückschluss auf die Qualität zu. Es gibt sowohl gute 2-Wege-LS wie auch schlechte 3-Wege-LS, wie auch umgekehrt.
ForgottenSon
Stammgast
#9 erstellt: 14. Okt 2016, 12:08

Exhumation (Beitrag #7) schrieb:

Denn sollte Dich eines Tages das Hifi Fieber erwischen, dann werden das nicht deine letzten LS sein.


Wo beginnt denn HiFi?


Er meinte doch "Hifi-Fieber". Gemeint ist der Wahn, immer wieder was noch Besseres
haben zu wollen. Oder umgekehrt mit dem Vorhandenen ständig unzufrieden zu sein
und dieses ersetzen zu müssen. Das führt dann zu einer hohen Fluktuation der Geräte und
einer gewissen Anhäufung Derselben. Wo bzw ab wann dieses Fieber beginnt? Nun, das
wirst Du selbst merken, wenn es soweit ist.
Bontaku
Stammgast
#10 erstellt: 14. Okt 2016, 12:25

Exhumation (Beitrag #7) schrieb:
Was ich mich wundere: Warum haben die meisten Lautsprecher keine Mitteltöner mehr? Können die Tief- und Hochtöner die Mitten dennoch darstellen?

In 2 Wegen Systemen steckt ein Tief/Mitteltöner der den Frequenzbereich ebenfalls abdeckt. Es gibt sogar 1 Wege Systeme (Breitbänder). Die Anzahl der verbauten Chassis sagt erst mal recht wenig über die Qualität es Klanges aus (auch wenn es gewisse Rückschlüsse erlaubt).
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha A-S701 vs. RX-A1040 ?
Ralph1 am 14.04.2015  –  Letzte Antwort am 15.04.2015  –  7 Beiträge
Pioneer A-30 & Yamaha NS-50F sinnvolle Kombi?
jantari am 06.04.2013  –  Letzte Antwort am 08.04.2013  –  9 Beiträge
Verstärker: Yamaha A-S701 vs Yamaha A-S700 + D/A-Wandler
Hifineuling90 am 13.10.2014  –  Letzte Antwort am 19.10.2014  –  69 Beiträge
Yamaha AX-396 & Boxen NS-333
gcxSenbei am 03.11.2004  –  Letzte Antwort am 03.11.2004  –  2 Beiträge
Yamaha Soavo NS-F901
kay_algeciras am 08.08.2016  –  Letzte Antwort am 01.09.2016  –  8 Beiträge
Yamaha NS-555 und Onkyo A-9155
MoeSch am 31.03.2014  –  Letzte Antwort am 31.03.2014  –  4 Beiträge
Yamaha NS 777 oder NS 555
Hififan777 am 28.05.2012  –  Letzte Antwort am 28.05.2012  –  3 Beiträge
Yamaha NS-555 + passender Stereoverstärker
Cartman3GS am 20.01.2014  –  Letzte Antwort am 20.01.2014  –  5 Beiträge
Onkyo A-5VL vs Yamaha A-S700
s66 am 08.01.2012  –  Letzte Antwort am 13.02.2012  –  40 Beiträge
ATL 701 Pro vs. Yamaha NS-G 30 MKII
nastyyyyyy am 24.07.2015  –  Letzte Antwort am 24.07.2015  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedDeja-Vu81
  • Gesamtzahl an Themen1.345.355
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.772