Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Pioneer VSX-D814+Wharfedale Diamond 9.5

+A -A
Autor
Beitrag
Aki2k
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 19. Dez 2004, 00:03
Hallo liebes Forum!

Ich besitze den oben genannten Pioneer Receiver und habe nun auch vor mich Sourroundmäßig auszustatten, aber da mein Budget imoment bei knapp 500 Euro liegt wollte ich zuerst lieber 2 gute Standlautsprecher kaufen und dann nach und nach aufrüsten, ich denke dass ist wohl am sinnvollsten.

Nun habe ich hier den Erfahrungsbericht von den oben genannten Boxen gelesen und das klingt ja alles sehr gut und würde auch zu den 500 Euro preislich gut passen.

Nun meine Frage: Ich höre an Musik eigentlich fast alles, auch ruhigere Sache z.B Alanis Morisette etc. Sind diese Boxen auch dafür gut zu empfehlen und bieten ein gutes Klangbild und passen diese zu meinem Pioneer Verstärker.

Würde mich über Antworten sehr freuen, schonmal vielen dank im Vorraus.

Lg,
Björn
Tobi77
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 20. Dez 2004, 12:43
Hi Björn,

Die Wharfedale 9.5er hab ich auch, die sind auch für ruhigere Musik richtig gut. Hab schon Kritik gehört, dass sie vielleicht für harte Elektro Musik nicht so gut geeignet wären, weil nicht analytisch genug... Egal, hör ich sowieso nicht, aber alles wo Gitarre oder Streicher dabei sind kommt super rüber. Zu Pioneer kann ich leider nix sagen, aber du solltest die Boxen vor dem Kauf sowieso mal Probe hören...

Gruss,
Tobias
TakeTwo22
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 20. Dez 2004, 13:04
Hallo...Grundsätzlich bin ich der Meinung, daß man beim Kauf von Lautsprechern NIEMALS auf das ausführliche Probehören verzichten sollte, am besten an der eigenen Anlage und in den eigenen vier Wänden...zumindest aber mit eigener Musik!

Sicher gibt es Fälle, in denen man durchaus auch blind kauft, insbesondere wenn es sich um Schnäppchen jandelt, wo schnelles Zuschlagen angesagt ist und evtl. auch kein Händler greifbar ist...aber ein Restrisiko bleibt, denn:

Jeder hört anders undes gibt keinen allgemeingültigen Hörgeschmack, deshalb verlass Dich nur auf DEINE OHREN, lasß Dich nicht von Empfehlungen oder Test- und Werbeberichten beeinflussen, sondern betrachte sie eher als grobe Richtungsvorgabe!

Die Wharfedale 9.5 ist sicher ein guter Lautsprecher, aber ich würde auch durchaus die folgenden einmal in die engere Auswahl einbeziehen:

http://shop3.webmail...682982&2D2526890&2D1 Sonderpreise, Anrufen!

http://www.monitoraudio.de/products/bronze/series/b4.htm

Andererseits stelle ich mal die Frage, warum es Standlautsprecher sein sollen?? Es gibt durchaus hervorragende Kompaktboxen, bei denen das Budget deutlich effektiver in ein hochwertiges Gesamtkonzept verwendet worden ist und die auch klanglich durchaus Standboxen an die Wand spielen können...auch im Bassbereich!!

Ich höre z.B. im Büro auf einer Monitor Audio Silver 2 und bin erstaunt über das Klangvolumen dieser Box...insbesondere über den knackigen und impulsstarken Bass!

Grüsse vom Bottroper
pratter
Inventar
#4 erstellt: 20. Dez 2004, 13:21
Ich höre gelegentlich auf meiner Diamond 9.5 und Pioneer VSX-1014 Kombination ebenfalls u.a. Morisette, Lavrigne, Metallica, usw.

Besonders bei dieser Art von Musik macht das Hören sehr viel Spass, da sie ungemein "räumlich" klingen. Emotional und Unaufdringlich wirken die Stimmen auf mich ein.

Bei progressive Breakbeat, Trance, Techno, DnB etc. muss ich schon anständige Pegel fahren, damit man auch richtig knackigen Bass erreicht. Hier kann man zur Not einen stereotauglichen Sub mitlaufen lassen, wenn der Bass der 9.5er nicht reicht.

Wie der Vorredner bereits geschrieben hat, ist ein Probehören eine absolute Pflichtveranstaltung. Alternativen gibt es natürlich genug, u.a. auch bei Mordaunt Short, Elac, KEF, JMLab, Dynaudio.

Ich habe einiges gehört, aber natürlich nicht alle, da mich ein Lautsprecher auch "optisch" ansprechen muss, und die Wharfedales haben meinen Geschmacksnerv genau getroffen.

Gruß,
Sascha
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker mit Pre Out für Diamond 9.5
DerUnbenannte am 21.12.2010  –  Letzte Antwort am 23.12.2010  –  5 Beiträge
Pioneer vsx 921 mit Wharfedale Diamond 10.5
pileepalee am 31.01.2012  –  Letzte Antwort am 01.02.2012  –  6 Beiträge
Pioneer VSX-D814-s
Datonate am 26.01.2005  –  Letzte Antwort am 27.01.2005  –  12 Beiträge
Wharfedale Diamond 9.5 oder 9.6?
NgihtDriver am 28.11.2005  –  Letzte Antwort am 28.11.2005  –  3 Beiträge
Wharfedale Diamond 9.5: welcher Verstärker?
turin_brakes am 25.02.2007  –  Letzte Antwort am 25.02.2007  –  6 Beiträge
Wharfedale Diamond 9.5 oder 9.6
deejayandi am 24.02.2008  –  Letzte Antwort am 26.02.2008  –  9 Beiträge
Verstärker für Wharfedale Diamond 9.5
IncredibleHorst am 16.05.2008  –  Letzte Antwort am 16.05.2008  –  11 Beiträge
Lautsprecher für Pioneer VSX-D814
Krake78 am 06.09.2007  –  Letzte Antwort am 07.09.2007  –  5 Beiträge
Canton LE 109 vs. Wharfedale Diamond 9.5
in_the_scene am 26.03.2005  –  Letzte Antwort am 27.03.2005  –  7 Beiträge
Bester Preis für Wharfedale Diamond 9.5
maxa am 30.09.2005  –  Letzte Antwort am 01.10.2005  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Wharfedale
  • Monitor Audio
  • Pioneer

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 7 )
  • Neuestes Mitgliedvalue1337
  • Gesamtzahl an Themen1.344.823
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.511