Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Mehr Bass!

+A -A
Autor
Beitrag
k3x
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 19. Dez 2004, 15:44
Also ich habe mir vor ein paar Tagen den hk 3380 und dazu die Canton LE 107 angeschafft.

Die Höhen gefallen mir sehr gut, klingt auch alles wunderbar zusammen, aber leider bringen die Boxen in meinem Zimmer (20qm) nicht den gewünschten Bass.

Ich habe sie beim Händler probegehört, da haben sie um einiges mehr gebounct.

Jetzt meine Frage:

Kann ich einen Subwoofer oder was vergleichbares an meinen hk 3380 anschließen, was gibt es für Möglichkeiten / Alternativen und wie liegen die preislich so?


Vielen dank im Voraus!


k3x
Elric6666
Gesperrt
#2 erstellt: 19. Dez 2004, 15:50
Hallo Axel,


Händler probegehört, da haben sie um einiges mehr gebounct.


Ich habe schon erlebt, dass Händler da ganz dezent zB einen Yamaha SW 1500 mitlaufen lassen

Ansonsten, hilft dir natürlich ein extra. Sub. weiter. Da es aber um Musik geht – würde ich mich zu den
LE im 500 EUR Bereich umschauen.

Wenn es dann um Heimkino gehen sollte, hast du ja schon einen Sub.

Oder - du gibst du LE zurück?

Gruss
Robert
k3x
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 19. Dez 2004, 16:33
Hallo Martin, (wie kommst du auf axel?)

danke erstmal, die Lautsprecher tausch ich nicht um da ich, wie gesagt ansonsten sehr zufrieden mit ihnen bin.

Mein Budget beträgt maximal 200 Euro, dass ich dafür nicht das ultimative Basserlebnis kriegen kann ist mir bewusst, ich will ja auch meine Nachbarn nicht noch weiter strapazieren.

Kriegt man in der Preisklasse Subwoofer und wo muss ich mich umschauen ?


k3x
-x30n-
Stammgast
#4 erstellt: 19. Dez 2004, 18:31
vielleicht hast du auch einfach eine Bassauslöschung.
k3x
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 19. Dez 2004, 19:51
klingt intressant und was ist das?
Ungaro
Inventar
#6 erstellt: 19. Dez 2004, 20:10
Hallo K3X!

Bevor du dir 'ne Sub kaufst, vielleicht solltest erstmal versuchen die Boxen anderswo aufzustellen!
Fehlende Basswiedergabe könnte auch am Raumakustik liegen.

Was denkst du?
Schon versucht?

MFG
Ungaro
Stereogigant
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 20. Dez 2004, 15:52
Du könntest dir eine Bassverstärkerplatine kaufen.
CA 10€
**5000w_basemachine**
Stammgast
#8 erstellt: 20. Dez 2004, 15:59
HI!
oider warten bis sie eingespielt sind(dann wird der bass erst richtig voll!!)

Tobi
k3x
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 21. Dez 2004, 02:16
Ok ich hab nun mal die Boxen in meinem Zimmer umgestellt, es sind leider nur kaum merkbare Unterschiede.

Das mit der Bassverstärkerplatine intressiert mich, dann müsste ich aber die Boxen auseinanderlegen?! Oder das beim Händler / Elektroniker machen lassen. (€€€)

Wäre das ne gute Lösung für mein Problem? Andere Meinungen wären interessant ...

Hättet ihr keine Vorschläge für nen Subwoofer um die 200€, habe mich beim Händler umgeschaut, der hat allerdings nur nen Infinity für 450€ da und sonst keine wirklichen Alternativen.

Ein weiterer Gedanke wäre, eine weitere Box mit mehr Bassleistung anzuschließen, ich könnte für 25€ eine relativ bassstarke Box von nem Kollegen abkaufen, hätte aber dazu gleichzeitig noch die gräßlichen Höhen und Mitten.

HILFE


euer k3x
**5000w_basemachine**
Stammgast
#10 erstellt: 21. Dez 2004, 08:54
HI!

wenn du dir sowas wie ne bassverstärkerplatine kaufst haste dann vieleicht schon mehr, aber auh deutlich schlechteren bass!du bräuchtest dann sowas wie ne parametrische oder einstellbare verstärkerplatine!aber ich glaub kaum dass es sowas für 10 e gibt!!sonst haste ne überhöhung bei(meistens 50HZ)und das recht flach, also voll den buckel im frequenzgang, sowas ist ja eigentlich zu vermeiden...:)
Tobi
Ungaro
Inventar
#11 erstellt: 21. Dez 2004, 10:39
Hallo!


k3x schrieb:
Ok ich hab nun mal die Boxen in meinem Zimmer umgestellt, es sind leider nur kaum merkbare Unterschiede.



Wandnahe Aufstellung auch versucht?
Wie sind die denn jetzt aufgestellt, kannst du das irgendwie beschreiben?


MFG
Ungaro
Stereogigant
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 22. Dez 2004, 11:37
Schau unter folgende Seite rein:

http://www.electronicum.at/index.htm?lochraster/index.htm~anzeige

Das ist ein Mega-Bass verstärker zum selber bauen.
Kostet nur 3,34€.

(Auf der Seite das letzte Gerät)

Du kannst auch unter Kartonbausätzer gehen!; Dort gibt es auch noch regelbare- Bassverstärker!!

Gruß Stereogigant

Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
HK 3380 Vs. Marantz SR4021
bÄäm am 29.06.2007  –  Letzte Antwort am 30.06.2007  –  14 Beiträge
Seteo Verstärker (HK 3380)
chriss_2oo4 am 20.01.2006  –  Letzte Antwort am 21.01.2006  –  6 Beiträge
hk 3380 oder 3480
jopiman am 20.03.2006  –  Letzte Antwort am 20.03.2006  –  4 Beiträge
Yamaha AX 396 oder HK 3380
enhuber am 22.05.2004  –  Letzte Antwort am 26.05.2004  –  14 Beiträge
Passende Boxen für HK 3380
Tschules am 12.02.2008  –  Letzte Antwort am 17.02.2008  –  11 Beiträge
Kompaktboxen zu HK 3380
rainless am 19.10.2009  –  Letzte Antwort am 20.10.2009  –  4 Beiträge
HK 3380 RDS - taugt der was?
webbid am 08.12.2005  –  Letzte Antwort am 08.12.2005  –  5 Beiträge
Stereo Standlautsprecher für HK 3380
FlameMan am 16.12.2007  –  Letzte Antwort am 16.12.2007  –  2 Beiträge
Anlage bestehend aus HK 3380 und Control ONE verbessern
caseback am 30.12.2007  –  Letzte Antwort am 30.12.2007  –  7 Beiträge
Harman-Kardon - HK 670 oder HK 3380 ???
schackchen am 07.11.2005  –  Letzte Antwort am 07.11.2005  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Harman-Kardon
  • ICORE

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 17 )
  • Neuestes MitgliedLarsinger2
  • Gesamtzahl an Themen1.344.826
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.571