Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


standlautsprecher

+A -A
Autor
Beitrag
Quo
Inventar
#1 erstellt: 27. Dez 2004, 21:48
Suche schlanke Stand-Lautsprecher (max.20cm breit); Musikrichtung Blues/Rock/Hardrock; Zuspieler Verstärker Rotel RA-01 (40W sinus an 8 Ohm aber stabilen Trafo), normaler CD-Spieler(Philips) und Vinyl (Dual CS 626); Raumgröße ca.25qm normal möbliert; Lautsprecherkabellänge 7,00 Meter (!), LS stehen vis-a-vis zum Verstärker. Könnt Ihr ein paar Hörtipps geben, denn der Markt ist recht unübersichtlich. Max.Preis 1000,-€ fürs Paar. Danke
Andi78549*
Inventar
#2 erstellt: 27. Dez 2004, 23:04
Du hast an alles gedacht (Raumgrösse, Musikgeschmack,...)

Wieso dürfen die Boxen nur so schmal sein ? Willst du sie irgendwo dazwischenquetschen ?! Oder aus optischen Gründen ?

Also Canton Karat S 8 DC sind schön schlank und haben durch den seitlichen Bass trotzdem Membranfläche für ein bisschen Druck.

http://www.canton.de/www/index.php4?pg_id=11,30,karats8dc,2,de

Monitor Audio S 6

http://www.monitor-audio.de/products/silver/series/s6.htm

Vielleicht noch was von Klipsch...
Der Markt ist wirklich sehr unübersichtlich, aber wenn du mit deinen Vorstellungen zu einem guten Fachhändler gehst findet sich bestimmt eine Lösung.

Grüsse Andi
bvolmert
Inventar
#3 erstellt: 27. Dez 2004, 23:10
Ich mag die Audio-Physik Yara sehr gerne.
Elegante, recht zierliche Stand-LS, die ausgewogen und sehr angenehm klingen.

Kosten allerdings etwa 1400€.
Quo
Inventar
#4 erstellt: 27. Dez 2004, 23:28
Danke Andi und bvolmert, nein ich will die LS nirgends zwischen quetschen, rein wegen der optik. klipsch ist da auch nicht ganz unproblematisch. Monitor-audio kenne ich. audio-physik wo hörbar. wohne in hamburg
bvolmert
Inventar
#5 erstellt: 27. Dez 2004, 23:38

Quo schrieb:
audio-physik wo hörbar. wohne in hamburg


Such dir was aus...
http://www.audiophysic.de/kontakt/haendler2.html

EDIT: Die Yara ist übrigens sogar nur 15cm breit.


[Beitrag von bvolmert am 27. Dez 2004, 23:38 bearbeitet]
Christof
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 28. Dez 2004, 01:06

Die Yara ist übrigens sogar nur 15cm breit.


...habe gerade nachgemessen: 14,9 cm
bvolmert
Inventar
#7 erstellt: 28. Dez 2004, 01:12
Und ? Wie gefällt dir die Yara?

Beschreib sie doch mal!
Christof
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 28. Dez 2004, 12:36


Und ? Wie gefällt dir die Yara?


Ich mag an der Yara vor allem die Auflösung und räumliche Darstellung. Bei Rock/Hardrock (wie Quo schrieb) kann die Aufnahmequalität aber ein Problem darstellen. In so einem Fall gefielen mir etwas "beschönigendere" LS wie z.B. die B&W 603 besser (die läge auch in seiner Preisklasse).

Und für 1000,- Euro bekommt er sie mit etwas Glück allenfalls gebraucht...und dann wird es problematisch mit dem Probehören. Aber ich wollte eigentlich auch viel weniger Geld ausgeben bevor ich die Yara gehört hatte
Quo
Inventar
#9 erstellt: 28. Dez 2004, 18:00
hallo christof die 603 habe ich schon gehört, bin aber der meinung , das sie einen etwas kräftigeren amp braucht, als ich besitze(rotel ra-01). mich würde auch interessieren, in wie weit ihr erfahrungen mit dem Kundendienst habt. hatte hier schon gelesen, das man/frau lieber ein bogen um quadral machen sollte. wie ist das z.b. mit phonar, infinity, triangle oder jbl ?
Zwiper
Stammgast
#10 erstellt: 28. Dez 2004, 20:44
Hallo,

guck dir auch mal die Dali Suit Serie an, die 2.8 sind genau 20cm breit und sehen wie ich finde auch sehr schön aus.

M.f.G.
Matthias
DerOlli
Inventar
#11 erstellt: 29. Dez 2004, 01:10
Hi,

ich kann dir persönlich die Phonar P 30 S
empfehlen. Sie gilt als sehr guter Geheimtipp
und ist imho sehr musikalisch. Höre sie
dir unbedingt mal an.

moonchild1967
Stammgast
#12 erstellt: 29. Dez 2004, 10:01
Ich würde dir die Canton M80 DC empfehlen! Klingt in der Musikrichtung richtig gut, macht ordentlich Dampf. Nur leistungsmäßig könnte es etwas eng werden...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Amp. Rotel RA-01/RA-02
Horus am 26.10.2003  –  Letzte Antwort am 26.10.2003  –  2 Beiträge
ROTEL RA 01 -> CD-P ?
andallthatcouldhavebeen am 22.01.2005  –  Letzte Antwort am 22.01.2005  –  3 Beiträge
Verstärker plus Paar Standlautsprecher max. 500-700?
SiiB am 14.10.2006  –  Letzte Antwort am 14.10.2006  –  9 Beiträge
Standlautsprecher für Rotel RA-820BX3
limax am 12.05.2005  –  Letzte Antwort am 12.05.2005  –  2 Beiträge
Stand LS bis 1000? pro Paar
ironbase26 am 25.03.2012  –  Letzte Antwort am 27.03.2012  –  27 Beiträge
Suche LS + Verstärker bis ca. 1000?, Wohnzimmer
Stivino am 10.08.2014  –  Letzte Antwort am 24.08.2014  –  100 Beiträge
Suche Standlautsprecher + Verstärker bis max. 800 Euro fürs Wohnzimmer
Badewanne am 15.02.2016  –  Letzte Antwort am 15.02.2016  –  3 Beiträge
Standlautsprecher bis ca. 1000,- @ / Paar
Brinsley am 16.04.2010  –  Letzte Antwort am 17.04.2010  –  3 Beiträge
Kaufberatung: Stand-LS Paar für 1000.- EUR
Studebaker am 26.01.2012  –  Letzte Antwort am 28.01.2012  –  8 Beiträge
Stand LS + Verstärker für Musik( Hauptsächlich Vinyl)
DerPropper am 01.11.2012  –  Letzte Antwort am 04.11.2012  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Rotel
  • Phonar
  • Canton
  • Lemon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 70 )
  • Neuestes MitgliedTimiHendrix
  • Gesamtzahl an Themen1.344.804
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.267