Benötige Empfehlung Gebrauchtverstärker für RFT BR50

+A -A
Autor
Beitrag
friede88
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 24. Dez 2017, 00:26
Hallo liebe Leute,

ich hoffe, durch meine Anfrage nicht in ein Fettnäpfchen zu treten. Die Sticky-Threads habe ich mir zu Gemüte geführt. Deswegen hier meine konkrete Situation.

Momentan betreibe ich im Wohnzimmer ein Pärchen RFT BR25E, diese werden von einem SMSL SA-50 befeuert. Soundmäßig eine gute und günstige Kombi, wie ich denke. Quellen sind ein Bluetoothempfänger (fürs Handy), ein Kleinstrechner mit einem kleinen DAC (Stoner Acoustics) und gelegentlich mal direkt irgendein Zuspieler via 3,5mm-Klinke. Jetzt hat sich als zweites Restaurationsobjekt ein Pärchen BR50 eingefunden. Die Kombi BR25 mit dem SA-50 würde ich gerne zusammen in einen anderen Raum stellen und für die BR50 einen neuen Verstärker suchen. Was mich in letzter Zeit schon genervt hat, war das Umstecken der Quellen und die fehlende Lautstärkeregelung via Fernbedienung.

Ich suche also konkret einen Verstärker, an dem ich mindestens 3 Quellen per Cinch o.Ä. anschließen kann, der die BR50 betreiben kann und eine Fernbedienung besitzt

Ich höre gerne klassische Musik (v.A. Choraufnahmen, Oratorien etc.), dudel aber auch mal meine Spotify Playlists durch und schaue Filme, alles auf einem Nachbar-kompatiblen Level.

Ich habe gedacht, dass ich mir einen gebrauchten Verstärker schieße. Mein Budget setze ich erstmal bei 200€ an. Ich weiß leider gar nicht, nach welchen Herstellern und Serien ich da Ausschau halten sollte, daher bitte ich um euren Rat diesbezüglich.

Für weitere Fragen oder Denkanstöße eurerseits stehe ich natürlich gerne zur Verfügung!

Vielen Dank
der Friede
WiC
Inventar
#2 erstellt: 24. Dez 2017, 08:58
Hallo Friede,

mein Tipp:

Sherwood RX-4508 (B-Ware)

Der hat Bluetooth schon an Board und 1 Jahr Garantie.

Mit 100W x 2 an 8 Ohm, 20Hz bis ca 20 kHz, 0,08% THD ist das ein kräftiges Kerlchen zu einem sehr günstigen Preis.

Frohe Weihnachten
ATC
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 24. Dez 2017, 09:15
Hallo,

mit gebrauchten Verstärkern macht man sehr oft schlechte Erfahrungen,
Vieles läuft nicht mehr richtig, rauscht oder brummt, knistert hier und da und Vieles mehr.

Für 200€ bekommt man auch schon Neuware oder wie Fanta gut verlinkte, Sachen welche reduziert dann in deinen Preisbereich fallen, eben mit Garantie.

Da kannst du schauen bei den üblichen Marken,
Denon, Pioneer, Onkyo ....
Ferlu
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 24. Dez 2017, 11:31
Hallo,
den Sherwood RX-4508 betreibe ich seit geraumer Zeit, ist äußerst solide. Allerdings hat er nur 2 Audioeingänge plus einen Phonoeingang. Könnte vielleicht etwas wenig sein.
tinnitusede
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 24. Dez 2017, 11:58
WiC
Inventar
#6 erstellt: 24. Dez 2017, 13:14
Hallo,

wenn es wirklich zu wenig Eingänge sind kann man sich mit so etwas behelfen: 4 Port Cinch-Audio-Switch

LG
friede88
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 25. Dez 2017, 12:13
Vielen Dank für eure Unterstützung und insbesondere an tinnitusede.

Ich habe mir den kleinen Onkyo geschossen, den du verlinkt hast. Das Format hat mir gefallen und der Preis hat mir auch gefallen. Wenn ich das Ding dann eine gewisse Zeit genutzt habe, weiß ich auch konkreter, was das nächste Gerät haben muss.

Danke für eure Hilfe und euch noch ein paar schöne Feiertage!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker für RFT BR50 Lautsprecher
Stump am 08.04.2009  –  Letzte Antwort am 16.04.2009  –  3 Beiträge
Stereo Netzwerkreceiver gesucht! LS: RFT BR50/K23
Kurt_Corona am 10.02.2016  –  Letzte Antwort am 12.02.2016  –  7 Beiträge
Gebrauchtverstärker für Klipsch RF7
wolferl111 am 11.06.2009  –  Letzte Antwort am 11.06.2009  –  3 Beiträge
Benötige Empfehlung für LS (mittelgross?)
clu am 30.10.2009  –  Letzte Antwort am 31.10.2009  –  13 Beiträge
benötige dringend empfehlung für endstufe
gieseppe am 25.11.2012  –  Letzte Antwort am 25.11.2012  –  5 Beiträge
Kaufberatung RFT
peter_dingens am 02.11.2011  –  Letzte Antwort am 02.11.2011  –  2 Beiträge
Verstärker für RFT BR26
ThePioneer06128 am 17.08.2013  –  Letzte Antwort am 25.08.2013  –  8 Beiträge
Stereoverstärker RFT, Ersatz gesucht.
|3asti am 24.06.2006  –  Letzte Antwort am 24.06.2006  –  4 Beiträge
Verstärker gesucht für RFT B3010
xDrAcHeNx am 14.11.2011  –  Letzte Antwort am 16.11.2011  –  2 Beiträge
Verstärker Empfehlung
Rotorchris am 08.08.2017  –  Letzte Antwort am 08.08.2017  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2017

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder873.767 ( Heute: 32 )
  • Neuestes MitgliedKirsten1973
  • Gesamtzahl an Themen1.456.711
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.712.060

Hersteller in diesem Thread Widget schließen