Neue Anlage / Händler Raum Regensburg

+A -A
Autor
Beitrag
jfk59
Neuling
#1 erstellt: 09. Jan 2005, 05:06
Liebe Leute,

ich bin neu hier und habe – wie sollte es anders sein – eine Frage.

Meine Situation: Ich habe mich früher schon mal mit HiFi beschäftigt, das ist aber jetzt die letzten zehn Jahre ziemlich eingeschlafen, da ich zwar nach wie vor viel, aber kaum noch intensiv Musik gehört habe.

In den letzten Wochen bekam ich (keine Ahnung warum) plötzlich wieder große Lust, mich dem Musikgenuss hinzugeben, musste aber feststellen, dass das mit meiner bestehenden (zugegebenermaßen recht planlos zusammengekauften) Anlage nicht gelingen will. Die da wäre:

Plattenspieler: ProJect mit Goldring-System
CD-Player: Sony X202 ES
Verstärker: Sony F870 ES
Boxen: Quadral Phonologue Aurum 9

Diese Anlage klingt nicht richtig schlecht, aber sie entspricht einfach nicht (mehr?) meinem Geschmack. Das klingt mir alles zu distanziert, zu flach, zu steril, den Stimmen fehlt der »Körper« und wenn z.B. ein Tenorsax so richtig rumrotzen möchte, klingt mir das zu dünn. Vinyl geht noch, CD lässt gar keine Freude aufkommen.

Ich höre hauptsächlich Jazz – aber auch Rock, Indie, Singer/Songwriter, kaum Klassik.

Nun habe ich vor, mir eine »musikalische« HiFi-Anlage zu gönnen. Hier (in Regensburg) ist die Auswahl an Fachhändlern recht beschränkt (soweit ich weiß, hat sie sich aktuell auf 0 reduziert). Mir ist schon klar, dass manche das hier nicht verstehen werden, aber ich habe einfach nicht die Zeit, zehn verschiedene Händler in München, Nürnberg oder noch weiter entfernten Städten abzugrasen, um verschiedenste Komponenten in verschiedensten Kombinationen Probe hören zu können.

Darum meine Bitte:

Könnt Ihr mir – passend zu meinem Maximalbudget von 4.000 Euro (es darf gerne auch weniger sein) für CD-Player, Verstärker und Boxen – mal Komponenten/Kombinationen nennen, die es wert wären, sie anzuhören? Und – vor allem – wisst Ihr einen empfehlenswerten Händler hier in der Gegend, wo ich das tun kann und der auch bereit ist, mir die Teile zum häuslichen Probehören zur Verfügung zu stellen?

Da ich mit HiFI-Händlern in früheren Jahren eher seltsame Erfahrungen gemacht habe, hier meine Anforderungen an einen solchen:

Sollte eigentlich selbstverständlich sein, ist aber – wenn sich in letzten fünfzehn Jahren nichts Grundlegendes geändert hat – ziemlich außergewöhnlich: Der Händler soll mich und meine Wünsche/Ansprüche ernst nehmen.

Der Händler soll mir nicht nur erzählen, dass er Anlagen führt, die »musikalisch« klingen. Seine Anlagen sollten diesem Anspruch auch genügen.

Der Händler sollte eine gewisse Bodenhaftung aufweisen. HiFi-Esoteriker und Menschen, deren Leben sich nahezu ausschließlich auf HiFi und Klangverbesserung konzentriert, sind mir dann doch eher suspekt.

Es ist mir überhaupt kein Anliegen, dass meine Anlage eine schlechte Aufnahme »enttarnt«. Ich kaufe CDs nicht, um die Aufnahmequalität zu testen, sondern weil mich die Musik interessiert. Meine Anlage soll – leise wie laut – einfach gut klingen.

Mich interessiert Technik nicht besonders, ich möchte HiFi nicht als Hobby betreiben. Ich möchte eine Anlage, mit der Musik hören Freude macht. Nicht mehr. Aber auch nicht weniger.

Für Eure Hilfe danke ich Euch schon mal ganz herzlich

jfk59
sir
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 09. Jan 2005, 23:17
im raum nürnberg kann ich dir wärmstens die steiner box (nürnberg, erlangen) www.steinerbox.de empfehlen. hier gibt es vor allem britisches hifi. und bei deinem budget solltest du dort auf jeden fall eine musikalische kombi für dich finden.

viel spass beim kaufen und hören!
jfk59
Neuling
#3 erstellt: 11. Jan 2005, 00:34
Hallo sir,

vielen Dank für Deine Empfehlung.

Die Steiner-Box in Nürnberg kenne ich aus meiner HiFi-aktiven Zeit – mein letzter Besuch dort ist allerdings bestimmt mehr als zehn Jahre her.

Der Laden ist (oder war es zumindest damals) ein typisches Beispiel dafür, was ich mit "meine Wünsche nicht ernst nehmen" meine.

Die Leute waren nett und zuvorkommend, aber mein Einwand, dass mir die vorgeführten / empfohlenen Geräte und Anlagen (hauptsächlich Linn und Mission, wenn ich mich recht entsinne) einfach überhaupt nicht zusagten (sie klangen mir, um mal den Fachzeitschriftenjargon früherer Jahre aufzugreifen, schlicht zu "breiig" und "topfig"), wurde dann mit dieser - meiner damaligen Erfahrung nach vielen HiFi-Händlern eigenen - Arroganz à la "Du hast eben keine Ahnung von der Materie" – quittiert.

Gruß
jfk59
Ungaro
Inventar
#4 erstellt: 11. Jan 2005, 06:05
Hallo jfk59 und willkommen im Forum!


Hier (in Regensburg) ist die Auswahl an Fachhändlern recht beschränkt (soweit ich weiß, hat sie sich aktuell auf 0 reduziert)


Im Raum Regensburg habe ich in dem Zeitschrift Audio folgendes gefunden:

High End Audio Alfred Bachler
Termine nur nach Vereinbarung!
Tel.: 0941/61031 (ab 18:00 Uhr)


Er scheint (laut Anzeige) ein richtiger High-End Händler zu sein und hat auch sehr tolle "Sachen" im Angebot. Hast du schon versucht?

Viel Erfolg wünscht aus Ungarn:
Ungaro
moonchild1967
Stammgast
#5 erstellt: 11. Jan 2005, 11:07
Hi JFK59!

Komme selbst daus der Ecke um Regensburg und kann deine Probleme bezgl. Fachhändler bestens nachvollziehen!

In R selbst hat ein neues Hifi geschäft, die Klang Galerie, aufgemacht. Du findest es im gleichen Gebäude wie das Auktionshaus am Haidplatz. Der Besitzer Heisst Seidl.

Herr Bachler ist ein sog. Wohnraumstudio und führt in erster Linie teueres bis sehr teueres High End, u.a. Symphonic Line und Balanced Audio.

Mein Tip wäre neben der Klang Galerie auch noch audio creativ (http://www.audio-creativ.de/) in Riedenburg.

P.S.: Habe mitte Februar wieder Zeit, dann kannst du, bei Interesse ja mal ein Ohr in meine Kette werfen!
jfk59
Neuling
#6 erstellt: 11. Jan 2005, 23:33
Hallo Ungaro,

>High End Audio Alfred Bachler

Vielen Dank an Dich, extra für mich die Zeitschrift zu wälzen. Der Name war mir schon untergekommen, aber ich hatte gleich den Verdacht (und Moonchild1967 bestätigt es in seinem Posting), dass der Laden sich nicht so recht in meiner Preisklasse bewegt. Trotzdem nochmals ein herzliches Dankeschön.


Hallo Moonchild1967,

danke für den Tipp mit der Klang Galerie, hatte ich noch nicht mitbekommen. Ich werde mir den Laden bei Gelegenheit mal ansehen.

Über Audio Creativ bin ich via Internet-Recherche auch schon gestolpert. Kennst Du den Laden persönlich? Der Internetauftritt ist zwar grausig, aber das muss ja nichts heißen. Im Gegenteil - vielleicht kann ich bei denen gut klingendes HiFi gegen die Realisierung eines guten Internet-Auftritts tauschen ;-).

Weißt Du, was mit Barth los ist? Ich habe (ich glaube sogar hier im Forum, am Ende war der Beitrag von Dir, ich weiß es nimmer) gelesen, er würde schließen. Der Internet-Auftritt ist auch deaktiviert, aber letzten Sonntag bin ich zufällig am Geschäft vorbeigefahren - sah eigentlich noch recht gefüllt aus...

>P.S.: Habe mitte Februar wieder Zeit, dann kannst du, bei Interesse ja mal ein Ohr in meine Kette werfen!

Ich habe mich - wie gesagt - längere Zeit überhaupt nicht mit HiFi beschäftigt, deshalb sagen mir die Komponenten in Deinem Profil nicht wirklich etwas. Würde mich aber auf jeden Fall interessieren.

Dein Hinweis, dass Du erst ab Mitte Februar wieder Zeit hast, deutet darauf hin, dass Du in etwa genauso beschäftigt bist wie ich. Aber ich denke, wir werden dann schon einen gemeinsamen Termin finden.

Danke für Deine Hilfe.
CU
jfk59
Ungaro
Inventar
#7 erstellt: 12. Jan 2005, 03:41
Hallo jfk59!


Vielen Dank an Dich, extra für mich die Zeitschrift zu wälzen


Hab' gern gemacht! Schade, dass ich dir nicht weiter helfen kann!


Ich möchte eine Anlage, mit der Musik hören Freude macht. Nicht mehr. Aber auch nicht weniger.


Sehr schön gesagt! Auf jeden Fall wünsche ich dir, dass du bald deine Traumanlage findest! Bei deinem Budget sollte es kein Probleme sein!

Halte uns bitte auf den laufenden!

Schöne Grüsse und viel Erfolg wünscht:
Ungaro
natrilix
Inventar
#8 erstellt: 12. Jan 2005, 17:57
In Nürnberg ist auch mein Händler ansäßig:
Kölbl+Kalb
www.koelblundkalb.de
Gute Beratung, hervorragender Service, anständige Preise.
In den letzten Jahren nur gute Erafhrungen gemacht.
jfk59
Neuling
#9 erstellt: 13. Jan 2005, 02:44
Hallo natrilix,

es ist mir ja fast peinlich - ich möchte hier nicht als gewohnheitsmäßiger Händler-Miesmacher auftreten. Ich habe lange Jahre in Nürnberg gelebt und kenne daher die einschlägigen Läden dort. Zur Steiner-Box habe ich mich schon weiter oben geäußert.

Leider habe ich auch mit Kölbl & Kalb nicht so die besten Erfahrungen gemacht, ich habe die Leute als ziemlich arrogant in Erinnerung. Gut, das ist lange her (ca. 15 bis 20 Jahre), damals hatten HiFi-Läden auch noch eine bessere Ausgangsposition. Mag sein, dass sie sich diese Arroganz inzwischen abgeschminkt haben. Dazu kommt noch: Damals war ich Student und konnte mir also nur wirklich billige Komponenten leisten. Ich war also alles andere als ein Traumkunde.

Grüße
jfk59
Ungaro
Inventar
#10 erstellt: 13. Jan 2005, 04:03
Hallo jfk59!


Leider habe ich auch mit Kölbl & Kalb nicht so die besten Erfahrungen gemacht, ich habe die Leute als ziemlich arrogant in Erinnerung. Gut, das ist lange her (ca. 15 bis 20 Jahre),




Ist ziemlich unwahrscheinlich, dass du dort die selben Verkäufern treffen wirst.

Vielleicht ist es ein neuer Versuch wert, oder?

MFG
Ungaro
jfk59
Neuling
#11 erstellt: 18. Jan 2005, 02:13
Hi Hungaro,

Du hast ja recht - manchmals ist mein Gedächntnis einfach zu elefantös.

Unabhängig davon: Kölbl & Kalb sind in Nürnberg, das sind gute 100 km von hier. Ich gehe schon davon aus, dass ich, um meine neue Anlage auszuwählen, ein paar mal probehören muss, das wird dann mit den Fahrtzeiten schon recht aufwendig.

Momentan bin ich sowieso wieder dermaßen eingespannt, dass ich den Kauf erst mal verschieben muss. Ich möcht' ja - wenn schon - dann auch mit Bedacht auswählen.

Danke für alles bisher.
Ich melde mich wieder.

Gruß
jfk
loco76
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 25. Jan 2005, 23:44
hallo,
hifi studio barth
adolf-schmetzerstrasse 14
regensburg
vinylwolferl
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 02. Feb 2005, 18:52
Hallo

@JFK59
Zu Audio Creativ in Riedenburg kann ich nur Positives sagen.
Der Inhaber hat uns im Rahmen eines Workshops sogar mal in seine Privatwohnung gelassen und seine grossen Lautsprecher(ich glaube es waren JBL-Hörner??)vorgeführt. Ausserdem betreibt er nebenan noch ein kleines Hifi-Museum. Scheint ein im positiven Sinne Hifi-Verrückter zu sein!

Dass Hifi Barth in der Adolf-Schmetzer-Strasse schliessen soll habe ich allerdings noch nicht mitbekommen.

Wolfgang
schmankerl
Neuling
#14 erstellt: 03. Feb 2005, 21:11
Hallo,

komme selber aus Regensburg.

Kann dir meinen Stammdealer Creativ Audio in Riedenburg mehr als empfehlen.

und außerdem habe ich letztes Wochenende festegestellt, das es im Hifi-Studio Barth in Regensburg auch Top Geräte gibt.
Wenn du was kaufen willst, dann solltest du das bald dort machen, hört nämlich auf, und hat super Angebote, bzw. ziemlich viele %! ist zwar schade, aber sowas sollte man ausnutzen.

Gruß Markus
Luckyman1122
Neuling
#15 erstellt: 08. Mrz 2005, 13:01
Im Raum Regensburg kann ich bedingungslos Herrn Bachler empfehlen.
Seine Ratschläge und Empfehlungen sind immer absolut kundenorientiert. Er geht völlig auf die Preisvorstellungen des Kunden ein, empfiehlt aber auch mal ein etwas teuereres Gerät der selben Preiskategorie, wenn er es von der Preis-Leistungs-Relation her als überlegen empfindet.
Er ist top informiert und man kann sich meiner Meinung nach nur glücklich schätzen, wenn man eine solch fundierte Beratung erhält.

T H E M A R E G E N S B U R G
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 08. Mrz 2005, 13:56
Ich fürchte in eurer gegend kenne ich mich nicht wirklich gut aus... aber wenns um 4000 euro geht... ich würde vermutlich an die 1000 euro in elektronik stecken, 300 cd player und 700 verstärker. und den rest in die boxen. da dürfte eigentlich was nettes zusammenkommen.

ich denke die elektronik von nad, marantz, rotel,... währe ein reinhöhren wert. aber eigentlich sollte man sich erst nach den boxen umschauen, und dann die restliche kohle in elektronik stecken. ich denke die quadral boxen die ich in der preisklasse gehöhrt habe, waren ziemlich eindrucksvoll, aber leider ziemlich häßlich. wenn dein herz weiterhin für diese marke schlägt, kannst du da fündig werden.
höhrenswerte sind auch die sachen von BW. Wenn du dich bei der elektronik zurückhältst, und auf teure strippen verzichtest, dürften die boxen aus der 700er serie noch mit im preisrahmen liegen.
Für 4000 euro ist sicherlich auch schon eine surroundanlage drin, mit der man einigermaßen brachbar stereo höhren kann.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neue Anlage
Nexus999 am 01.02.2005  –  Letzte Antwort am 01.02.2005  –  5 Beiträge
Neue Anlage
Psychotronic am 21.11.2004  –  Letzte Antwort am 21.11.2004  –  10 Beiträge
Neue Bude, Neue Anlage
MG28 am 05.10.2013  –  Letzte Antwort am 08.10.2013  –  44 Beiträge
Neue Anlage - Kleiner Raum - Null Ahnung
xxVODKAxx am 10.09.2007  –  Letzte Antwort am 13.09.2007  –  7 Beiträge
Neue Anlage für großen, länglichen Raum
1.Trp am 12.12.2014  –  Letzte Antwort am 18.12.2014  –  43 Beiträge
Händler für Plattenspieler im Raum Hannover?
Der_Biologe am 01.07.2005  –  Letzte Antwort am 01.07.2005  –  2 Beiträge
Händler
Thomas am 22.11.2002  –  Letzte Antwort am 22.11.2002  –  2 Beiträge
Komplett neue Anlage
Hugonator am 30.11.2010  –  Letzte Antwort am 02.12.2010  –  9 Beiträge
neue HIFI Anlage?
mike7948 am 10.08.2009  –  Letzte Antwort am 12.08.2009  –  3 Beiträge
Händler
jake5000 am 31.08.2005  –  Letzte Antwort am 31.08.2005  –  4 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Quadral

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder819.581 ( Heute: 29 )
  • Neuestes MitgliedPatrick.H.
  • Gesamtzahl an Themen1.368.407
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.063.351