Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


KompletteAnlage für 1500€

+A -A
Autor
Beitrag
Gonzor
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 20. Jan 2005, 13:45
Guten Tag,

ich möchte mir eine komplette (Stereo-)Anlage kaufen, habe in etwa 1500€ im Budget vorgesehen (gerne auch bis 300€ weniger).

Meine bisherige Wunschkonfiguration sieht wiefolgt aus:

Infinity Beta40 Boxen, 2 Stück 550,-
HK 3380 Harman Kardon Receiver 323,-
HD 755 Harman Kardon CDPlayer 216,- oder Harman Kardon DVD22 200,-

Was haltet ihr davon? Passen die Geräte gut zusammen? Da ich noch Student bin, ist meine Wohnung entsprechend klein (Zimmer 20m2). Da kann ich die großen Boxen also nicht so gut aufstellen (habe was von 1m Abstand zur Wand gelesen), ist das denn sehr schlimm? Und was ist besser, der reine CDPlayer oder der DVD-CD Alleskönner (habe gelesen er sei für CDs klanglich schlechter, für DvD kann ich weiterhin die XBox benutzen).

Danke
Niels
Haichen
Inventar
#2 erstellt: 20. Jan 2005, 15:14
Hallo Gonzor..
egal, für welche Geräte Du Dich letztlich entscheidest..wichtig ist, dass Dir der Klang gefällt.

Der Hinweis .."ab zum Fachhändler oder besser Zeit investieren und mehrere Fachhändler aufsuchen" ist Legion.
Plane also Zeit ein..es lohnt sich.

Für ein Zimmer mit 20 qm (der Hörraum ist vermutlich kleiner)empfehle ich Dir andere Geräte.
Höre Sie Dir beim Fachhändler an und entscheide.

Gute Kombinationen von Geräten gibt es viele.

Mein Vorschlag (ist etwas gewagt, da ich Deine Hörvorlieben nicht kenne)

Kompakt LS von Dynaudio: Audience 42 (620 Silberlinge)
Verstärker von NAD: C 320 BEE (395 Silberlinge)
CD Player von NAD: C 521 i(350 Silberlinge)

DVD Player bekommst Du schon relativ günstig.
Für die Darstellung von Musik werden sie m.E. erst in anderen Preislagen interessant.


[Beitrag von Haichen am 20. Jan 2005, 15:17 bearbeitet]
Gonzor
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 20. Jan 2005, 21:32
Danke für deine Antwort. Sind die Infinitys zu groß für meinen kleinen Raum oder warum empfiehlst du sie nicht?

Zeit habe ich genug, allerdings ist mein Problem eben, dass ich mich kaum auskenne (ist auch meine erste richtige Anlage).

Was meinst du genau mit Hörvorlieben? Ich höre gerne anspruchsvolle Musik (auch mal Klassik, viel Gitarre, Rock, kein Techno/Metal/HipHop), meine bisherige Midianlage ist leider kaum besser als mp3s am PC hören.

Aber ich werde die von dir empfohlene Anlage auch mal anhören, vielen Dank schonmal dafür.

Niels
Haichen
Inventar
#4 erstellt: 21. Jan 2005, 10:15
Moin Gonzor,

Es gibt sicherlich gute Standboxen..auch für kleinere Räume.
Hier kann Dir aber nur ein Fachhändler oder profunder Forumsteilnehmer weiterhelfen.
Sonst hast Du in Deiner Behausung gedröhne und Bassgewummere ohne Ende.
Aufstellung und Raumgröße sind hierbei sehr wichtig.

Wenn ich Dich richtig verstanden habe, dann ist Dir die Darstellung der Musik wichtig (deutliche Stimmen, Instrumente etc.)
Gute Kompakt LS bringen das ohne den Bass zu unterschlagen.
Im für Dich bezahlbaren Bereich ist mein Vorschlag erst mal eine Alternative.
Teste also verschiedene Geräte mit Deiner Musik.
So entscheidest Du, welche Geräte letztlich Deine Zustimmung finden.

Poste doch mal, aus welcher Ecke Du kommst..so können wir Dir hier sicherlich Händleradressen geben.
Also Zeit nehmen, Lieblings CD`s einpacken und bei Händlern Hörtermine vereinbaren.
Gute Fachhändler leihen Dir diese Geräte auch mal aus.


[Beitrag von Haichen am 21. Jan 2005, 10:18 bearbeitet]
Gonzor
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 21. Jan 2005, 10:43
Ja, du hast mit meinem Musikgeschmack komplett recht.

Ich wohne in Dortmund, sehr zentral. Bin mit dem VRR-Semester-Ticket im ganzen Ruhrgebiet unterwegs. Wenn ihr Adressen habt, dann immer her damit.

Und über 1 oder 2 weitere Alternativen würde ich mich auch freuen, möchte ja nicht ganz unvorbereitet beim Händler auftauchen (wenngleich dieser mir sicher auch ein paar gute Geräte empfehlen kann).

Vielen Dank
Niels
Haichen
Inventar
#6 erstellt: 21. Jan 2005, 10:57
Hier mal eine Adresse in Dortmund.
Hoffe, Du bekommst noch weitere Tips..

Analog-Hifi-Atelier

www.analog-hifi-atelier.de

Dorfstr. 70
44143 Dortmund-Wambel
Gonzor
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 21. Jan 2005, 18:44
Danke, werde die Tage mal reinschauen und nen Hörtermin vereinbaren.

Habe noch folgenden Laden (unmittelbar um die Ecke):

http://www.hifi-studio-arndt.de/

Danke
Niels
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Harman/Kardon HK 3470
HST am 24.04.2003  –  Letzte Antwort am 08.12.2009  –  5 Beiträge
harman kardon hk338 welche boxen?
lupe7000 am 11.12.2009  –  Letzte Antwort am 11.12.2009  –  2 Beiträge
Harman Kardon / HK 610,620,670
PeteKl am 04.01.2005  –  Letzte Antwort am 04.01.2005  –  3 Beiträge
Harman Kardon HK 970 + boxen ?
xs1 am 05.09.2008  –  Letzte Antwort am 23.10.2008  –  11 Beiträge
Harman Kardon + Welche Boxen? Bis 700?
null_brain am 26.01.2008  –  Letzte Antwort am 28.01.2008  –  3 Beiträge
Harman/Kardon
der_gitarrist am 15.02.2004  –  Letzte Antwort am 25.02.2008  –  5 Beiträge
Harman Kardon HD 755
<Chris> am 22.10.2005  –  Letzte Antwort am 23.10.2005  –  4 Beiträge
Harman/Kardon HK 990
Dedingens am 11.04.2015  –  Letzte Antwort am 28.04.2015  –  17 Beiträge
Was haltet ihr von Harman Kardon / Elac
gimme-bass am 16.03.2006  –  Letzte Antwort am 18.03.2006  –  10 Beiträge
Welche Harman Kardon Anlage?
black5 am 01.05.2007  –  Letzte Antwort am 05.05.2007  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • NAD
  • Harman-Kardon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder816.353 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedSrHateAlot_
  • Gesamtzahl an Themen1.362.319
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.948.398