Stereo Lösung für Musik, TV (Soundbar? Regal LS?)

+A -A
Autor
Beitrag
dmayr
Stammgast
#1 erstellt: 21. Apr 2020, 09:53
Liebe Leute,
bin auf der Suche nach einer Stereo Lösung für meinen Bruder.
Das System sollte nach Möglichkeit auch Internetradio, Bluetooth und DAB können. Multiroom wäre auch fein (Dafür evtl. zweites Gerät)
Es sollte alles möglich einfach bedienbar sein, da sie nicht so technikaffin sind.

-Wie viel Geld kann ausgegeben werden?
200 bis 400 ca. (nur für Lautsprecher + Verstärker) + max. 150 für Internetradio, DAB, Multiroom

-Wie groß ist der Raum?
18qm

-Wie können die Lautsprecher aufgestellt werden? (eine kleine Skizze mit Aufstellungsort, Möbeln und Hörplatz ist sehr hilfreich)
Leider sehr schwierige Stellmöglichkeiten weshalb ich zu einer Stereo bzw. 2.1 Soundbar tendiere.
Neben dem TV gibt es leider auf dem Board keinen Platz.
Auch links und rechts auf Ständern platziert wird es schwierig. Der Schaukelstuhl sollte dort bleiben, weil es nirgendwo anders einen Platz dafür gibt.

Wohnzimmer

-Sollen es Standlautsprecher, Kompakte, ein Sub/Sat System oder sonst was werden?
Soundbar oder Lautsprecher, die man quer legt und den TV draufstellt. Alternativ Wandmontage falls das was bringt

-Wie groß dürfen die Lautsprecher werden?
Platzbedingt eher klein

-Steht ein Subwoofer zur Verfügung? (wenn ja, bitte genau beschreiben)
nein

-Welcher Verstärker wird verwendet?
keiner

-Was soll über die Lautsprecher gehört werden ?
Musik (hauptsächlich Nebenbeibeschallung Radio, DAB, Internetradio), TV Sound, Sound von Laptop über Bluetooth
Musikrichtung querbeet

-Wie laut soll es werden?
Zimmerlautstärke

-Wie tief sollen die Lautsprecher kommen (Hz)?
nicht tief

-Wird großer Wert auf Neutralität gelegt?
nein

- Welche Lautsprecher wurden bisher gehört und was hat daran gefallen/nicht gefallen?
Mein Bruder und seine Freundin sind totale Neulinge in Sachen Hifi. Haben Null Hifi Erfahrung.

-Wird auf irgend etwas Spezielles Wert gelegt (Breitbänder, Sub-Sat Kombination, geschlossene Bauweise, Anzahl der Wege, Hersteller, Aktivbox, Horn...usw.)
Ich hätte ihnen eine Soundbar oder Regal LS empfohlen. Da sie noch keinen Verstärker haben, würde ich auf aktiv setzen.

- Standort + Radius (wg. Händler/Produktempfehlung + wie weit bist Du bereit zu fahren)
Oberösterreich, Linz 4040

Meine Empfehlung wäre das, obwohl ich eigentlich kein Nubert Fanboy bin. Für Menschen mit Null Hifi Erfahrung oder kaum Ansprüchen wäre Nubert aber denke eine gute Empfehlung.

Nubert Soundbar AS-225

Nubert Regal LS A-125

Die AS-225 und A-125 haben dieselbe Bestückung. Ich denke da ist nur das Gehäuse anders. IMHO sind Regallautsprecher flexibler, auch für die Zukunft wenn er mal umzieht. Man könnte auch die A-125 einfach umlegen und den TV draufstellen???? Das ergibt ungefähr dieselbe Breite wie die Soundbar. Wäre eigentlich die bessere Wahl oder?
Falls er mal größere LS anschafft, könnte er die AS-125 zb. für den Schreibtisch weiterverwenden..

Das wäre meine Idee.

Habt ihr andere Vorschläge für den Preisbereich?



PS.
hab diese gerade in einem anderen Thread gefunden Argon Audio Tempo A4
wie sind diese einzuschätzen im Vergleich zu Nubert?


[Beitrag von dmayr am 21. Apr 2020, 10:22 bearbeitet]
dmayr
Stammgast
#2 erstellt: 21. Apr 2020, 19:50
Nubert A-125 sind bestellt
WiC
Inventar
#3 erstellt: 22. Apr 2020, 16:45
Im Ernst, Boxen für fast € 800.- unter diesen Bedingungen ?

Wo sollen die denn hin ? Eine in den Schaukelstuhl und eine auf die Fensterbank ?

LG
Flatline303
Stammgast
#4 erstellt: 23. Apr 2020, 15:22
Wo ist denn hier der Hörplatz? Sieht aus wie wenn hier ein Kinderbett vor dem TV steht.
Kann ja nicht dein Ernst sein,dass das Baby beschallt werden soll, oder sehe ich da was falsch?
Unter diesen Voraussetzungen kann man gar nichts empfehlen.
dan_oldb
Stammgast
#5 erstellt: 23. Apr 2020, 15:28
Das Kinderbett sieht aus wie ein Stubenwagen, also ein fahrbares Kinderbett um es in der Nähe zu haben wenn es schläft.
Aber ich sehe das Vorhaben auch kritisch. Der Raum gibt da nicht viel her, und die Einrichtung macht mir einen recht wahllosen und einfachen Eindruck. Ich masse mir kein Urteil an, frage mich aber bei dem Foto ob das Geld nicht besser in die Einrichtung oder andere Dinge des täglichen Lebens gesteckt werden sollten statt in Audio.

Ciao, Daniel
dmayr
Stammgast
#6 erstellt: 23. Apr 2020, 21:47

Im Ernst, Boxen für fast € 800.- unter diesen Bedingungen ?

385 für die Nubert A-125 ist der Preis pro Paar !


Wo sollen die denn hin ? Eine in den Schaukelstuhl und eine auf die Fensterbank ?

Hättest du den Beitrag gelesen, wäre diese Frage hinfällig. Für dich hier nochmal:
Möglichkeit a) Soundbar
Möglichkeit b) Regal LS die man umlegt und den TV darauf stellt.
Möglichkeit c) Wandmontage


Wo ist denn hier der Hörplatz?

Ungefähr an der Position an der das Foto aufgenommen wurde


Das Kinderbett sieht aus wie ein Stubenwagen, also ein fahrbares Kinderbett um es in der Nähe zu haben wenn es schläft.

Korrekt


Der Raum gibt da nicht viel her, und die Einrichtung macht mir einen recht wahllosen und einfachen Eindruck. Ich masse mir kein Urteil an, frage mich aber bei dem Foto ob das Geld nicht besser in die Einrichtung oder andere Dinge des täglichen Lebens gesteckt werden sollten statt in Audio.

Sorry das Foto habe ich schnell aus der Hüfte geschossen, nach dem Motto: Schlechtes Foto ist besser als gar kein Foto
Das Zimmer dient als Übergangs-Wohnzimmer bis der neue Wohnbereich fertig ist (Dachgeschoß Ausbau). Das kann aber noch 1 bis 3 Jahre dauern.
Für diese Zeit möchte er halt besseres Audio anstatt die eingebauten TV-Lautsprecher. IMHO absolut nachvollziehbar.

Btw. bitte ich sachlich zu bleiben, anstatt irgendwelche Mutmaßungen anzustellen oder die Einrichtung etc. zu kritisieren etc.

Wie gesagt ich habe ihm die verlinkten Nuberts Regal LS empfohlen. Er kann sie später jederzeit als LS für den Schreibtisch verwenden.
Für jetzt sollen sie umgelegt werden und der TV darauf gestellt werden. Quasi eine Soundbar aus 2 Teilen.

Praktisch an den Nuberts ist, dass sie einen HDMI Anschluss haben für TV Geräte die HDMI ARC (Audio Return Channel) unterstützen.
Damit soll es möglich sein, dass man die Lautstärke der Aktivlautsprecher bequem mit der TV Fernbedienung regeln kann.
Auch soll es möglich sein, dass sich die Aktivlautsprecher automatisch einschalten wenn der TV eingeschaltet wird. Also von der Funktionalität sehr praktisch.
Was den Klang angeht, bin ich aus meiner persönlich Erfahrung mit der Nubert 381 kein großer Nubert Fan. Aber Geschmäcker sind verschieden.

Er soll sie einfach mal testen, bei Nubert hat man ja 4 Wochen dafür Zeit.


[Beitrag von dmayr am 23. Apr 2020, 21:49 bearbeitet]
WiC
Inventar
#7 erstellt: 24. Apr 2020, 08:14

385 für die Nubert A-125 ist der Preis pro Paar !

Stimmt, sorry das hatte ich nicht gesehen, kein Wunder auf der gesamten Homepage werden sonst immer nur Stückpreise angegeben.

Eure Aufstellsituation macht das leider auch nicht besser.

LG
dmayr
Stammgast
#8 erstellt: 24. Apr 2020, 17:19
Die suboptimale Aufstellung ist mir schon klar.
Es geht aber um eine Übergangslösung, und er hat 0 Hifi Erfahrung. Also alles ist besser als die TV-Speaker.

Es stehen notfalls auch 2 LS Ständer zur Verfügung. Falls es wirklich grottig klingt, muss der Schaukelstuhl weichen und die Boxen werden auf Ständer gestellt.

Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereo Lautsprecher / Soundbar mit Wifi gesucht fürs Regal
foxi23 am 03.07.2020  –  Letzte Antwort am 06.07.2020  –  4 Beiträge
Stereo Verstärker + Regal-LS
hyronymus am 22.02.2012  –  Letzte Antwort am 02.04.2012  –  107 Beiträge
Regal Stereo LS Beratung
Naxz am 21.01.2016  –  Letzte Antwort am 21.01.2016  –  34 Beiträge
Soundbar für Samsung TV
gustafheiz am 30.04.2020  –  Letzte Antwort am 01.05.2020  –  6 Beiträge
Stereo Soundbar oder 2 Stereoaktivboxen
*Funai* am 06.03.2018  –  Letzte Antwort am 10.06.2018  –  20 Beiträge
Raumfeld Stereo M vs Raumfeld Soundbar
luchini am 06.09.2015  –  Letzte Antwort am 08.09.2015  –  2 Beiträge
erbitte regal-ls kauftip
s-a-m am 12.12.2004  –  Letzte Antwort am 14.12.2004  –  20 Beiträge
Soundbar
Axelfoldy am 08.11.2016  –  Letzte Antwort am 09.11.2016  –  9 Beiträge
Suche Stereo-System (Kompakt/Regal-LS + Receiver)
3ernd am 07.03.2008  –  Letzte Antwort am 11.03.2008  –  13 Beiträge
Sucher Regal-Stereo-LS als Ersatz für 5.1 Front-LS
Interessehaber am 01.11.2018  –  Letzte Antwort am 05.11.2018  –  16 Beiträge
Foren Archiv
2020

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder885.314 ( Heute: 45 )
  • Neuestes Mitgliedtsela*
  • Gesamtzahl an Themen1.475.865
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.063.023

Hersteller in diesem Thread Widget schließen