Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Günstigen TransiVollverstärker, fernbedienbar

+A -A
Autor
Beitrag
xlupex
Inventar
#1 erstellt: 20. Feb 2005, 02:33
Hallo!
Ich bräuchte einen kleinen, gerne warm klingenden, günstigen Vollverstärker. Fernbedienbar ist pflicht.

Ich wollte mir eine Pianocraft als Zweitanlage anschaffen, allerdings spricht einiges dagegen, z.B. der relativ schlechte Tunerklang.
Insofern zimmer ich mir also eine kleine Transianlage aus ähnlichen Komponenten zusammen.
Hättet ihr eine Empfehlung für mich?
NAD kommt nicht in Frage, optisch und klanglich (?) nicht.

Weiterer Vorteil einer selbstzusammengewürfelten Anlage: Ich muss nicht den teuren Pianocraft MD-Spieler kaufen.

Wie sieht es aus mir Denon oder Teac? Yamaha hat doch auch einen recht humanen Sound, oder?

Ach so, Preis so günstig wie geht, evtl. auch gebraucht, aber nicht unbedingt alt.

Grüsse
Ralf
Henning81
Stammgast
#2 erstellt: 20. Feb 2005, 02:43
Also den Klang der Yamahageräte würde ich ganz sicher nicht als warm bezeichnen...
xlupex
Inventar
#3 erstellt: 20. Feb 2005, 02:51
Sondern?
Henning81
Stammgast
#4 erstellt: 21. Feb 2005, 11:53
Ich würd den KLang nicht einmal als neutral bezeichnen. Eher kalt... höhenbetont und etwas bedeckt im Bassbereich.


[Beitrag von Henning81 am 21. Feb 2005, 11:54 bearbeitet]
xlupex
Inventar
#5 erstellt: 21. Feb 2005, 20:16
Aaachh, endlich!
Ich war schon etwas sauer über deine (Nicht-) Einlassung, jetzt kann ich damit aber etwas anfangen!!
Ein bischen wundert es mich aber: Ein Freund hatte einen Yamaha was-weiss-ich AV-Verstärker. Abgesehen davon, dass ich 5.1 oder wie auch immer nicht zum Stereohören brauche, hatte der Yamaha aber trotzdem für mein Empfinden eine angenehmen, natürlichen Klang.
Danach hat er sich einen AVM A2 gekauft, der klingt deutlich kälter und technischer.
Yamaha führt ja das Markenzeichen Natural Sound (oder so ähnlich), was hat das damit auf sich?

Grüsse
Ralf
natrilix
Inventar
#6 erstellt: 22. Feb 2005, 09:28
was möchtest du denn investieren?
xlupex
Inventar
#7 erstellt: 22. Feb 2005, 20:02
Hallo!
So wenig wie nötig/möglich.
Ich werde am Wochenende erst mal meinen alten Harman HK610 zurückholen, den habe ich z.Zt verliehen.
Möglicherweise ist damit mein Problem gelöst, blos leider nicht bzgl. der Fernbedienbarkeit.
Grüsse
Ralf
Henning81
Stammgast
#8 erstellt: 22. Feb 2005, 20:22
Naja ich kann nur mein Klangempfinden schildern. Im Gegensatz zu meinem alten Marantz und den damals verglichenen Harman Kardon und Sony Geräten empfand ich ihn wie beschrieben. Kommt nat. auch auf deine Lautsprecher an. Es sind leichte klangliche Tendenzen. Mir gefällt es gut. Musst Du halt mal testen. Schlecht sind die Stereo Yamaha Geräte in ihrer Preisklasse sicher nicht.
Joey911
Inventar
#9 erstellt: 22. Feb 2005, 20:37
Richtig. Ich habe auch eine Yamaha AX-396 und bin sehr zufriden mit ihm. Die Verarbeitung ist für den Preis wirklich top. Metallfront, nur wenige Regler/Knöpfe (Rest ist hinter einer Klappe versteckt). Gefällt mir sowohl optisch als auch klanglich sehr gut. Habe ihn aber nicht in einem Vergleich gehört, aber ich denke in dieser Preisklasse geben sich die Geräte nicht viel. Ich bin zufrieden.

Gruß
Joey

PS: Die Fernbedienung ist auch super, liegt sehr gut in der Hand. Am Besten ist es dannn nat. wenn auch deine anderen Geräte von Yamaha sind, dann kannste alles mit einer FB steuren. Ist aber bei jedem Hersteller so. Ich habe auch einen Mischmasch aus Sony, Yamaha und Selbstbau Hörnern. Klingt wunderbar. Für den Preis sehr gut!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Empfehlung für Pianocraft 810
Timmi0672 am 03.04.2007  –  Letzte Antwort am 15.05.2007  –  16 Beiträge
Zweitanlage
tölke am 27.08.2012  –  Letzte Antwort am 28.08.2012  –  9 Beiträge
Welcher Rotel Vollverstärker ist fernbedienbar und hat einen Phono-Eingang?
sportbiber am 21.01.2016  –  Letzte Antwort am 23.01.2016  –  4 Beiträge
Pianocraft
T4MC am 18.10.2006  –  Letzte Antwort am 11.12.2006  –  16 Beiträge
Aufbau einer günstigen(MP3?)Anlage
Mac6 am 10.05.2005  –  Letzte Antwort am 11.05.2005  –  4 Beiträge
kleine Anlage aus einzel Komponenten
->Terror_Force<- am 26.07.2004  –  Letzte Antwort am 10.08.2004  –  22 Beiträge
Suche günstigen SACD-Player
masterflo12 am 24.07.2011  –  Letzte Antwort am 27.07.2011  –  12 Beiträge
Suche warm klingenden Verstäker für Tannoy Fusion 3
duc-moped am 25.06.2008  –  Letzte Antwort am 25.06.2008  –  5 Beiträge
Suche seeeehr günstigen Verstärker.
Tangens am 04.04.2008  –  Letzte Antwort am 04.04.2008  –  10 Beiträge
AX-570 als günstigen highend stereo amp?!
swift2 am 13.11.2008  –  Letzte Antwort am 18.11.2008  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Harman-Kardon
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 16 )
  • Neuestes MitgliedBayaro
  • Gesamtzahl an Themen1.345.362
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.906