Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


DENON PMA-980R + LS

+A -A
Autor
Beitrag
Illuminate
Stammgast
#1 erstellt: 24. Aug 2003, 10:46
Jo hi erstmal! Also ich will meine alte Anlage endlich mal gegen etwas Brauchbares austauschen ... und ich will mir diesen Verstärker (2x150 @ 4 Ohm) kaufen.

Da ich aber nicht ganz so viel Geld ausgeben will, kauf ich mir keine High-End Lautsprecher. Ich hätt an folgende gedacht:

Tieftöner

Tonsil-PA
120W Nenn - 180W Belastbar
35Hz-2500Hz
96db Schalldruck
4 Ohm

Hochtöner
Tonsil Hochtonhorn
180W Nenn - 250 Belastbar
3000Hz-20000Hz
105db Schalldruck
4 Ohm

Natürlich 2x ... will ja 2 Boxen

So jetzt zu meiner Frage ... der Verstärker hat ja eine Nennleistung von 150W/Kanal ... der Tieftöner hat aber nur 120W ... kannn ich den Tieftöner trotzdem verwenden?
Andi78549*
Inventar
#2 erstellt: 24. Aug 2003, 20:47
Hi !
Klar kannste den TT nehmen !
Ist sogar besser wenn der AMP mehr Leistung bringt,
denn dann kannste verzerrungsfrei laut hören. Kurzzeitig
etwas mehr als die Nennleistung schadet einem PA (!) LS
nicht !!
Tonsil Lautsprecher sind sehr gut für ihren Preis !!
Wenn du die Boxen selbst baust, vergiss nicht: zwei Gitter
Anschlussterminals Dämmwatte Eckenschoner Frequenzweichen
Kabel...

Aber es dürfte sich trotzdem lohnen (100€ für eine PA Box
ist noch sehr wenig !)

Gruß,
Andi
Illuminate
Stammgast
#3 erstellt: 25. Aug 2003, 07:45
Danke ... also pro Box würde der Preis auf so ca. € 100 (LS, Kabel, Frq-Weiche) ohne Dämmmatten kommen!
Andi78549*
Inventar
#4 erstellt: 25. Aug 2003, 08:57
Ganz wichtig: Hast du schon ein Gehäuse berechnet ?
Ein geschlossenes geht im Tiefbass nicht ganz so weit
ist bei so einem dicken Woofer nicht weiter schlimm.
Du musst vor dem Selbstbau das Innenvolumen der Box
genau berechnen ! Sonst geht es nicht gut ! Bei einer Bassreflexbox müssstest du noch die Rohre genau in der
Länge und dem Durchmesser genau passend zur Box wählen.
Meine Empfehlung ist geschlossenes Gehäuse, d.h.
nur die Lautsprecher in einer komplett abgedichteten
Kammer, die allerdings ein bestimmmtes Volumen haben muss.

Gruß,
Andi
Illuminate
Stammgast
#5 erstellt: 25. Aug 2003, 10:53
Ne, hab ich noch nicht berechnet, weil sich mein Kumpel um den Boxenbau kümmert! Trotzdem thx!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Denon PMA 980R veraltet?
strichcode am 20.11.2006  –  Letzte Antwort am 21.11.2006  –  4 Beiträge
Denon PMA-980R gegen PMA-700AE
marzsius am 05.01.2009  –  Letzte Antwort am 09.01.2009  –  19 Beiträge
aktiver subwoofer für denon pma 980r
pusher am 20.04.2009  –  Letzte Antwort am 19.06.2009  –  20 Beiträge
ALter DENON PMA 980R und zur Probe NAD CD356 BEE
spossi am 02.04.2015  –  Letzte Antwort am 03.04.2015  –  5 Beiträge
Denon PMA-500AE + LS
dolandi am 24.03.2008  –  Letzte Antwort am 29.03.2008  –  15 Beiträge
LS zu Denon PMA-495R
Isildur am 02.09.2004  –  Letzte Antwort am 02.09.2004  –  4 Beiträge
LS zu Denon PMA 700
regenschori am 24.04.2007  –  Letzte Antwort am 26.04.2007  –  5 Beiträge
LS für Denon PMA 700AE
be.mobile am 29.03.2008  –  Letzte Antwort am 12.04.2008  –  20 Beiträge
LS fuer Denon pma-700ae
Speedy80 am 15.05.2010  –  Letzte Antwort am 15.05.2010  –  26 Beiträge
LS zu Denon Kombi PMA 700
regenschori am 02.05.2007  –  Letzte Antwort am 04.05.2007  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Focal

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 111 )
  • Neuestes Mitgliedhughranson
  • Gesamtzahl an Themen1.345.146
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.073