Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Problem...

+A -A
Autor
Beitrag
micsimon
Stammgast
#1 erstellt: 23. Feb 2005, 15:39
Hallo,


habe privat einen gebrauchten Verstärker (Rotel RA-930ax) gekauft.

Habe das Paket erhalten und den Verstärker sofort ausprobiert. Leider ist der rechte Kanal bei Verwendung des Tuner- und AUX-Eingangs defekt (er setzt aus und gibt verzerrte Signale ab). Außerdem arbeitet der Balanceregler nicht störungsfrei.

Der Verstärker ist also technisch nicht OK und nicht voll funktionsfähig, entspricht somit nicht dem Angebot ( was ich kaufen wollte).

Was nun machen, Rückgabe oder Preisminderung? Kann man solche Defekte reparieren?

Grüße
Micha
fst
Stammgast
#2 erstellt: 23. Feb 2005, 16:08
hallo micha,

das natürlich schei..
reparieren kann man (fast) alles die frage ist nur ob sich das auch finanziell lohnt. wieviel hast du denn ausgegeben? was sagt der verkäufer dazu? preismindern, nun gut, wenn du damit leben kannst und es dich nicht weiter stört, kannst du nen bissel geld sparen, ansonsten würde ich das ding zurückgeben, außer es war ein super schnäppchen.
micsimon
Stammgast
#3 erstellt: 23. Feb 2005, 16:16
Hi,

habe 120 Euro bezahlt. Verkäufer hat sich noch nicht wieder gemeldet...

Weiß auch nicht, wieviel Preisminderung man da verlangen kann und ob ich mich später dann nicht doch ärgere...

Grüße
Micha
fst
Stammgast
#4 erstellt: 23. Feb 2005, 16:19
also ich bin zwar kein fachmann, aber eine reperatur lohnt sich meines erachtens nicht, außer du machst sie selber. wenn ich an den stundenlohn von nem hifitypen denke,...
wenn sich der verkäufer nicht mehr meldet wird`s eh schwer (denke mal wir reden von 3-2-1 ebay)
wenn er sich meldet, schau mal was er rausrückt. letztendlich musst du entscheiden ob es dir das wert ist oder nicht.
stöhrt es dich denn, wie oft nutz du den tuner?
micsimon
Stammgast
#5 erstellt: 23. Feb 2005, 16:27
... über die beiden defekten Eingänge kann man nicht angenehm hören. Somit bliebe praktisch nur der CD-Eingang, ohne vorgeschaltetes Mischpult schwierig, wenn man mehrer Quellen ohne umstecken betreiben will!!

Werde versuchen, ihn zurückzugeben.

Micha
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche voll- und warmklingenden Verstärker!!
jin am 11.12.2002  –  Letzte Antwort am 26.12.2002  –  26 Beiträge
Verstärker und Tuner kaufen
Balingertiger am 22.11.2006  –  Letzte Antwort am 25.11.2006  –  6 Beiträge
Ab wann ist Rückgabe von Geräten möglich?
Six.Barrel.Shotgun am 27.12.2004  –  Letzte Antwort am 27.12.2004  –  10 Beiträge
verstärker
peinlich am 16.03.2009  –  Letzte Antwort am 16.03.2009  –  5 Beiträge
Receiver oder Tuner und Verstärker?
summer-of-69 am 21.08.2010  –  Letzte Antwort am 22.08.2010  –  9 Beiträge
Verstärker defekt-brauche neuen/gebrauchten
Zaphod_B. am 29.01.2005  –  Letzte Antwort am 30.01.2005  –  4 Beiträge
Suche gebrauchten 4 Kanal Stereo Verstärker
RAPSTAR am 13.01.2009  –  Letzte Antwort am 16.01.2009  –  8 Beiträge
gebrauchter Rotel Verstärker oder was neues?
colo800ma am 02.02.2015  –  Letzte Antwort am 02.02.2015  –  3 Beiträge
Preiswerten, (gebrauchten) Verstärker + Boxen gesucht.
-Muke- am 20.10.2005  –  Letzte Antwort am 20.10.2005  –  6 Beiträge
verstärker??
techniklaie@rock am 26.12.2003  –  Letzte Antwort am 26.12.2003  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Bose
  • Yamaha
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 10 )
  • Neuestes Mitgliedgordlikler
  • Gesamtzahl an Themen1.346.074
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.312