Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


boxen frage

+A -A
Autor
Beitrag
schwarzeEminenz
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 04. Apr 2005, 15:06
hallo
welche boxen könnt ihr mir für überwiegend metal und rock empfehlen?
sollten jedenfalls unter 500 euro das paar kosten und ne menge aushalten

im moment hab ich zwar sowieso kein geld aber es schadet ja nichts sich schonmal schlau zu machen
LaVeguero
Inventar
#2 erstellt: 04. Apr 2005, 15:18
Naja, wenn Sie "ne Menge aushalten" sollen wirst du wohl auch eher in Richtung Standlautsprecher tendieren wollen. Ne Haunummer wären da die Wharfedale Diamond 9.5. Ich bin mir sicher, früher oder später wird Dir hier jemand auch zum Selbstbau der sog. "Viecher" raten. Und in Deinem Fall könnte das sogar genau das richtige sein. Such einfach mal danach hier im Forum....
schwarzeEminenz
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 04. Apr 2005, 17:14
leider kann ich den haupt-thread mit bauanleitung etc - vom viech nicht finden....

über die Wharfedale Diamond 9.5. werd ich mich dann mal informieren

danke für den tip
LaVeguero
Inventar
#4 erstellt: 04. Apr 2005, 17:25
Hier mal die Bauanleitung: http://hifi-forum.de...1913&back=&sort=&z=1 Ansonsten frag mal bei Joey911 nach.
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 04. Apr 2005, 19:01
bei melodischen rock marke nightwish würden sich auch noch die bowers und wilkins boxen gut machen. wenns eher auf dröhnenden bass ankommt, siehts schon anders aus.

möglicherweise die besseren stücke von magnat?
schwarzeEminenz
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 04. Apr 2005, 19:23
ich höre so ziemlich jeden metalstil
egal ob black- death- oder heavy.. (auch teilweise mit klassischen elementen)
höhen mitten tiefen
alles ist gleich wichtig
hab gehört das die magnat boxen nen schwachen bass haben da zu wenig schwingfläche

leider haben so ziemlich alle standboxen nen schwachen tieftöner!?!
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 04. Apr 2005, 19:28
*g* stehen ein paar im wohnzimmer. man kann viel über die boxen sagen. aber fehlender bass gehöhrt nicht dazu.

nur die standboxen von wharfdale gehen im bass noch besser ab.
schwarzeEminenz
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 04. Apr 2005, 19:37
ich war schon schwer am überlegen ob ich mit die magnat vector 77 kaufen sollte
jedoch hat mich folgender testbericht schwer stutzig gemacht
-------------
Ich habe noch nie derart schlechte Boxen gehoert geschweige denn gesehen wie die Vector 77.
Eigendlich wurden mir diese Boxen von vielen empfolen, hat man jedoch einmal richtige Boxen gehoert kommen einem die Traenen bei dem Klang dieser Blechtrommeln.
Zugegeben das Klangfeld ist mit max 32.000 hz sehr gut ausgepraegt, jedoch haben die Tieftoener nicht genug Schwingflaeche um einen kernigen Bass zu erzeugen. Die insgesamte verarbeitung ist bestenfalls Zufriedenstellend. Die Box erinnert mehr an eine Holzkiste mit Pappmembranen als an eine Lautsprecherbox. Evtl sollte Magnat ein bischen mehr Wert auf die Tieftoener achten. Auch ein richtiger Mitteltoener wuerde der Box sicher nicht Schaden.
Kurz die Box macht ne menge Krach aber nur wenig Musik
---------------
naja da kommt man schon ins grübeln
LaVeguero
Inventar
#9 erstellt: 04. Apr 2005, 22:59
Naja, Magnat bietet ein paar Euronen höher auch recht gute Boxen an. Etwa die Vintage Serie....
schwarzeEminenz
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 05. Apr 2005, 04:52
die sind mir aber leider schon zu teuer :-(
aber was haltet ihr von alten hifi boxen aus den 80er jahren oder so
z.b. hier (vonderleistunghernatürlichzuschwach)
http://cgi.ebay.de/w...item=7505005753&rd=1

http://cgi.ebay.de/w...item=7505731334&rd=1

bei alten receivern/verstärkern ist es ja nun so das sie meist noch ganz oben mitspielen und sie man trotzdem sehr günstig bekommt
gilt das nun auch für boxen


[Beitrag von schwarzeEminenz am 05. Apr 2005, 04:55 bearbeitet]
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 05. Apr 2005, 06:10
irgendwann geben die sicken und hochtöner den geist auf. daher klingen einige alte boxen gelegentlich schlechter.
Man weiß nicht, in welchem zustand die dinger (altersbedingt) sind.

außerdem sind die ganzen schwingungen und schallreflektionen inerhalb der boxen nur schwer vorherzusagen. mit einer relativ neuen erfindung namens "PC" kann man die alllerdings mühelos berechnen. daher sind neue boxen meist etwas besser als alte.
Vor 20 jahren musste man eher raten und probieren....

ausnahmen bestätigen die regel.

zur magnat:

du wirst zu jeder box (auch zu zich 1000 euro boxen) absolut vernichtende testberichte finden. auch vernichtende blinteste, wenn du lang genug suchst.

ums selberhöhren kommst du wohl nicht herum... mit der vector wird magnat langsam gut. vintage ist natürlich noch ne ecke besser. die vintage boxen sind im netz teilweise aber recht preiswerte zu haben....

wharfedale wurde hier im forum ja auch schon mal genannt...? nicht bei saturn zu haben, aber klingen die gut...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Endstufe und Boxen bis 500? ?
PlayaLE am 08.03.2007  –  Letzte Antwort am 08.03.2007  –  4 Beiträge
boxen für 300-500 euro
möchtegern-pro am 24.01.2007  –  Letzte Antwort am 24.01.2007  –  3 Beiträge
Boxen
NQ-Aussie am 28.09.2005  –  Letzte Antwort am 29.09.2005  –  3 Beiträge
welche ls für heavy metal?
lumumba am 13.03.2003  –  Letzte Antwort am 17.08.2008  –  35 Beiträge
Welche Boxen für Powernode2?
verbatin am 03.09.2016  –  Letzte Antwort am 07.11.2016  –  12 Beiträge
welche boxen
creepingdeathno1 am 02.09.2011  –  Letzte Antwort am 02.09.2011  –  4 Beiträge
Passende Boxen für Yamaha AX-500 gesucht
Snik4s am 10.12.2010  –  Letzte Antwort am 11.12.2010  –  15 Beiträge
Welche boxen, verstärker und eventuell ne soundkarte .
tschappy111 am 02.06.2011  –  Letzte Antwort am 02.06.2011  –  2 Beiträge
welche boxen ??
kamelot-hh am 11.01.2005  –  Letzte Antwort am 11.01.2005  –  4 Beiträge
Welche Boxen ?
mawie70 am 15.02.2010  –  Letzte Antwort am 16.02.2010  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat
  • Wharfedale

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedEniferum
  • Gesamtzahl an Themen1.346.064
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.151