Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


boxen für 300-500 euro

+A -A
Autor
Beitrag
möchtegern-pro
Neuling
#1 erstellt: 24. Jan 2007, 20:54
Hallo erstmal, ich bin Martin, 17 jahre alt, gehe demnach noch zur schule, daher sind auch meine mittel für eine anlage etwas begrenzt....

Also ich habe mir zunächst mal ein paar Magnat altea 7 vorgestellt, die würden 300 euro das paar kosten, im saturn fand ich die vom klang gar nich mal so schlecht.

Meine frage ist nun was ihr generell von den lautsprechern haltet oder ob es bedeutend und eindeutig besseres für 300 euro das paar gibt?

Ich wäre auch bereit 500 euro das paar auszugeben, allerdings sollten die boxen dann auch deutlich besser sein als die magnat, also falls es vorschläge gibt nur her damit!
-grundsätzlich kann es auch was gebrauchtes sein, wie gesagt der gegenwert muss halt dann stimmen.

Als verstärker benutze ich einen alten Onkyo tx-7440 der allerdings in top-zustand ist und den ich auch behalten möchte, es geht also nur um die lautsprecher.

Danke für alle antworten!

ps: mein Raum ist etwa 20m^2 groß und ich möchte vorallem hip-hop und rock hören, das ganze in ziemlich hohen lautstärken.


[Beitrag von möchtegern-pro am 24. Jan 2007, 21:20 bearbeitet]
Towny
Inventar
#2 erstellt: 24. Jan 2007, 22:05
Willkommen im Forum

für 500€ sollte sich schon was ordentliches finden lassen...

schau dir mal die Canton Ergo RC-L an... weitere mögliche Kandidaten wären die Jamo D570 (etwas günstiger) oder 590... es gibt aber noch weitere mögliche Kandidaten, evtl. ein gebrauchtes Paar Phonar P30S

es kommen aber bestimmt noch weitere gute Vorschläge von anderen Usern hier


Wichtig:
Hör dir die in Frage kommenden Kandidaten nach Möglichkeit in deinem Raum zur Probe an (v.a. die RC-L)
Lelli7
Stammgast
#3 erstellt: 24. Jan 2007, 23:19
Von mir auch ein Willkommen

Ich könnte KEF (iQ3, Q5, evtl. Cresta, Coda) ins Rennen werfen. Unter kefaudio.de gibt es viele interessante Testberichte.

Je nach Anspruch könnte auch ein Pärchen iQ1 erst mal Spaß machen um dann nach Hinten zu wandern und als Rears im Heimkino z.b. iQ3,iQ5 oder weitere iQ1 mit Subwoofer zu unterstützen.

Bin allerdings gerade am schwanken, ob die deinem Musikgeschmack gerecht werden. IQ1 wohl eher nicht. Vielleicht die Q5.

Aber Probehören ist eh Pflicht

Viel Spaß dabei

Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hifi für 300- maximal 500 Euro
reuabreliz am 10.11.2008  –  Letzte Antwort am 13.11.2008  –  6 Beiträge
Boxen für 300 Euro?
jonny345 am 25.12.2008  –  Letzte Antwort am 25.12.2008  –  7 Beiträge
suche gute boxen für max. 300 euro
Samuel57 am 14.05.2011  –  Letzte Antwort am 15.05.2011  –  11 Beiträge
Verstärker & Boxen für < 500 Euro?
baerenwurm am 28.03.2006  –  Letzte Antwort am 28.03.2006  –  4 Beiträge
Kaufberatung boxen 500 euro
gregor4711 am 29.07.2014  –  Letzte Antwort am 22.08.2014  –  12 Beiträge
Stereoreceiver gesucht ~ 300 Euro
Silvfan am 23.11.2009  –  Letzte Antwort am 28.11.2009  –  27 Beiträge
Anlage für 300-500?
philix am 03.03.2009  –  Letzte Antwort am 24.03.2009  –  18 Beiträge
Stand/Kompaktlautsprecher für 15m² 300-500 Euro
jost96 am 13.03.2014  –  Letzte Antwort am 16.03.2014  –  23 Beiträge
Anlage für 500 euro
01.09.2002  –  Letzte Antwort am 01.09.2002  –  7 Beiträge
basslastige Boxen für Dubstep,Minimal; 300?- 500?
BlackMamba77 am 11.12.2010  –  Letzte Antwort am 14.01.2012  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • KEF
  • Canton
  • Magnat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 18 )
  • Neuestes MitgliedDennis273
  • Gesamtzahl an Themen1.345.940
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.043