Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Vorstufe von 600-1000€

+A -A
Autor
Beitrag
neukilein
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 18. Apr 2005, 18:06
Hallo

Ich habe ca. 600- 1.000€ zur Verfügung und höre zu 60% Stereo, 20% MP3 über Notebook und 20% Surround. Mein Sony STR-DB840 ist im Stereobereich nicht gerade der Hit. Nun wollte ich mir den DENON 3805 anschaffen, bin aber wieder verunsichert. Ein Thread im Surround-Bereich hätte beinahe wieder einen Glaubenskrieg ausgelöst und mich weiter verunsichert. Ich bin jetzt bald soweit, mir einen Vorverstärker zuzulegen, da ich meine, mit meinen beiden POA 4400A, sollte der Klang weitaus besser sein, als mit dem DENON 3805 und den POA 4400A im Stereobereich.

Ich betreibe derzeit den Sony STR-DB840 zusammen mit 2 Endstufen DENON POA-4400A, die dann die Canton L800 betreiben.


Frevelhafterweise muss ich gestehen, das ich ab und zu ein Notebook am digitalen Eingang des Sony habe um ein paar MP3`s zu hören, was ich auch nicht missen möchte.

Wie sieht es dann mit der Verkabelung aus?
(Surround über den Sony, Stereo über den VV und den Endstufen)



Über ein paar gute Ratschläge würde ich mich sehr freuen!

Danke

Andreas
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 18. Apr 2005, 18:36
vorstufen gibts in der preisklasse z.b. von rotel... ich würd die kohle aber erst mal in ne ordentliche externe soundkarte stecken... so groß ist der klangunterschied bei vorstufen nicht. dienen eigentlich nur zur lautstärkereglung...
neukilein
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 18. Apr 2005, 18:59
Hallo

Am Notebook habe ich eine PCMCIA Sound Blaster® Audigy™ 2 ZS, mit der ich vom Sound her ganz zufrieden bin, ich suche wirklich etwas, was den Stereobereich noch nach vorne bringt, der nicht übers Notebook kommt, sondern über meinen CD-Player KenwoodDP-5030!

Danke
Andreas
neukilein
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 19. Apr 2005, 18:31
Hallo

Wollte mich mal kurz nach vorne drängeln.

Hat noch jemand eine Meinung oder einen Tip für mich?

Gruß
Andreas
MH
Inventar
#5 erstellt: 20. Apr 2005, 09:04
hi neukilein,

verfaufe Deine Poa 4400er und investiere in einen vernünftigen Vollverstärker. Deine Denons haben zwar viel Watt auf dem Papier...klanglich wäre aber z.B. ein gebrauchter Accuphase, Marantz PM 14 oder Sony TA-FA 777 eine deutliche Verbesserung.

Gruß
MH
plz4711
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 20. Apr 2005, 09:38
Jaja, die Vorstufe...
was macht die Eigentlich?
Lautstärke einstellen (im einfachsten (sehr häufigen) Fall ein Stereo-Poti (mit teils gravierenden Kanalabweichungen)),
Signalquelle auswählen (Eingangswahlschalter)

Und dafür 800 Euro?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereo statt Surround für 600-800 Euro
jfk1987 am 23.04.2011  –  Letzte Antwort am 30.04.2011  –  11 Beiträge
Suche passende LS zu Denon POA 1500 und PRA 1000
Ein_Philosoph am 13.05.2012  –  Letzte Antwort am 25.06.2012  –  6 Beiträge
Kaufberatung (Upgrade) Surround -> Stereo
xcelsior am 02.10.2007  –  Letzte Antwort am 05.10.2007  –  12 Beiträge
Stereo/Quadrophonie/Surround - KEF IQ
bildi am 14.01.2007  –  Letzte Antwort am 15.01.2007  –  5 Beiträge
Stereo oder Surround
Seuziker am 27.10.2004  –  Letzte Antwort am 14.11.2004  –  8 Beiträge
Surround oder Stereo? Was braucht der "Musikfreund" und Nicht-Cineast?
sai-bot am 17.08.2006  –  Letzte Antwort am 21.08.2006  –  25 Beiträge
Möchte mich im Stereobereich verbessern
realmadridcf09 am 06.08.2008  –  Letzte Antwort am 18.08.2008  –  82 Beiträge
Von Surround zurück zu Stereo
36Crazyfists am 09.12.2007  –  Letzte Antwort am 16.12.2007  –  19 Beiträge
Stereo System bis 600?
senpf am 06.12.2013  –  Letzte Antwort am 17.12.2013  –  17 Beiträge
Stereo-Anlage mit Surround-Erweiterung
Curse81 am 02.10.2009  –  Letzte Antwort am 02.10.2009  –  18 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedklausherrda
  • Gesamtzahl an Themen1.345.195
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.789