Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Regalboxen, 20 m², ca. 600 €, mit Spaßfaktor.

+A -A
Autor
Beitrag
Sn0wman
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 04. Nov 2011, 16:32
Hallo!

Ich betreibe seit ein paar Jahren ein Paar Nubert NuWave 35 Lautsprecher mit ATM Modul an einem Sherwood Newcastle Surround Receiver.

So an sich ist das nicht schlecht, aber ich habe irgendwie Lust auf eine Veränderung. Vor allem sind mir die Lautsprecher irgendwie doch zu ähh... flach... der Fachmann würde wahrscheinlich sagen neutral.

Ich hatte früher mal Standlautsprecher von Klipsch (weiß das Modell nicht mehr, aber das Paar ca. 500 €, um sie mal einzuordnen). Die waren für meinen Raum zwar viel zu groß und eigentlich Verschwendung, aber die hatten genau das was ich suche - der Bass knallt, die Musik springt einen an, da war richtig Leben drin!

Jetzt sollten es lieber Regallautsprecher sein. Der Raum ist ca. 20 m² groß und von der Aufstellung könnten sie relativ frei stellen, wenn eventuell auch nicht in einem perfekten Dreieck - das muss ich nochmal optimieren, was da so geht.

Ich höre zu 80 % Hiphop, die anderen 20 % verteilen sich gleichmäßig auf alles mögliche andere, z.B. Elektro oder auch mal was rockiges. Basslastige Hiphop und elektronische Musik ist aber der Schwerpunkt.

Als Quelle dient zu 80 % ein Laptop (leider grad mit schlechter Soundkarte, aber das tausche ich mal bei Gelegenheit) und zu 20 % ein einfacher DVD Player.

Den Surround Receiver würde ich natürlich behalten, wenn es sich anbietet, ich habe leider keinen Vergleich, inwieweit ein Wechsel da überhaupt eine hörbare Änderung bewirkt. Der Händler hatte ihn mir damals empfohlen und meinte, der könne mit den gängigen Verstärkern im unteren Preissegment gut mithalten. Auf die Funktionen bin ich aber nicht angewiesen, ein einfacher Verstärke würde es genauso tun.

Es gibt doch z.B. einige Regalboxen von Klipsch, taugen die was? Welche Modelle gehen in eine ähnliche Richtung?

Ach ja, das wichtigste zum Schluss: Ausgeben kann ich bis ca. 600 €, wobei auch Gebrauchte möglich sind, wenn man sich darauf verlassen kann, dass sie ordentlich und haltbar sind.

Ich freue mich auf eure Vorschläge
-TMR-
Stammgast
#2 erstellt: 04. Nov 2011, 16:36
Schau dir die Klipsch RB-81 mal an;)
Hier ein kleiner Meinungsbericht http://www.hifi-forum.de/viewthread-100-1364.html
Sn0wman
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 04. Nov 2011, 17:00
Danke, die sehen gut aus

Weißt du vielleicht etwas über den Unterschied zur RB-81 II? Lohnt es sich, dafür den höheren Preis zu zahlen oder ist das nur Kosmetik?

Zumal sie dieser Ebay Händler aus Italien erstaunlich günstig verkauft, das ist ja kaum Aufpreis zur normalen...

Klipsch RB-81 II bei Ebay

Macht man die Garantie eigentlich gegenüber Klipsch oder gegenüber dem Händler geltend? Ging das dann auch in Deutschland, wenn der Händler in Italien sitzt?

Meine oben genannten Standboxen von Klipsch sind mir leider kaputt gegangen und es war unglaublich schwierig bis unmöglich, dafür Ersatzteile zu finden (war kein Garantiefall).


[Beitrag von Sn0wman am 04. Nov 2011, 17:16 bearbeitet]
-TMR-
Stammgast
#4 erstellt: 04. Nov 2011, 17:35

Sn0wman schrieb:
Danke, die sehen gut aus

Weißt du vielleicht etwas über den Unterschied zur RB-81 II? Lohnt es sich, dafür den höheren Preis zu zahlen oder ist das nur Kosmetik?

Zumal sie dieser Ebay Händler aus Italien erstaunlich günstig verkauft, das ist ja kaum Aufpreis zur normalen...

Klipsch RB-81 II bei Ebay

Macht man die Garantie eigentlich gegenüber Klipsch oder gegenüber dem Händler geltend? Ging das dann auch in Deutschland, wenn der Händler in Italien sitzt?

Meine oben genannten Standboxen von Klipsch sind mir leider kaputt gegangen und es war unglaublich schwierig bis unmöglich, dafür Ersatzteile zu finden (war kein Garantiefall).


Den Unterschied zwischen RB-81 und der mit II kann ich dir leider nicht sagen, mal angenommen der Ebay-Händler ist seriös und seine Wahre auch ( ich habe da ein Störgefühl...;) ) dann sind die glaube ich knapp 100€ Mehrpreis vielleicht eine gute Investition, ob du jetzt allerdings bei anderen Händlern 200€ für einen womöglich minimalen Unterschied bezahlen willst ist dir überlassen;)
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Regalboxen bis 300 ?/St.
calmthefire am 19.01.2014  –  Letzte Antwort am 10.02.2014  –  12 Beiträge
Stereo-Verstärker + Regalboxen
MorhuhnKaffe am 05.03.2013  –  Letzte Antwort am 05.03.2013  –  2 Beiträge
Erste Anlage für ca. 600?
erdnuss am 08.09.2008  –  Letzte Antwort am 09.09.2008  –  14 Beiträge
Stereo Anlage um ca 600
einauge am 10.08.2011  –  Letzte Antwort am 11.08.2011  –  8 Beiträge
Standboxen bis 600 Euro
Fifth_Dawn am 26.11.2007  –  Letzte Antwort am 07.12.2007  –  39 Beiträge
Einsteigeranlage für max.600Euro (Musik:Hardcore Punk) ca. 20-25qm
MinorThreat am 15.05.2012  –  Letzte Antwort am 22.05.2012  –  4 Beiträge
Kaufberatung Vollverstärker+LS für 20 m² Einsteiger
knip3 am 23.03.2014  –  Letzte Antwort am 23.03.2014  –  11 Beiträge
Gute (Billige) Anlage für ca 20 m²
tumetom am 03.10.2003  –  Letzte Antwort am 03.10.2003  –  2 Beiträge
Robuste Anlage, Partyraum (ca. 20 m²)
Schubal am 07.03.2013  –  Letzte Antwort am 07.03.2013  –  4 Beiträge
Suche Stand-LS bis 600? für 20 qm Wohnzimmer
oli1965 am 30.03.2010  –  Letzte Antwort am 03.04.2010  –  17 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Klipsch
  • Nubert

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder814.101 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitgliedxerox2006
  • Gesamtzahl an Themen1.357.576
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.876.705