Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Stereo oder Surround

+A -A
Autor
Beitrag
Seuziker
Neuling
#1 erstellt: 27. Okt 2004, 05:31
Ich möchte meine alten Technics Stereo-Geräte (Tuner + Verstärker 2x40W) ersetzen. Bin mir nicht sicher, ob ich einen Surround-Receiver oder Stereo-Geräte anschaffen soll. Höre vor allem Radio + CD-Musik. Der Ton sollte im leisen Bereich voll und dynamisch sein. Was könnt Ihr da so empfehlen - Preis ca. EUR 500.--.
Finglas
Inventar
#2 erstellt: 27. Okt 2004, 10:20
Hallo Seuziker,

wenn es ohnehin nur zum Hören von CDs und Radio ist, würde ich zu einem reinen Stereosystem raten. Für gleiches Geld bekommt man da einfach besseren Klang. Für Surround wäre ja auch neben der Anschaffung eines entsprechenden Receivers auch noch der Zukauf mehrerer Lautsprecher nötig. Und bringen würde es ohnehin nur was bei entsprechend codierter Musik. Kurz: Mit Stereo bist Du viel besser bedient.

Ob der Ton auch im leisen Bereich voll und dynamisch ist, wird nicht unerheblich von den Lautsprechern abhängen. Was für Lautsprecher kommen denn zum Einsatz?

Mit einer konkreten Empfehlung für Verstärker+Tuner für 500 Euro tue ich mich allerdings schwer. Früher hätte ich mal zu einem Receiver geraten, aber ich habe fast den Eindruck, die gibt's nur noch als Surround-Receiver, wovon ich wieder abraten würde. Vor allem habe ich keinen Überblick mehr über preiswerte Tuner. Analogtuner scheinen nicht mehr soo gefragt zu sein, neuere Modelle müssen auch nicht zwangläufig besser sein als ältere.

Als preiswerte Verstärker würden sich vielleicht die kleineren Modelle von NAD (z.B. C320) anbieten. Was ein dazu passender Tuner von NAD kostet, weiss ich allerdings nicht.


Cheers
Marcus
bernhardo88
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 27. Okt 2004, 10:48

Finglas schrieb:

Kurz: Mit Stereo bist Du viel besser bedient.


Dem kann ich nur zustimmen!
Hab mir auch mal zu meinem bestehendem Stereo-System einen
Surround-Reciever und die nötigen Lautsprecher gekauft und war vom
Stereo-Sound schwer enttäuscht (bin auch in erster
Linie CD-Hörer) und hab alles zurück gegeben.

Ich habe seit ein paar Tagen einen Cambridge 640A als Verstärker.
Nach anfänglichen Schwierigkeiten aus Nichtwissen (so ein Gerät
muss erst eingespielt werden) bin ich aber mittlerweile wirklich
zufrieden - von Tag zu Tag ein bischen mehr.
Den Verstärker gibt es auch noch eine Nummer kleiner (540A).

Gruß
Bernhard
Seuziker
Neuling
#4 erstellt: 27. Okt 2004, 10:51
Da ich kleine Lautsprecher wollte habe ich mich vor Jahren mal für das Bose Accoustimass 5 entschieden. Den CD-Spieler von Technics habe ich vor ein paar Monaten gekauft und bin damit sehr zufrieden. Zusätzlich habe ich einen DVD-Player von Panasonic angehängt. Als Verstärker wurde mir übrigens schon der Yamaha AX-596 empfohlen.
Finglas
Inventar
#5 erstellt: 27. Okt 2004, 11:28
Also der Yamaha AX-596 ist sicher auch eine gute Empfehlung!

Angesichts des Bose Acoustimass 5 bin ich mir allerdings nicht so sicher, wie groß der klangliche Zugewinn dann letztendlich sein wird - wenn überhaupt. Ich kenne das System aus dem Bekanntenkreis, finde es aber klanglich nicht so berauschend. Der Subwoofer hat eine sehr hohe Übernahmefrequenz, da die kleinen Böxchen nicht so weit runter kommen. Der Sub sollte auf jeden Fall mittig zwischen den Satelliten stehen. Dennoch finde ich, dass es zwischen Subwoofer und Satelliten ein kleines "Loch" gibt, der Frequenzgang nicht ganz glatt ist. Ideal wäre, wenn Du Dir den neuen Verstärker erstmal zum Probehören daheim leihen könntest. Möglicherweise könnten 500 Euro für neue LS mehr bringen als 500 Euro für den Verstärker. Aber das sollte man möglichst ausprobieren!

@bernhardo88
Ja, die Enttäuschung mit Surround-Verstärker zum Stereohören habe ich auch schon hinter mir. 2x40 W Stereo klingen jetzt erheblich besser als ehemals 2x160 W aus dem Surround-Verstärker (bei gleichem Preis für beide Geräte).

Cheers
Marcus
Seuziker
Neuling
#6 erstellt: 27. Okt 2004, 11:41

Finglas schrieb:
Möglicherweise könnten 500 Euro für neue LS mehr bringen als 500 Euro für den Verstärker.


Richtig, der Sound aus diesen Boxen ist nicht überwältigend. Vermutlich hab ich sie aber schon zu lange und hab mich dran gewöhnt. Ich möchte allerdings keine grossen Boxen, also wenn möglich Satellitten mit einem Subwoofer. Gibt's denn eine gute Alternative zu diesem Bose-System?
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 14. Nov 2004, 20:10
Yamaha, Pioneer
HaberMan
Stammgast
#8 erstellt: 14. Nov 2004, 22:39
Als Tuner kann ich dir den Kenwood KT 5020 L empfehlen. Habe mich nach langer Suche für ihn entschieden und bin sehr zufrieden. Den kann man gebraucht für ca. 50 Euronen bekommen.
Auch ich bin von einem Surroundsystem wieder auf Stereo umgestiegen und schwebe seitdem visuell und v.a. mit meinen Ohren auf der siebten Wolke!

Grüße
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereo oder Surround Receiver
mountkenia am 10.11.2003  –  Letzte Antwort am 10.11.2003  –  2 Beiträge
Stereo oder Surround Verstärker?
Buddelbaby am 18.08.2003  –  Letzte Antwort am 18.08.2003  –  4 Beiträge
surround oder stereo?
moritzw am 10.04.2004  –  Letzte Antwort am 15.04.2004  –  33 Beiträge
Stereo oder Surround bis 1400EUR
plaything am 05.05.2004  –  Letzte Antwort am 13.05.2004  –  15 Beiträge
Stereo-Verstärker oder AV-Receiver?
Seuziker am 14.11.2003  –  Letzte Antwort am 14.11.2003  –  5 Beiträge
Suche Verstärker...stereo oder surround?
yps am 27.08.2003  –  Letzte Antwort am 27.08.2003  –  7 Beiträge
Stereo od. Surround
rainim am 17.02.2010  –  Letzte Antwort am 13.03.2010  –  15 Beiträge
Surround Stereo Problem!! HILFE!!!
Paddy_M am 03.02.2004  –  Letzte Antwort am 03.02.2004  –  6 Beiträge
stereo oder surround amp ?
heinohrkasen am 19.06.2008  –  Letzte Antwort am 22.06.2008  –  14 Beiträge
Stereo oder Dolby Surround/Digital?
axel81 am 04.02.2008  –  Letzte Antwort am 05.02.2008  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • NAD
  • Kenwood

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 85 )
  • Neuestes Mitgliedohww
  • Gesamtzahl an Themen1.345.991
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.158