Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Preise "Wharfedale Diamond"

+A -A
Autor
Beitrag
FlyingDaniel
Stammgast
#1 erstellt: 09. Mai 2005, 18:45
Hallo Leute,

weiß jemand, was ein Paar Wharfedale Diamond 9.2 oder 9.4 (9.3) kostet? Hab zwar schon viel davon gelesen und auch schon Ähnliche gehört, aber niemand konnte mir bisher was über die Preise verraten...

Daniel
og_one
Stammgast
#2 erstellt: 09. Mai 2005, 19:12
II-face
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 09. Mai 2005, 19:15
frag mal hier nach, er macht sehr gute preise, das paar 9.5 wirst du für ca 380€ inkl. versandt bekommen
LaVeguero
Inventar
#4 erstellt: 09. Mai 2005, 22:02
Ich habe mein paar 9.2 bei lostinhifi.de zu einem extrem günstigen Kurs bekommen, den ich mich hier gar nicht traue rauszuhauen! Du solltest sie aber schon mit etwas Glück ab 200-220 Euro das Paar bekommen können...
FlyingDaniel
Stammgast
#5 erstellt: 10. Mai 2005, 19:40
Alles klar, wird's demnächst versuchen, danke. Bist du denn zufrieden den Lautsprechern. Scheint 'ne super Kombination mit dem NAD Verstärker zu sein. Was mich noch interessieren würde ist, wie groß dein Raum ist...
LaVeguero
Inventar
#6 erstellt: 10. Mai 2005, 21:01
Ich bin mit den LS sehr zufrieden. Du solltest jedoch eher einen spritzigen/perligen Amp wählen, da die Wharfis recht warm abgestimmt sind. Da bietet sich natürlich ein NAD an.

Hier gibts den Höreindruck von mir: http://www.hifi-foru...um_id=100&thread=156

Die Stärken der LS liegen ganz klar in der Bühnenabbildung und der Vorliebe für Gitarrenmusik! Die Kombo spielt zusammen extrem "live" auf!

Mein Hörraum ist ca. 12 m2 groß. Ich denke alles bis 20 m2 sind durch die 9.2 mehr als ausreichend zu versorgen.
FlyingDaniel
Stammgast
#7 erstellt: 12. Mai 2005, 19:14
Hört sich ja alles ganz gut an. Ihre Stärken liegen also eher in der rockigen Richtung. Leider absolut nicht meine Richtung. Höre mehr Pop, Hip-Hop und sowas. Kannst du mir in etwa beschreiben, wie sie sich bei den genannten Musikrichtungen anhören? Wäre da eine 9.4 nicht evt. empfehlenswerter? Und weißt du mehr über die Diamond 8er Serie?
II-face
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 12. Mai 2005, 20:06
man bin ich blöd, hab die adresse vergessen....

frag mal hier nach, er wurde mir von einem hier aus dem forum empfohlen, macht sehr gute preise

hier ist die adresse
detlef.blass@t-online.de
BeastyBoy
Inventar
#9 erstellt: 12. Mai 2005, 20:20
diw Wharfes haben nur ein Problem wenn es Richtung Kickbass geht !
Tiefbass ist prima, aber großen BummBumm darfst du nicht erwarten
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wharfedale: Diamond 9.2 oder 9.3?
embee15 am 02.07.2005  –  Letzte Antwort am 03.07.2005  –  5 Beiträge
Hörerfahrung Wharfedale 9.2 & 9.3 & 9.4
LaVeguero am 07.02.2005  –  Letzte Antwort am 08.02.2005  –  6 Beiträge
Canton le 170 vs. Wharfedale Diamond 9.2
streNg.r am 14.03.2007  –  Letzte Antwort am 23.03.2007  –  27 Beiträge
receiver für wharfedale diamond 9.4
thepixelflat am 30.08.2006  –  Letzte Antwort am 01.09.2006  –  7 Beiträge
Wharfedale Diamond 9.3
flow2 am 02.03.2008  –  Letzte Antwort am 02.03.2008  –  20 Beiträge
Wharfedale Diamond 9.4?
ero23 am 05.11.2006  –  Letzte Antwort am 05.11.2006  –  2 Beiträge
KEF-Q vs. Wharfedale Diamond
Lord18 am 28.08.2005  –  Letzte Antwort am 11.10.2005  –  37 Beiträge
Welcher Stereo Amp für Wharfedale Diamond 9.2?
GOAlien am 02.08.2009  –  Letzte Antwort am 04.01.2010  –  7 Beiträge
Stereo-Reciever für Wharfedale diamond 9.2?
shiver am 11.11.2006  –  Letzte Antwort am 11.11.2006  –  2 Beiträge
Wharfedale Diamond 7.3 kaufen? - Angebot endet bald :(
Radio:aktiv am 04.05.2007  –  Letzte Antwort am 04.05.2007  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Wharfedale

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 179 )
  • Neuestes Mitgliedluis_thr
  • Gesamtzahl an Themen1.344.978
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.876