Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Top cdp m. Bassperformance wie NAD gesucht...

+A -A
Autor
Beitrag
hoersen
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 30. Mai 2005, 16:06
liest sich vielleicht komisch, aber trotz meines superguten creek cd53 bin ich auf der suche nach der "eierlerlegenden wollmilchsau" in sachen cd-player und bitte um empfehlungen.

hintergrund: habe kürzich mal den NAD C542 gegen meinen creek antreten lassen. da hat der nad in sachen dynamik, aulösung, spielfreude kein chance - kann er auch in seiner preisklasse nicht wirklich. die basswiedergabe des c542 hat mich allerdings süchtig gemacht. nicht mehr oder dicker, sondern irgendwie grundtonbetont, konturiert, harmonisch, charmant. mein creek hat in dieser hinsicht leicht das nachsehen.

da müsste es doch ein gerät/hersteller geben, der die tollen eigenschaften des cd53 (agil, spritzig, räumlich, hochauflösend...) mit dem superguten bass des nad vereint.
welche player/hersteller kommen nach eurer meinung in frage? (darf ruhig gehobene preisklasse sein...).

besten dank voraus!

horst
ducatiracing
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 31. Mai 2005, 06:40
Schau dich einmal bei naim um --- ab 5i aufwärts, wenns preislich in deinem rahmen liegt
fawad_53
Inventar
#3 erstellt: 31. Mai 2005, 19:16
Kann mich dem nur anschließen,
unbedingt Naim anhören, evtl auch einen gebrauchten zB. CD3.5 oder CDX in die Auswahl nehmen

Gruß
Friedrich
hoersen
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 01. Jun 2005, 06:25
danke euch beiden bis hierher!

habe auch jetzt schon einges über naim gelesen. der cdx muss ja ein mörderteil sein. der cdx 2 bestimmt auch. das ist man ganz hin- und hergerissen. dass der cdx 2 sooooo viel besser ist, glaube ich dann mal lieber nicht. m.e. sind in dieser klasse die fortschritte doch immer sehr klein. das ist marketingstrategie. die neue serie soll ja unters volk -oder?

wie sieht es denn mit den "kleinen " naims aus? cd5x z.b.? reicht so ein ding nicht vollkommen aus? letzlich ist es auch ne geldfrage...

horst


p.s.: wohne im plz-bereich 33...könnte man bei euch mal hören?


[Beitrag von hoersen am 01. Jun 2005, 06:33 bearbeitet]
ducatiracing
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 01. Jun 2005, 07:29
der cd5x ist abgeleitet von cdX2 und hat ebenfalls den vorteil ein externes netzteil anzuschließen ( flatcap ) so kannst du dich hinaufbewegen und bist zusammen noch günstiger als mit dem cdx2. Aber klanglich fehlen eben einige "Nuancen"zum cdX2 ( und den kann man wiederum aufrüsten...)
hörs dir an am besten selbst an, wichtig ist doch immer der eigene vergleich und geschmack.

Hier ein test : http://www.naim-audio.de/seite_5290.html

lg
hoersen
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 01. Jun 2005, 14:03
danke für die test-links. allerdings sind tests eher märchenstunden. ist so, weil die zeitschriften ja auch von der werbung der hersteller leben. sehr zweifelhaft also...

h.
flowie
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 01. Jun 2005, 14:18

hoersen schrieb:
danke für die test-links. allerdings sind tests eher märchenstunden. ist so, weil die zeitschriften ja auch von der werbung der hersteller leben. sehr zweifelhaft also...

h.

Würde in einem Test rauskommen, dass ein günstiger CDP mit einem sehr teuren (sagen wir Faktor 10) mithalten kann, dass wäre genauso als ob in der Autobild mal ein Lexus gegen VW, BMW, Audi und Co. gewinnen würde ...
Es geht da meiner Einschätzung nach weniger darum, Produkte objektiv zu bewerten, als die in den Köpfen der Leser eingeprägte Rangfolge der Produkte noch weiter zu festigen. Logisch ist das nur für die Magazine und die Top-Hersteller.

Gruß,
Daniel
ducatiracing
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 01. Jun 2005, 14:46
Möchte niemanden zu nahe treten,....
hallo flowie, gebe dir vollkommen recht.

meine meinung dazu
es ist natürlich augenscheindlich dass gute tests mit werbung gestützt werden, es kommt aber selten vor dass wirklich gute und kleine firmen wirklich das budget haben "manipulieren" zu können, wie große( seht euch einmal die werbung an- immer die selben! )
zu naim, und nicht weil ich ein fan davon bin, sieht man sehr selten grosse werbungen, was natürlich für viele andere englische schmieden gilt, aber die werden dann sowieso nicht getestet um den "bekannten" marken nicht offensichtlich machen zu müssen dass eben kleinere, billigere geräte bessere musik machen können.
bei den tests kommt man eben an naim nicht ohne weiteres vorbei...
es gibt auch noch andere, nicht deutsche hifi-zeitschriften!!!
hoersen
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 01. Jun 2005, 17:17
trotzdem. gebt euch keinen illusionen hin! wenn lua oder mbl usw. von stereoplay usw. getestet werden, könnt ihr drauf wetten, dass die ganz oben abschneiden. woran das liegt? schaut euch die ganzseitigen hochglanzwerbungen von lua oder halbseitigen von mbl, b&w und wie sie alle heißen, an. glaubt ihr, wenn von denen ein gerät mal murks getestet würde, würden die weiter munter draufloswerben? wo lebt ihr denn?

habe mal einen redakteur einer europäischen hifi-zeitung kennengelernt, der hat mir persönlich versichert, dass sie genau das schreiben würden, was erwartet wird. so ist das.
"freie marktwirtschaft" nennt man das oder auch "wessen brot ich ess, dessen lied ich sing..."

h.

p.s.: habe heute jemanden gesprochen, der auf den cd2 von naim schwört. nicht mal der cdx oder cd5 würden so gut klingen-er hat sie alle besessen. das passt gut zu meiner einschätzung von tests


[Beitrag von hoersen am 01. Jun 2005, 17:23 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Alternative zu NAD gesucht.
Iluvatar am 03.11.2016  –  Letzte Antwort am 05.11.2016  –  17 Beiträge
Neuer CDP gesucht, nur welcher?
sunny1978 am 24.11.2009  –  Letzte Antwort am 25.11.2009  –  4 Beiträge
Top Sound für ganz kleinen Raum (5 m²) gesucht.
domag am 08.03.2012  –  Letzte Antwort am 10.03.2012  –  34 Beiträge
CDP Gesucht!
Infiech am 06.09.2010  –  Letzte Antwort am 09.09.2010  –  3 Beiträge
Verstärker bis 500? + CDP bis 300? gesucht
ziffer am 22.10.2006  –  Letzte Antwort am 22.10.2006  –  3 Beiträge
NAD S500 CDP
jss am 12.05.2003  –  Letzte Antwort am 04.01.2004  –  27 Beiträge
Passende Boxen für Verstärker NAD 140 gesucht
Kasbek am 12.08.2009  –  Letzte Antwort am 12.08.2009  –  4 Beiträge
Gebrauchter CDP gesucht (yamaha)
scHl8ter am 17.09.2010  –  Letzte Antwort am 19.10.2010  –  9 Beiträge
CDP mit Vorgaben gesucht
GTV1 am 04.09.2011  –  Letzte Antwort am 16.09.2011  –  27 Beiträge
Verstärker/CDP-Kombo gesucht
bennybaum am 08.09.2011  –  Letzte Antwort am 02.10.2011  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • NAD
  • Naim Audio
  • Encore

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 41 )
  • Neuestes Mitgliedbatiko
  • Gesamtzahl an Themen1.345.526
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.667.361