Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


taugen diese 3 Heco Oldtimer was?

+A -A
Autor
Beitrag
LordBadHabit
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 11. Jun 2005, 10:01
Hi,

bin auf der Suche nach ein paar Stereoboxen so günstig wie nur möglich und so gut wie nur möglich.

Hab die hier bei ebay gefunden, was haltet ihr, die ihr allesamt mehr ahnung davon habt als ich, von denen?

http://cgi.ebay.de/w...item=7520573920&rd=1

[edit] hab noch 2 Paar gefunden:

http://cgi.ebay.de/w...item=7521493110&rd=1

und

http://cgi.ebay.de/w...item=7522360059&rd=1

[edit2] übrigens: raum hat ca 20qm und wird bereits von einem Teufel CEM in verbindung mit einem Denon AVR 1404 beschallt, d.h. den Bass müssen die boxen nicht zwingend beherrschen. musikgeschmack: medieval & industrial rock,metal,punk

Bin für alle Antworten dankbar.

Best regards


[Beitrag von LordBadHabit am 11. Jun 2005, 10:36 bearbeitet]
LordBadHabit
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 11. Jun 2005, 13:57
habe mittlerweile auch noch 1 paar heco superior forte 850 gefunden die laut einem anderen thread sehr überzeugend sein sollen. übertreffen die klangmäßig die 3 "kleinen" da oben?
DrNice
Moderator
#3 erstellt: 11. Jun 2005, 14:00
Moin!

Hatte mal kurzzeitig ein Paar Heco Precision. Ob das die 300 waren, weiß ich nicht mehr.
Dafür weiß ich noch, dass die Dinger - um es Deinem Musikgeschmack entsprechend auszudrücken - derbe geil gerockt haben
LordBadHabit
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 11. Jun 2005, 14:12
klingt ja vielversprechend, gibts weitere meinungen?
LordBadHabit
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 12. Jun 2005, 16:46
hat jemand ne Ahnung wies mit den Heco Superior 930 aussieht? hätte die möglichkeit die für 185€ zu kaufen

danke im voraus
SnugOmatic
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 12. Jun 2005, 20:55
Ich hab noch ein altes paar Precision 100 hier am PC in betrieb. Die klangregler "kratzen" etwas, was bei 25 Jahre alten LS okay ist und sich zudem leicht beheben ließe, die sicken der TT sind auch soweit noch in ordnung, allerdings wurde das paar, soweit ich weiss nie besonders beansprucht. Die LS lassen sich leicht öffnen, FW sind, da im vordern bereich untergebracht leicht zugänglich, klangregler auch (zur reinigung oder überbrückung).Klanglich würde ich sagen, dass man gut damit leben kann. Anschlussterminals gibt es nicht, dafür die damals üblichen LS Buchsen. Allerding sieht das eine ebay-bild nicht so aus als sei der TT noch in ordnung.

have fun
Pizzaface
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 13. Jun 2005, 05:14
Ich hatte auch mal irgendwelche PSM...(ich glaube 600) die haben einen tollen Klang für das Geld. Allerdings läßt die Basswidergabe etwas zu wünschen übrig. Aber die Höhen und die Mitten sind top! Ist natürlich meine Meinung, bin bekennender Alt-Heco-Fan.
Viele Grüße!!
Schwergewicht
Inventar
#8 erstellt: 13. Jun 2005, 06:42
Hallo,

klanglich kann man die 3 oben angebotenen Boxen nicht mit einer Superior 850 vergleichen, die bei Ebay Gestern leider schon relativ günstig verkauft worden ist. Zwischen diesen Boxen liegen Klangwelten.

Trotzdem klingen gerade die alten Serien wie die Precision nicht schlecht (sehr hell und wenig Baß, aber sehr sauber).

Die Superior 850 muß man selbst hören (wäre bei mir möglich).

Bei der 930 bin ich mir jetzt wegen der Sicken nicht sicher, ob sie Schaumstoff- oder Gummisicken hat. Ich weiß, daß einige Boxen aus dieser Serie Schaumstoffsicken haben, meine Superior 850 allerdings haben Gummisicken. Also aufpassen und vor dem Kauf klären.

Gruß
LordBadHabit
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 13. Jun 2005, 07:04
mit klangwelten sagst du einerseits dass die superior in einer anderen klasse spielen als die precision (was sich allein an den technischen daten schon erkennen lässt), aber wieso muss man sie selbst hören? so ein eigener klang?

bei ebay gibt es zur zeit auch noch ein angebot für die superior 830, die daten wirken auf mich als fast-laien nichtübel :

3-Wege-Box
Musik-/Nennbelastbarkeit: 200 / 140 Watt bei 4 Ohm
Übertragungsbereich: 24 - 35.000 Hz
Wirkungsgrad: 88 dB
Abmessungen: 95 x 26 x 30,6 cm, Volumen 75 l
1 Hochton-Kalotte 19 mm, 1 Mittelton-Konus 105 mm, 2 Tieftöner 205 mm
Gewicht pro Lautsprecher: 23 kg

allerdings sind diese boxen laut aussage des verkäufers von 1989...wer weiß wie lange die noch halten...

oder was meint ihr dazu?

Gruß
LordBadHabit
Matze29
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 13. Jun 2005, 07:42
Hallo,

ich habe bei mir noch die Heco Superior 940 rumzustehen. Diese Boxen bringen wirklich Freude. Sie machen bei jeder Musik eine gute Figur. Für mich sehr stimmige Boxen und auch noch aufstellungsunkritisch! Allerding habe ich mit der Zeit einen Bass und beide Hochtöner austauschen müssen. Ich glaube, die Sicken der Mitteltöner haben sich mit der Zeit verhärtet, allerdings habe ich bisher keine Klangeinbußen festgestellt.

Gruß
Matze
MLuding
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 13. Jun 2005, 15:35

hat jemand ne Ahnung wies mit den Heco Superior 930 aussieht? hätte die möglichkeit die für 185€ zu kaufen


Hi,

ich hatte auch mal die Superior 930 (in Klavierlack, wunderschoen anzuschauen). Ich hatte sie mir 1989 neu gekauft und damals an einem Sony TA-F 800 ES. Nachdem diese in einem Umzug beschaedigt wurde kaufte ich mir eine Canton Karat S8. Deren Abbildung war vielleicht etwas besser, ebenso wie die Hochtonaufloesung. Mehr Bass (und vielleicht auch Spass) machte aber die Heco! Alles in allem ein sehr empfehlenswerter LS.

Zu beachten ist nur, dass KEINE Ersatzteile mehr ueber Heco (die Fa. gibt es so ja auch nicht mehr) zu beziehen sind, sollte also mal was kaputt gehen.... Bei den guenstigen Gebrauchtpreisen lohnt sich ja aber die Reparatur sowieso meist nicht mehr! Ich erinnere mich noch, dass die 30 Kg wiegt und bei Audio mal 63 Punkte bekommen hat...damals....

Gruss
Martin
Schwergewicht
Inventar
#12 erstellt: 13. Jun 2005, 15:42
[quote="LordBadHabit"]mit klangwelten sagst du einerseits dass die superior in einer anderen klasse spielen als die precision (was sich allein an den technischen daten schon erkennen lässt), aber wieso muss man sie selbst hören? so ein eigener klang?
Schwergewicht
Inventar
#13 erstellt: 13. Jun 2005, 15:47
Hallo,
leider die falsche Taste gedrückt deshalb noch einmal, nein die 850 klingt sehr ausgewogen und hat keinen eigenen Klang, sie ist nur etwas vorlaut im Baß, das sollte man erwähnen, denn eine etwas baßbetonte Box ist nicht jedermanns Sache.

Gruß
Henning81
Stammgast
#14 erstellt: 13. Jun 2005, 20:12
Hallo,
ich habe vor einigen Monaten die PSM für meinen Mitbewohner gekauft uns muss sagen, dass der Klang recht ordentlich ist. Er betreibt sie an nem älteren HK Verstärker und hört viel Rock und 70er. Genaue Klanganalysen kann ich nicht geben. Dazu habe ich sie zu wenig gehört.
Eine Nummer besser finde ich allerdings meine Heco Professional. Sie klingen leicht analytisch, aber für den Preis einfach grandios. Ist halt eine Geschmacksfrage. Einigen Leuten aus meinem Freundeskreis fehlt es an Bass, aber ich denke das liegt an den allgemeinen hörgewohnheiten. Die PSMs sind da etwas Basslastiger, weil auch größer. Leider finde ich die Höhen etwas nervig bei diesen Teilen...
Solltest du was gutes suchen, warte auf Professionals...
Matze29
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 14. Jun 2005, 10:51
Hallo MLuding,

Mir gehts ähnlich wie dir: Ich habe mir die Canton Ergo 1200 vor anderthalb Jahren gekauft, die lösen Musik mehr auf, die Hochtonzeichnung ist besser, aber die Heco haben ihren Charme, sie klingen in jedem Raum gut und haben einen warmen, angenehmen Klang.

Ersatzteile bekommt man noch. Ich habe vor ca. einem Jahr einen Bass für die Superior bekommen. Von der Superior 940 gibt es 2 verschiedene Modelle. Das ältere und bessere Modell ist an den Viereckbässen zu erkennen.

Gruß
Matthias
LordBadHabit
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 14. Jun 2005, 19:16
so, ich werd mir übermorgen die Heco Superior 930 für 185 EUR anschauen/hören.

habt ihr da irgendwelche tipps für mich schlechten newbie auf was ich achten muss (also nicht klangmäßig, da achte ich schon selber drauf ;-))?


und noch was, kennt irgendjemand zu den boxen die genauen technischen details? ich find nämlich keine

danke im voraus
gruß
lordbadhabit


[Beitrag von LordBadHabit am 14. Jun 2005, 19:17 bearbeitet]
king_t.
Schaut ab und zu mal vorbei
#17 erstellt: 15. Mrz 2010, 19:48
wollte das mal hier aufbringen und fragen ob ihr diese hier mir empfehlen könnt?

HECO PSM 600 MK II

Sollen als Front LS in kombo mit meinem Concept M benutzt werden, als Heimkino.

Lohnt sich der Kauf? würden mich ca. 50 euro Kosten 2x HECO PSM 600 MK II.

Danke schon mal...

LG
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Taugen diese Boxen was?
maeries am 27.02.2010  –  Letzte Antwort am 04.04.2010  –  57 Beiträge
Taugen diese LS was?
Leobfv am 19.08.2010  –  Letzte Antwort am 20.08.2010  –  10 Beiträge
Taugen diese Standlautsprecher?
Hobst am 13.12.2010  –  Letzte Antwort am 14.12.2010  –  6 Beiträge
Heco Astron...
Audi_Coupe am 05.05.2003  –  Letzte Antwort am 08.05.2003  –  7 Beiträge
Taugen diese Lautsprecher was für Stereo?
franke02 am 26.01.2004  –  Letzte Antwort am 26.01.2004  –  2 Beiträge
Können diese NoName LS was taugen?
samor am 11.12.2007  –  Letzte Antwort am 12.12.2007  –  7 Beiträge
Lautsprecher Heco Victa II 701 - taugen die was?
cologne-69 am 01.07.2012  –  Letzte Antwort am 02.07.2012  –  3 Beiträge
Teufel Kombo 22 oder Heco Ascada 300BTX?
Gidian am 11.01.2014  –  Letzte Antwort am 14.01.2014  –  11 Beiträge
Heco Standlautsprecher
Derfreak22 am 04.04.2010  –  Letzte Antwort am 04.04.2010  –  5 Beiträge
Heco?!
swapo am 28.10.2005  –  Letzte Antwort am 31.10.2005  –  10 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 63 )
  • Neuestes MitgliedDuka7672
  • Gesamtzahl an Themen1.344.794
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.654.944