Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Bose Lifestyle XXX

+A -A
Autor
Beitrag
Thrasymachos
Neuling
#1 erstellt: 17. Jul 2005, 10:48
Hi,

nachdem ich meine Freundin abgeschafft und auf Urlaub Verzicht geübt habe, bin ich nun endlich in der erfreulichen Situation mir etwas zu gönnen! Ich dachte an den Kauf einer Stereoanlage, die nett ausgeschaut und zudem auch noch einen Superklang hat. Mir schwebt da eine Bose Lifestyle - Anlage vor, doch nun weiß ich nicht, ob sie ihr Geld wirklich wert ist. Bei meinen Recherchen hier im Forum fiel mir auf, daß die Meinungen über Bose stark divergieren. Auf der einen Seite sage ich mir, daß eine Komplettanlage von Bose eigentlich nicht grottenschlecht sein kann, schließlich müssen die Bose Jungs zum einem ihrem "guten Namen" gerecht werden und zum anderen sind die einzelnen Komponenten, der Logik folgend, dann eigentlich ziemlich gut aufeinander abgestimmt. Andererseits könnte Bose das ganze nur als großen "Optiknepp" konzipiert haben, wobei ich als Ästhet weniges so häßlich finde, wie eine schwarze Monsterbox; wer verschandelt schließlich freiwillig seine Wohnung?
Zu meiner Schande muß ich gestehen, daß ich das auch einmal gemacht habe und in jeglicher Hinsicht bitteres Lehrgeld löhnen mußte: Ich kaufte mir vor vier Jahren die Grundig Wireless RCD 2000 mit den zwei Apollo Monsterboxen. Abgesehen, daß Grundig mittlerweile insolvent geworden ist, war diese Anlage der Erisapfel zwischen mir und verschiedenen Familienmitgliedern. Doch das nur am Rande; der Klang ist eine Katastrophe, der Empfang zwischen Boxen und Steuerungseinheit nicht immer gewährleistet und wenn man - wie ich - das Steuerungselement an die Wand hängt, dann liest der CD - Player die CD kaum noch, weil sie nicht rund läuft. Die Folge ist ein beständiges Springen. Mithin frustriert mich diese Anlage derart und stellt eine solche Minderung meiner Lebensqualität dar, daß ich gewillt bin, sie auf dem schnellsten Wege gegen eine neue auszutauschen.

Ich wäre Euch wirklich dankbar, wenn Ihr mir bezüglich meiner Kaufentscheidung Bose pro oder contra helfen würdet.

Gruß,

Thrasymachos
Duncan_Idaho
Inventar
#2 erstellt: 17. Jul 2005, 11:00
Zum einen würde ich bei Suche BOSE eingeben und die Ergebnisse durchlesen, zum anderen lebt Bose hauptsächlich aufgrund seiner PR-Abteilung noch. Für eine Tagungshintergrundbeschallung kann man sie noch verwenden, für Hifi sind sie zum einen nicht das teure Geld wert, zum anderen gibt es schöneres billiger.
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 17. Jul 2005, 11:05
http://web.archive.o...lexual.net/bose.html

der gerade genannte link ist der einzige mir bekannte objektive bose test. ich hatte früher selber mal bose, bin also kein grundloser bose hasser.

warum willst du bose kaufen? guter klang? design? bedienbarkeit? waf? guter ruf? wenn du das etwas ausführst... möglicherweise kann dir hier jemand alternativen nennen.

wenn es "nur" um guten klang geht, versuch es mit einer ganz normalen stereo anlage. wenn du dein bugdet nennst, wirst du bestimmt einige vorschläge kriegen.

wenn es vorallem um die unsichtbare integration der anlage ins wohnzimmer geht... auch da gibt es lösungen.
Thrasymachos
Neuling
#4 erstellt: 17. Jul 2005, 13:29
Vielen Dank für Eure rasche Antwort. Ich wollte eigentlich so um die 2.000 Teuros investieren und meinen Kaufentscheidungsschwerpunkt beim Klang (ich höre sehr viel klassische Musik) und der guten "Versteckbarkeit" in meinem Wohnzimmer legen, da ich nicht über sonderlich viel Platz verfüge und den wenigen nicht noch zusätzlich durch eine riesige Boxenansammlung versperren möchte.

Auf eine bestimmte Marke bin ich überhaupt nicht festgelegt, da ich von einem Fetischismus in dieser Hinsicht nicht viel halte. Es können also auch absolut unbekannte Hersteller sein.

Zum Kauf würde ich dann auch nicht zu Saturn, Media Markt oder ähnlichem gehen, sondern bei uns in der Region gibt es einen Hifi - Fachgeschäft namens "Hisch und Ille".
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 17. Jul 2005, 13:36
bose und klassik? pop geht noch... aber für klassik bist du definitiv falsch.

eine hirsch und ille filiale haben wir leider nicht in der nähe, ich kenn den laden nur als internethändler. die preise sind teilweise ganz in ordnung.

auf www.guteanlage.de kannst du ja mal nach bowers und wilkins suchen. oder du schaust mal nach sonus faber. www.sonusfaber.com. bei klassik höhrern ist die marke sehr beliebt. oder ein blick auf monitor audio. oder asw. oder wharfedale. oder... die liste ist ziemlich lang. einfach mal beim händler probehöhren.

vor dem kauf und dem probehöhren würde ich mir mal die seiten

http://www.elektronikinfo.de/audio/verstaerker.htm

und

www.hifiaktiv.at unter sachthemen anschauen.

wenn du die beiden seiten durch bist, und das gelesene mit eigenen höhreindrücken beim fachhändler vergleichst, wirst du sicherlich ausreichend viel wissen für eine gute kaufentscheidung haben.

wenn das "verstecken" der boxen wichtig ist: schon mal an eine in die wand einbaulösung gedacht? es gibt in der beziehung sehr gut klingende boxen...
Peter_H
Inventar
#6 erstellt: 17. Jul 2005, 13:48
...wobei zu bemerken wäre, daß sich "Guter Klang" indirekt proportional zu "guter Versteckbarkeit" (also möglichst kleine Boxen) verhält; einfach gesagt wäre das so, als ob Michael Schumacher einen neuen Rennwagen benötigt, aber bei der Auswahl eher zu Fiat-Bambino oder einem Mini neigen würde...



(Wobei "Bose" in einem Satz mit dem Wort "Klang" zu nennen normaler Weise als Verbotsregel in den Rechtschreib-Duden gehört! )
Thrasymachos
Neuling
#7 erstellt: 17. Jul 2005, 22:21
Vielen herzlichen Dank, vor allem Dir, MusikGurke, jetzt bin ich doch hoffentlich etwas beschlagener und findiger beim Aussuchen meiner Anlage.
Von der Überzeugung, daß Bose das alleinig Seeligmachende ist, bin ich bei weitem abegekommen. Ich wußte gar nicht, was es für Unterschiede in Klang, Verarbeitung und Design gibt und worauf ich alles achten muß. Dabei waren die von Dir geposteten Artikel goldeswert, MusikGurke.

Ihr habt mir wirklich geholfen!!!

Gruß,

Thrasymachos
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 18. Jul 2005, 07:58
freut mich, wenn ich helfen konnte.

sobald sich beim probehöhren einzelne geräte herauskristaliesiert haben.... ich hoffe du hältst uns auf dem laufenden
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bose Lifestyle
boser am 05.10.2003  –  Letzte Antwort am 17.10.2003  –  19 Beiträge
Bose Lifestyle importieren?
Lumpenjunge am 14.02.2008  –  Letzte Antwort am 14.02.2008  –  3 Beiträge
Alternative zum BOSE LIFESTYLE SYSTEM
kilbarri am 14.08.2007  –  Letzte Antwort am 21.08.2007  –  3 Beiträge
Bose T20 Lifestyle Alternativen
Kenny19 am 27.09.2011  –  Letzte Antwort am 28.09.2011  –  3 Beiträge
Bose Lifestyle 5 oder Acoustimass 5
Blademaster am 26.12.2003  –  Letzte Antwort am 26.12.2003  –  3 Beiträge
Bose Lifestyle 38 oder 48
markusma am 25.04.2005  –  Letzte Antwort am 24.07.2005  –  10 Beiträge
Alternative zu Bose Lifestyle
2m-berlin am 17.10.2008  –  Letzte Antwort am 19.10.2008  –  5 Beiträge
Bose lifestyle 20 oder doch was anderes?
Heimatloser am 19.08.2008  –  Letzte Antwort am 20.08.2008  –  9 Beiträge
Bose Lifestyle Model 5 mit neuen Lautsprechern?
salat3000 am 18.12.2015  –  Letzte Antwort am 18.12.2015  –  4 Beiträge
BOSE Lifestyle 28 - Kaufberatung
hogss am 14.01.2005  –  Letzte Antwort am 20.01.2005  –  33 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Bose

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 17 )
  • Neuestes MitgliedWernMich
  • Gesamtzahl an Themen1.345.813
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.612